Koran unverändert erhalten


vergiss nicht: sure 9 bezieht sich auf krieg! deswegen ist das Leben mohammeds hier so hervorgehoben....

wegen 3:32, siehe 6:112-117 und siehe 9:1.... dann sollte dir (vielleicht) einiges klarer werden...

zu 9:1: Mohammed hat nur weitergeleitet was Gott ihm beauftragt hat zu sagen...

mohammed war nur ein Warner (uyarici)

mohammed war echt ein guter mensch... zu einer zeit, als religiöses "chaos" herrschte......

die menschen waren schlecht aber er war friedfertig und ruhig...

mohammed konnte man deswegen loben...

da denk ich muss man eher den historischen hintergrund mohammeds und mohammeds umwelt kennen...

für uns spielt all dies aber keine rolle mehr... wir haben den koran und die gewissheit, dass Gott, Lob gebührt Gott, uns rechtleiten kann...


aber was für mich noch erstaunlicher ist, dass die leute um mohammed herum es auch gut hatten... stelle dir doch einmal vor, mohammed würde jetzt leben.....

mohammed, allgemein ein Prophet, war dazu befähigt (von Gott), dass man ihm folgte.... dies galt aber nur für die die mit ihm lebten und in seinem umkreis waren...

in Liebe & Frieden,

Zaf-Ad
Zitat:
vergiss nicht: sure 9 bezieht sich auf krieg! deswegen ist das Leben mohammeds hier so hervorgehoben


was hat es damit zu tun das die menschen ihr eigenes für ihn opfern sollen
Zitat:
mohammed war nur ein Warner (uyarici)



Sprich: «O Menschen, ich bin euch allen ein Gesandter Allahs, Des das Königreich der Himmel und der Erde ist. Es ist kein Gott außer Ihm. Er gibt Leben und Er läßt sterben. Darum glaubet an Allah und an Seinen Gesandten, den Propheten, den Makellosen, der an Allah glaubt und an Seine Worte; und folget ihm, auf daß ihr recht geleitet werdet.» 7:158

welcher gewöhliche mensch ist makenlos???

Mohammed ist nicht der Vater eines eurer Männer, sondern der Gesandte Allahs und das Siegel der Propheten; und Allah hat volle Kenntnis aller Dinge.33:40

Du meintest ja das im koran nichts darüber steht das er das siegel ist ne....???!!!

Zitat:
für uns spielt all dies aber keine rolle mehr... wir haben den koran und die gewissheit, dass Gott, Lob gebührt Gott, uns rechtleiten kann...


ok, dann können/brauchen wir so gesehen die abschnitte mit Mohammed(s.a.v) nicht zu lesen........


Zitat:
mohammed, allgemein ein Prophet, war dazu befähigt (von Gott), dass man ihm folgte.... dies galt aber nur für die die mit ihm lebten und in seinem umkreis waren...


also gut nach deiner aussage , verstehe ich, Das alles was Mohammed (s.a.v)gesagt und getan hat nicht für diese zeit gilt und das die für uns ohne bedeutung sind


Wer dem Gesandten gehorcht, der hat Allah gehorcht; und wenn sich jemand abwendet, so haben Wir dich nicht zum Hüter über sie gesandt. 4:80

_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Zitat:
wegen 3:32, siehe 6:112-117 und siehe 9:1.... dann sollte dir (vielleicht) einiges klarer werden...




Zitat:
""Sprich: ""Gehorcht Allah und dem Gesandten!"" Und wenn sie sich abwenden, so liebt Allah die Ungläubigen nicht. 3:32


Was sollte mir den hier klar werden......

Also hatten Wir die Teufel unter den Menschen und den Dschinn jedem Propheten zum Feind gemacht. Sie geben einander prunkende Rede ein zum Trug - und hätte dein Herr Seinen Willen erzwungen, sie hätten es nicht getan; so überlaß sie sich selbst mit dem, was sie erdichten -6:12

Wahrlich, dein Herr weiß am besten, wer von Seinem Wege abirrt; und Er kennt am besten die Rechtgeleiteten6:17

Eine Lossprechung Allahs und Seines Gesandten (von jeglicher Verpflichtung) gegenüber den Götzendienern, denen ihr etwas versprochen habt.9:1

Und sagt die sure nicht aus das wir unserem Propheten mit (s.a.v) benennen sollen.......

Wahrlich, Allah sendet Segnungen auf den Propheten, und Seine Engel bitten darum für ihn. O ihr, die ihr glaubt, bittet (auch) ihr für ihn und wünscht ihm Frieden in aller Ehrerbietung.

hmmm....

O ihr, die ihr glaubt, kommt nicht Allah und Seinem Gesandten zuvor, und fürchtet Allah. Wahrlich, Allah ist Allhörend, Allwissend49:1

O ihr, die ihr glaubt, erhebt nicht eure Stimmen über die Stimme des Propheten und redet nicht so laut zu ihm, wie ihr zueinander redet, so daß eure Werke nicht eitel werden, ohne daß ihr es merkt.
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
die sure 9 heisst übersetzt "das ultimatum" oder "die Reue", je nach Interpretation... es war ein Ultimatum an die ungläubigen....

da muss man die Sicht des Korans schon ein bisschen kennen!

Zitat:
was hat es damit zu tun das die menschen ihr eigenes für ihn opfern sollen


aber hallo? wer ist wichtiger in einem Krieg, du oder der Prophet? der Prophet ist ein Auserwählter Gottes!

aber für uns spielt das keine Rolle (mehr)...

Zitat:
welcher gewöhliche mensch ist makenlos???


kein mensch, auch der prophet ist nicht makellos

du hast eine falsche übersetzung; hier 5 versch. übersetzungen:

Ahmadeyya (die einzige Übersetzung, die das Wort makellos benutzt)
Sprich: "O Menschen, ich bin euch allen ein Gesandter Allahs, Des das Königreich der Himmel und der Erde ist. Es ist kein Gott außer Ihm. Er gibt Leben und Er läßt sterben. Darum glaubet an Allah und an Seinen Gesandten, den Propheten, den Makellosen, der an Allah glaubt und an Seine Worte; und folget ihm, auf daß ihr recht geleitet werdet."

Rudi Paret
Sag: Ihr Menschen! Ich bin der Gesandte Allahs an euch alle, (desselben Gottes) der die Herrschaft über Himmel und Erde hat. Es gibt keinen Gott außer ihm. Er macht lebendig und läßt sterben. Darum glaubt an Allah und seinen Gesandten, den Propheten, der des Lesens und Schreibens unkundig ist (an-nabie al-ummie), der (seinerseits) an Allah und seine Worte (kalimaatihi) glaubt, und folgt ihm! Vielleicht werdet ihr euch (dann) rechtleiten lassen.

M. A. Rassoul
"Sprich: ""O ihr Menschen, ich bin für euch alle ein Gesandter Allahs, Dessen das Königreich der Himmel und der Erde ist. Es ist kein Gott außer Ihm. Er macht lebendig und läßt sterben. Darum glaubt an Allah und an Seinen Gesandten, den Propheten, der des Lesens und Schreibens unkundig ist, der an Allah und an Seine Worte glaubt; und folgt ihm, auf daß ihr rechtgeleitet werden möget."""

Azhar
Sprich: "Ihr Menschen! Ich bin der Gesandte Gottes für euch alle. Gott gehören Himmel und Erde. Außer Ihm gibt es keinen Gott. Er läßt leben und sterben. Glaubt an Gott und an Seinen Gesandten, den des Lesens und Schreibens unkundigen Propheten, der sich zu Gott und Seinen Worten bekennt, und folgt ihm, damit ihr rechtgeleitet werdet!"

Zaidan
Sag: "Ihr Menschen! Gewiß, ich bin ALLAHs Gesandter zu euch allesamt, Demjenigen, Dem die Himmel und die Erde gehören. Es gibt keinen Gott außer Ihm, ER macht lebendig und läßt sterben. So verinnerlicht den Iman an ALLAH und an Seinen Gesandten, den lese- und schreibunkundigen Propheten, denjenigen, der den Iman an ALLAH und an Seine Worte verinnerlicht. Und folgt ihm, damit ihr Rechtleitung findet."



Zitat:
Du meintest ja das im koran nichts darüber steht das er das siegel ist ne....???!!!


doch! ich habe immer gesagt, dass der prophet der letzte prophet (nebi) ist, nur nicht der letzte gesandte (resul)....... Er IST das siegel der propheten, kann mich nicht erinnern was anderes geschrieben zu haben...

Zitat:
also gut nach deiner aussage , verstehe ich, Das alles was Mohammed (s.a.v)gesagt und getan hat nicht für diese zeit gilt und das die für uns ohne bedeutung sind


genau, wenn er was als sunna gemacht hat, dann nur mit dem koran, sagt uns der koran ja selber!

aber schau ein beispiel:

wenn bill clinton der präsident von amerika ist, dann folgen ihm alle WÄHREND seiner amtszeit.... wenn er aber nicht mehr präsident ist, folgt usa nicht den Geboten und Aussagen Bill Clintons, sondern der der Verfassung (wenn es keinen Präsi giebt) oder dem neuen präsi... hoffe du verstehst, dass der Koran während einer Zeitspanne von 23 Jahren offenbart wurde... einige hatten sicher ihre zweifel darüber ob der prophet ein guter richter war...

da Mohammed tot - ruhe in Frieden - ist, können wir nichts mehr tun als den Koran zu befolgen...

in Liebe & Frieden,

Zaf-Ad
Zitat:
doch! ich habe immer gesagt, dass der prophet der letzte prophet (nebi) ist, nur nicht der letzte gesandte (resul)....... Er IST das siegel der propheten, kann mich nicht erinnern was anderes geschrieben zu haben...


Ja das stimmt, soorry......


Zitat:
wenn bill clinton der präsident von amerika ist, dann folgen ihm alle WÄHREND seiner amtszeit.... wenn er aber nicht mehr präsident ist, folgt usa nicht den Geboten und Aussagen Bill Clintons, sondern der der Verfassung (wenn es keinen Präsi giebt) oder dem neuen präsi... hoffe du verstehst, dass der Koran während einer Zeitspanne von 23 Jahren offenbart wurde... einige hatten sicher ihre zweifel darüber ob der prophet ein guter richter war...

da Mohammed tot - ruhe in Frieden - ist, können wir nichts mehr tun als den Koran zu befolgen...


entschuldige, das ist deine meinung....... aber das mitr dem beispiel ist schon ein witziges beispiel.....

also, dein beispiel passt jetzt auch irgendwie zu khalifa,,,,,,,,

Mohammed(s.a.v)(alte President) versucht die Menschen nach allah(te alas) weg zu leiten unszwar aus 1 sicheren quelle mit KOntakt zum allmächtigen....was ausschliesst das seine predigten fehlerhaft und zweifelhaft sind...... dann kommt Khalifaa(ein kanditad zu presi) und weit weg von der damaligen zeit, und behauptet einen besserern weg gefunden zu haben----- der dem ersten wiederspricht....., ........

naja,,,was würde nach deiner meinung nach ein paar presis noch passieren......

Aber du verstehst da glaube ich trotzden so einiges nicht....
das wir den weg koans prophet mohammed(s.a.v) als ein beispiel und vorbild nehmen sollen.......

und da kann ich immer wieder sagen, dass nach deiner aussage aus, wir den koran nicht lesen brauchen..., weil es nicht für die zeit unseres bezogen ist......

Und KOran ist nunmal voll mit Mohammed(s.a.v), .... dann wären die abschnitte mit ihm ja wirklich nicht so richtig von bedeutung....

Wir sollen im leben ja unsere zeit auch nicht unnützig vergeuden.....
hmmm..... dann müsste ich mich ja an die arbeit machen und suren finden die nur auf allah(ta ala) bezogen sind....
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Zitat:
genau, wenn er was als Sunna gemacht hat, dann nur mit dem Koran, sagt uns der Koran ja selber!


wie betest du denn 5 mal am tag????
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
ich bete nach dem koran.... mindestens drei zeiten hab ich schon gelesen....

morgen, abend und mittag..... nacht und spätnachmittag sind mir noch nicht aufgekreuzt

Zitat:
und da kann ich immer wieder sagen, dass nach deiner aussage aus, wir den Koran nicht lesen brauchen..., weil es nicht für die zeit unseres bezogen ist......


überhaupt nicht, nein! wir sollen den koran lesen und uns gedanken darüber machen! auf jeden fall!

was ich ablehne ist, dass einige möchtegern-präsis behaupten, dass sie angeblich die richtigen aussprüche mohammeds haben.... gegen die geh ich vor, nicht gegen unseren ehrenvollen Propheten!

versteh mich da bitte nicht falsch!

Zitat:
das wir den weg koans prophet Mohammed(s.a.v) als ein beispiel und vorbild nehmen sollen.......


in dem wir den koran lesen! genau!

in Liebe & Frieden,

Zaf-Ad
Zitat:
ich bete nach dem koran.... mindestens drei zeiten hab ich schon gelesen....

morgen, abend und mittag..... nacht und spätnachmittag sind mir noch nicht aufgekreuzt


Ertrage denn geduldig, was sie sagen, und lobpreise deinen Herrn vor dem Aufgang und vor dem Untergang der Sonne, und verherrliche (Ihn) in den Nachtstunden und an den Tagesenden, auf daß du wahre Glückseligkeit finden mögest.
20:130


hmmm......ok, und wie betest du genau, was steht im koran wie man genau beten sollte, welche suren liesst du????


Zitat:
überhaupt nicht, nein! wir sollen den koran lesen und uns gedanken darüber machen! auf jeden fall!

was ich ablehne ist, dass einige möchtegern-präsis behaupten, dass sie angeblich die richtigen aussprüche mohammeds haben.... gegen die geh ich vor, nicht gegen unseren ehrenvollen Propheten!

versteh mich da bitte nicht falsch!

Zitat:
das wir den weg koans prophet Mohammed(s.a.v) als ein beispiel und vorbild nehmen sollen.......


in dem wir den koran lesen! genau!


Du hattest auch geschrieben....
Zitat:
mohammed, allgemein ein Prophet, war dazu befähigt (von Gott), dass man ihm folgte.... dies galt aber nur für die die mit ihm lebten und in seinem umkreis waren...


und genau da verstehe ich das nicht mehr.....Was steht denn im koran alles....

Lieber Bruder, bitte verstehe mich nicht falsch....ich versuche dich nur besser verstehen zu können.......
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Wenn ich den Qur`an lese (kommt öfter vor; stelle gerade für zaf-ad die Sammlung über Speisevorschriften zusammen...), dann fällt mir jedesmal auf, wie sehr sich die muslimische -heutige- Realität vom gepredigten Leben des Propheten unterscheidet. Muhammad sagt: "es soll kein Zwang im Glauben sein" - und die radikalen Muslime schreiben Tschador, mindestens aber Kopftuch den Muslima als religiöses Gesetz vor. Muhammad beklagt, das die Menschen die Gottesoffenbarer nicht annehmen - und die Schiitenführung im Iran missachtet seit 160 Jahren den Offenbarer Baha`u`llah ( so wie die Christen heute noch mehrheitlich Muhammad ablehnen). Muhammad sagte "Liebet und achtet die Juden und Christen, denn sie sind eure Brüder", und fanatische Muslime weltweit zünden die Botschaften ihrer christlichen Brüder aus Dänemark an...(umgekehrt predigt Isa/Jesus die Nächstenliebe, und Amerikaner und FRanzosen drohen dem Iran mit Atombomben...).
Klar, den Qur`an soll man unverändert erhalten - aber man soll auch danach leben und ihn nicht einfach als "Wortsammlung im Orginal" erhalten...
selam allerseits!

danke dir schon im voraus für die Zusammenstellung Thomas!

guter beitrag thomas, du schreibst viele wahrheiten auf, die leider existieren... schön wieder mal zurück zum überblick zu kommen...

Zitat:
Muhammad beklagt, das die Menschen die Gottesoffenbarer nicht annehmen - und die Schiitenführung im Iran missachtet seit 160 Jahren den Offenbarer Baha`u`llah


das verstehe ich nicht.... ich verstehe den koran so, dass es keine Propheten mehr geben wird (also die, die eine Offenbarung bekommen) aber gesandten immer wieder kommen werden... nämlich die leute, die unbewusst die aufträge Gottes erhalten (einer dieser 'gesandten' wäre z.B. rashad khalifa, wenn seine Theorie stimmt, dass der vermeintliche code wirklich von Gott kommt - so als Zeigebeispiel)......

kannst du mir die Koranverse nennen thomas, aus denen du deine meinung ableitest?

----------------
----------------
----------------

Zitat:
hmmm......ok, und wie betest du genau, was steht im koran wie man genau beten sollte, welche suren liesst du????


ich hatte ja mal einen thread gepostet, der sich um das gebet gemäss dem Koran handelte... siehe hier: http://www.geistigenahrung.org/ftopic9546.html

diese liste ist aber auf keinen fall vollständig! ich wäre froh, wenn mir irgend jemand die liste bzgl. des gebets helfen würde zu 'komplettieren'...

ich bin offen für alles was aus dem Koran kommt...


Zitat:
und genau da verstehe ich das nicht mehr.....Was steht denn im koran alles....

Lieber Bruder, bitte verstehe mich nicht falsch....ich versuche dich nur besser verstehen zu können.......


keine Angst! ich verstehe dich (versuche es zumindest )....

also was ich damit meinte, dass wir die suren mit mohammed nicht mehr ernst nehmen sollten war in diesem Sinne:

für all die Verse, die etwas zur Gesandtschaft Mohammeds sagen, beinhalten die Wahrheit (aus der Sicht der Moslems).... dafür muss man aber auch die sichtweise des korans selber verstehen lernen, also das ganze irgendwie miteinander verknüpfen....

zb hatte ich irgendwann einen -klick- bei den paradies-beschreibungen....

wir können gar nicht wissen, was genau im paradies abläuft, aber mit der beschreibung verstehen wir die atmosphäre die im himmel herrscht - liebe, harmonie, glück, friede.... wenn du diese verse siehst, merkst du manchmal wie es dich erfreut...

wie wenn jemand etwas über liebe schreibt, oder seine liebe preisgiebt... oder besser: liebesfilm

das heisst aber noch lange nicht dass es so sein muss....

also verstand ich die umschreibungen des Garten Edens als metaphorisch, als Assoziation für die Menschen, die belohnt werden.....

ist aber nur meine Interpretation und wer sich da besser auskennt, möge Infos preisgeben! aber sofort!

zurück zum thema..... die verse für mohammed sind diesbezüglich insofern da, dass wir aus ihnen beispiele ableiten können und sie nicht 'missverstehen' sollen, indem man dadurch die hadithe rechtfertigen will, denn dies tut der koran nirgends (so weit mir bekannt).... eher sagt der koran dies:

Dies sind die Verse Allahs, die Wir dir in Wahrheit verlesen. An welche Verkündigung wollen sie denn nach Allah und Seinen Versen (sonst) glauben? [45:6]
Wehe jedem sündigen Lügner , [45:7]
.........

wenn Gott schreibt, dass der Prophet zu den Gläubigen näher ist, als die Gläubige zu sich selber, dann sieht man wie 'gläubig' unser Prophet ist...
sollte also als Ansporn dienen, dem Nachzufolgen und Gott noch mehr zu lobpreisen und den Glauben noch mehr zu verinnerlichen... aber auch andere Beispiele von anderen Propheten sind ja 'passé' aber dienen dennoch als beispiel für uns... z.b. abraham.... sein beispiel, wie er zum Beweis der Existenz Gottes kam (er sagte, Sonne sei sein Gott, dann der Mond.... dann schliesslich, das der Erschaffer von allem, der einzige Schöpfer sein Gott sei) zeigt uns, dass Gott uns in verschiedensten Wegen zeigen kann, dass es Ihn gibt!

sogar dass wir ab und zu zweifeln werden an der Existenz Gottes sagt der Koran uns durch Beispiele von Propheten (z.B. Jesus oder Abraham), die von Gott etwas verlangten.... das heisst nicht, dass wir jetzt Jesus' worte oder abraham's worten nachgehen sollen... sondern dem Glauben Jesus und Abraham's, nämlich an Gott zu glauben, folgen sollten, denn schliesslich haben alle propheten nur den einen Glauben aus islamischer sicht gehabt.... sie beteten alle nur Gott an, den Einzigen

es gibt noch unzählige beispiele von anderen propheten die so einleuchtend sind...... aber dennoch haften viele menschen auf die hadithe des einen propheten... sie fokussieren sich auf menschen statt auf Gott...

ist meine meinung.....

hoffe du verstehst sie

in Liebe & Frieden,

Zaf-Ad

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159