Koran unverändert erhalten


- es gibt keinen Beweis dass der Koran geändert wurde,
es gibt auch keinen dass er nicht geändert wurde -
jedenfalls für jemanden, der nicht sowieso daran glaubt...

Ähnliches gilt für die Bibel und andere heilige Schriften...
Schaut man auf die Kommentare in Kuran-i Kerim, dann merkt man, dass die Verse nicht gefälscht sind. Und mit Hadithen wird dies bestätigt.

PS: Sunna und Hadise sind im weitesten Sinne das Gleiche, da die Hadise das erläutern, was der Propheten Muhammad(s.a.v)>geduldet<,>gesagt<etc. hat. Im Koran steht ja, dass der Prophet das beste Beispiel ist und deswegen sind die "Hadise" nicht wegzudenken. Ich weiss nicht welche Hadithe du gelesen hast, doch es gibt manche die wirklich "falsch" tönen. Deswegen sag ich, sollst du die von Al-Bukhari lesen, da dieser die Hadise am genausten zusammengestellt hat.

In diesen Hadisen werden auch zum Teil, wenn nicht ganz, die Verse 128 und 129 erläutert.

Lustig auf welche Art man den Islam versucht zu zerstören. Der Koran ist unverändert zurückgeblieben
da hast du recht wu,

aber eine offene frage: was würdest du sagen, wenn dieser vermeintliche 19er Code doch stimmen würde? wenn er in sich perfekt und nicht in manipulierter weise offenbaren würde?

dann wäre es doch ein beweis?

ist nur eine rhetorische frage!

in Liebe & Frieden,

Zaf-Ad
Zitat:
Und mit Hadithen wird dies bestätigt


hadithe sind keine bestätigungen für göttliche Verse, hadithe sind aus dem menschenmunde (und manchmal sogar widerprüchliche eben falsch tönende aussagen, die gewiss nicht dem propheten zugeschrieben werden darf)

Zitat:
Deswegen sag ich, sollst du die von Al-Bukhari lesen, da dieser die Hadise am genausten zusammengestellt hat.


ich kritiesere ja auch am meisten bukhari!! der mir sagt, ich solle affen steinigen und kamelurin trinken!!! und sagen, dass "der Gesandte und Allah es am besten wissen".... eine Gleichstellung von Gott und dem Gesandten machen!!! estafurullah....

Zitat:
Lustig auf welche Art man den Islam versucht zu zerstören. Der Koran ist unverändert zurückgeblieben


nach meinen erfahrungen, die ich mit den hadithen gemacht habe, ist der Islam (also die Hingabe zu Gott) erst zerstört, wenn Hadithe ins Spiel kommen (als religiöse Quelle)....

ich bin, seit ich nur noch den Koran akzeptiere, so viel freier und friedlicher geworden.... sehe nichts als starr und authoritär (ausser Gott + Koran) an, was die Hadithe immer wieder machen....

das ist auch der Grund, wieso die islamischen Ländern so rückbeständig geblieben sind... erst Hadithe oder irgendwelche Sprüche anderer Art machen den Islam zu einer Zwangs-Religion....

die meisten menschen in islamischen kulturen sind immer darauf fokussiert zu wissen, ob das nun geduldet sei oder nicht, dabei achten sie meistens nicht darauf ob die politiker korrekt oder korrupt sind (art ablenkemittel), noch mehr stören mich die organisationen die geld von menschen verlangen für gewisse 'Gottesdienste', das sind erst die Sekten-Führer (in der Türkei konnte man am letzten Opferfest Geld online einzahlen, ohne zu opfern wenn man wollte..... dies wurde noch als "sevap" angesehen....

wenn es nicht im koran steht, haben wir die grosszügige und von Gott gegebene Freiheit selber zu bestimmen, einen eigenen Weg zu beschreiten...

was mich am meisten stört, ist die Tatsache, dass man 15 Bücher über Hadithe findet (die kurze version wohlbemerkt).....

dennoch der koran allein schafft es aber, mir mehr in meinem leben zu zeigen, als die 1000 hadithe....

sorry, aber jetzt musste ich nochmals drüber reden..... ich versuch auf keinen fall den islam zu zerstören, im gegenteil ich sage euch, ihr sollt in eurem denken weitermachen....

siehe:

Jeder hat eine Richtung, der er sich zuwendet. So wetteifert miteinander in guten Werken. Wo immer ihr auch seid, Allah wird euch allesamt zusammenführen; wahrlich, Allah hat Macht über alle Dinge. [2:148]

in Liebe & Frieden,

Zaf-Ad
Salam Zaf-Ad!

Hmm - genaugenommen wäre das nicht ein Beweis dass er nicht geändert wurde (er könnte ja auch so geändert worden sein, dass dieser Code eben funktioniert), aber ein sehr starkes Argument dafür, dass das entweder ein einigermaßen seltsamer Zufall ist (ich bin allerdings kein Stochastiker) oder eine Intelligenz dahinter steckt, die der menschlichen weit überlegen ist...
(Hast Du 'Contact' von Carl Sagan gelesen?)
Zitat:
er könnte ja auch so geändert worden sein, dass dieser Code eben funktioniert


das hab ich mir auch schon überlegt...

was meinst du mit
Zitat:
eine Intelligenz dahinter steckt, die der menschlichen weit überlegen ist


was für eine intelligenz?

nein, habe das buch leider nicht gelesen, aber schon davon gehört und probegelesen... handelt doch von der wissenschaftlerin, die die existenz von aliens beweisen konnte oder?
was jetzt hadithe anbelangt,da muss ich sagen, da hat der zaf-ad eigentlich vollkommen recht....

es ist am besten und richtigsten sich nur nach dem koran zu richten......

und ich glaube auch nicht das hier jemand das gegenteil behaupten kann.... Weil es ist nunmal der sicherste weg, aber auch nur wenn man es richtig verstehen kann..... und nicht so deutet wie es einem gerade recht ist..... Tja,,, dann kommt das 2 problem, und das ist das arabisch verstehen und lesen können..... nur so kann man den koran auch am besten verstehen.....


aber dann kommt wiederrum diese sure der mich zum nachdenken bringt

Doch nein, bei deinem Herrn; sie sind nicht eher Gläubige, bis sie dich zum Richter über alles machen, was zwischen ihnen strittig ist, und dann in ihren Herzen keine Bedenken gegen deine Entscheidung finden und sich voller Ergebung fügen. 4:65

es geben noch viele suren , die so ähnlich sind....


dazu, dass im koran etwas hinzugefügt worden ist kommen mir paar suren entgegen , die dagegen sprechen

Alles Lob gebührt Allah, Der zu Seinem Diener das Buch herabsandte und nichts Krummes darein legte. 18:1

(Es ist) frei von Widersprüchen, damit es Seine strenge Strafe androhe und den Gläubigen, die gute Werke tun, die frohe Botschaft bringe, auf daß ihnen ein schöner Lohn zuteil werde, 18:2

Und gedenkt der Verse Allahs und der Weisheiten, die in euren Häusern verlesen werden; denn Allah ist Gütig, Allkundig. 33:34

Und irgendwie scheint es mir falsch zu sein an dem zu zweifeln und überhaupt danach zu forschen ob es stimmt oder nicht......
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
Hallo Zaf-Ad!
Zitat:
das hab ich mir auch schon überlegt...

ist aber relativ unwahrscheinlich, da wohl mehr Rechnerkapazität dazu nötig wäre als wahrscheinlich im Kopf von ein paar Einzelnen Platz hätte...
Zitat:
was meinst du mit
Zitat:
eine Intelligenz dahinter steckt, die der menschlichen weit überlegen ist

nun, wenn die Sache geplant ist, dann deutet das auf eine übergeordnete Intelligenz - welcher Art, lässt sich aus diesem Schluss nicht ableiten - wäre ich überzeugter Muslim, würde ich natürlich Gott annehmen; wäre ich evangelikaler Christ, fiele mir wahrscheinlich eine andere Alternative ein...
Zitat:
nein, habe das buch leider nicht gelesen, aber schon davon gehört und probegelesen... handelt doch von der wissenschaftlerin, die die existenz von aliens beweisen konnte oder?

Jaaa - aber ich bezog mich da auf die Schlussszene - da eröffnet sich noch eine andere Perspektive...
Zitat:
Intelligenz - welcher Art, lässt sich aus diesem Schluss nicht ableiten - wäre ich überzeugter Muslim, würde ich natürlich Gott annehmen; wäre ich evangelikaler Christ, fiele mir wahrscheinlich eine andere Alternative ein...


wollte eben deine Art von Intelligenz kennen lernen
da hast du recht, jeder würde es selber interpretieren, je nach situation...

Zitat:
ist aber relativ unwahrscheinlich, da wohl mehr Rechnerkapazität dazu nötig wäre als wahrscheinlich im Kopf von ein paar Einzelnen Platz hätte...


naja, der code ist ja auch zw. 1969 - 1974 (endteckungszeit - forschungszeit) entdeckt worden... da können gewisse manipulationen schon gemacht worden sein, da man vor allem mehrere Computer miteinander verbinden konnte, und somit mehr rechenleistung hatte... aber ist unwahrscheinlich, vor allem bei einem biochemiker (beruf dr. rashad khalifas - entdecker der 19er Theorie)...

Zitat:
da eröffnet sich noch eine andere Perspektive...


spann mich nicht auf die folter oder sonst muss ich das buch kaufen! die perspektive wäre?




Zitat:
Und irgendwie scheint es mir falsch zu sein an dem zu zweifeln und überhaupt danach zu forschen ob es stimmt oder nicht......


nur weil es dir 'scheint' darfst du objektivität nicht einschränken.... klar, Gottes Versprechung ist mächtiger als alles andere, aber was wenn die Versprechung anders ist als wir bisher verstanden haben? nämlich dass die versprechung sich erst durch die 19 'erfüllt' hat? in der zeit der wissenschaft, wo der mensch nach wissenschaftlichen beweisen für Gott verlangen würde?
will selber dieser 19er sache noch auf den grund gehen....

nur einige fragen zum nachdenken....



..............................
..............................
..............................






Zitat:
was jetzt hadithe anbelangt,da muss ich sagen, da hat der zaf-ad eigentlich vollkommen recht....


ob ich 'recht' habe, weiss nur Gott, elhamdulillah

Zitat:
und nicht so deutet wie es einem gerade recht ist..... Tja,,, dann kommt das 2 problem, und das ist das arabisch verstehen und lesen können..... nur so kann man den koran auch am besten verstehen.....


du hast recht, nicht so deuten, wie's einem passt (kann man genausogut terorrist werden)..... aber wegen arabisch-kompetenz usw, in 3:7 steht

Er ist es, Der dir das Buch herabgesandt hat. Darin sind eindeutig klare Verse - sie sind die Grundlage des Buches - und andere, die verschieden zu deuten sind. Doch diejenigen, in deren Herzen (Neigung zur) Abkehr ist, folgen dem, was darin verschieden zu deuten ist, um Zwietracht herbeizuführen und Deutelei zu suchen, (indem sie) nach ihrer abwegigen Deutung trachten. Aber niemand kennt ihre Deutung außer Allah. Diejenigen aber, die ein tiefbegründetes Wissen haben, sagen: "Wir glauben wahrlich daran. Alles ist von unserem Herrn." Doch niemand bedenkt dies außer den Einsichtigen. [3:7]

daraus folgt für mich, dass einfache übersetzungen für die eindeutig klaren verse sind, aber für die mehrdeutigen ich arabisch können muss...
weiter folgt daraus, dass ich dadurch eben vorsichtiger sein muss beim urteilen über die verse...



Zitat:
aber dann kommt wiederrum diese sure der mich zum nachdenken bringt

Doch nein, bei deinem Herrn; sie sind nicht eher Gläubige, bis sie dich zum Richter über alles machen, was zwischen ihnen strittig ist, und dann in ihren Herzen keine Bedenken gegen deine Entscheidung finden und sich voller Ergebung fügen. 4:65

es geben noch viele suren , die so ähnlich sind....


ich mach mal einen querverweis für interessierte: man lese zuerst 4:64 dann 12:98

Er sagte: "Ich will Vergebung für euch von meinem Herrn erbitten. Wahrlich, Er ist der Allvergebende, der Barmherzige." [12:98]

dann wird einem klar, dass man dem gesandten zu seiner lebzeit folgen sollte

die bedeutung des 4:65 verses liegt ebenfalls darin, dass man dem gesandten während seiner lebzeiten folgen soll... aber da Mohammed gestorben ist, haben wir 'nur' den Koran..... und bezüglich der Hadithe - Mohammed habe ich diese Verse 'gefunden'

Und Wir haben das Buch mit der Wahrheit zu dir herabgesandt, das bestätigt, was von der Schrift vor ihm da war und darüber Gewißheit gibt; richte also zwischen ihnen nach dem, was Allah herabgesandt hat und folge nicht ihren Neigungen, von der Wahrheit abzuweichen, die zu dir gekommen ist. Für jeden von euch haben Wir Richtlinien und eine Laufbahn bestimmt. Und wenn Allah gewollt hätte, hätte Er euch zu einer einzigen Gemeinde gemacht. Er wollte euch aber in alledem, was Er euch gegeben hat, auf die Probe stellen. Darum sollt ihr um die guten Dinge wetteifern. Zu Allah werdet ihr allesamt zurückkehren; und dann wird Er euch das kundtun, worüber ihr uneins waret. [5:48]
Und du (also Mohammed) sollst zwischen ihnen nach dem richten, was von Allah herabgesandt wurde; und folge nicht ihren Neigungen, und sei vor ihnen auf der Hut, damit sie dich nicht bedrängen und von einem Teil dessen, was Allah zu dir herabgesandt hat, wegtreiben. Wenden sie sich jedoch (von dir) ab, so wisse, daß Allah sie für etliche ihrer Sünden zu treffen gedenkt. Wahrlich, viele der Menschen sind Frevler. [5:49]
Wünschen sie etwa die Richtlinien aus den Zeiten der Naivität? Und wer ist ein besserer Richter als Allah für ein Volk, das fest im Glauben ist? [5:50]

das ist DER beweis, dass wenn überhaupt mohammed irgendwelche aussprüche erteilt hatte, dann nur MIT DEM KORAN, wenn es der koran schon selber sagt... also tun wir das gleiche und richten uns nach dem koran!

in Liebe & Frieden,

Zaf-Ad
Zitat:
Und du (also Mohammed) sollst zwischen ihnen nach dem richten, was von Allah herabgesandt wurde; und folge nicht ihren Neigungen, und sei vor ihnen auf der Hut, damit sie dich nicht bedrängen und von einem Teil dessen, was Allah zu dir herabgesandt hat, wegtreiben. Wenden sie sich jedoch (von dir) ab, so wisse, daß Allah sie für etliche ihrer Sünden zu treffen gedenkt. Wahrlich, viele der Menschen sind Frevler. [5:49]
Wünschen sie etwa die Richtlinien aus den Zeiten der Naivität? Und wer ist ein besserer Richter als Allah für ein Volk, das fest im Glauben ist? [5:50]


Zitat:
das ist DER beweis, dass wenn überhaupt mohammed irgendwelche aussprüche erteilt hatte, dann nur MIT DEM KORAN, wenn es der koran schon selber sagt... also tun wir das gleiche und richten uns nach dem koran!


ok, das stimmt ja das er nur nach koran aussprüche erteilt hat.....
na ja so gesehen brauchte er dann nichts zu sagen, weil der koran ja sowie so alles aussagt, was ja jeder für sich selber anders formuliert.und Allah gesandte am ehesten und besten formulieren und verstehen kann...


Und es kamen solche Wüstenaraber, die Ausflüchte machten, daß sie ausgenommen würden; und jene, die falsch waren gegen Allah und Seinen Gesandten, blieben (daheim). Wahrlich, eine schmerzliche Strafe wird die unter ihnen ereilen, die ungläubig sind.9:90

Warum wird in sehr vielen suren Mohammed so hoch und wertvoll eingestuft,,,,,???


Es ziemte sich nicht für die Bewohner von Medina noch für die um sie wohnenden Wüstenaraber, daß sie hinter dem Gesandten Allahs zurückbleiben und ihr Leben dem seinigen vorziehen sollten. Dies, weil weder Durst noch Mühsal noch Hunger sie auf Allahs Weg bedrängt, noch betreten sie einen Pfad, der die Ungläubigen erzürnt, noch fügen sie einem Feinde Leid zu, wofür ihnen nicht ein verdienstliches Werk angeschrieben würde. Allah läßt den Lohn derer, die Gutes tun, nicht verloren gehen.9:120

""Sprich: ""Gehorcht Allah und dem Gesandten!"" Und wenn sie sich abwenden, so liebt Allah die Ungläubigen nicht. 3:32
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"