Es gibt nur ein Gott, an den glauben alle Religionen


Selam h-angel!

ich finde, dass Gott metaphysisch ist (ist aber eben wieder nur eine menschliche beschreibung)...

metaphysik beschreibt die zusammenhänge, die man nicht messen kann, deswegen 'meta' was 'hinter' heisst... also hintere physik...

aber dennoch ist Gott nicht metaphysisch (so wie es h-angel beschrieben hat)

aber h-angel, kannst du mir folgendes erklären: Übrigens dachte ich bisher immer, dass Muslime zwar an die Kreuzigung, aber nicht an die Auferstehung glauben?

was meinst du damit und woher stammen die quellen?

in Liebe & Frieden,

Zaf-Ad
Hallo v.schaaf,

Juden, Christen, Moslems und Bahai's glauben an den selben Gott und Abraham, Moses, Jesus, Mohammed und Baha'ullah sind seine Gesandten/Propheten und Thora, Bibel, Koran sind seine Offenbarungen.
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Zitat:
aber h-angel, kannst du mir folgendes erklären: Übrigens dachte ich bisher immer, dass Muslime zwar an die Kreuzigung, aber nicht an die Auferstehung glauben?

was meinst du damit und woher stammen die quellen?


Quellen gibt es dafür nicht, es war nur das was ich bisher dachte als Reaktion auf vorher gesagtes. Ich dachte eben, dass die Kreuzigung Jesu eine Tatsache ist und nur seine Auferstehung von Nicht-Christen in Frage gestellt wird.
Sagen wir mal so, man kann eine verdeckte Frage darin sehen, ob dem nun so ist oder anders(rum)
ich sage euch nur einz wenn ihr alle christen
nicht in die hölle wollt dann wird alle moslems
und einz sage ich noch es gibt kein gott auser
allah
informiert euch mal
es gibt ein gott und das ist allah bitte wenn ihr nicht in die hölle wollt dann informirt euch mal ´das ist für euch christen merkt das gut
Hallo Hakan

Dasselbe wird im Christentum auch gesagt.
Aber, wenn Hoelle heisst:
"Getrennt sein von Gott", wo und wann faengt dann die Hoelle an?
Das Wort Hoelle an sich kann bei naeherer Betrachtung und Zerlegung in seine Buchstaben ,weitere unterschiedliche Aussagen haben.
Mich wuerde interessieren,was es fuer eine Kernaussage freigibt, wenn du Jeden Buchstaben
liesst, so wie man die einzeln geschriebenen Buchstaben des Korans liest, die in den Suren zu finden sind.

Lg Ellen
Selam ellen.....

Wenn ich nur besser verstehen würde was du wissen willst könnte und würde ich dir da vielleicht weiter helfen,,,,,
_________________
Es gibt nur eine Wahrheit "La ilahe ilallah"
Es gibt nur einen Geliebten "Allah"
hallo forum!

war ein weile nicht online, und merke gerade: es hat mir gefehlt, mich mit anderen ueber die wirklich wichtigen themen auszutauschen!

Zitat:
Aber, wenn Hoelle heisst:
"Getrennt sein von Gott"


hier liegt meines erachtens nach eine wichtige erkenntniss. dieses "getrennt sein von gott" ist einer der verbindenden punkte aller mir bekannten monotheistischen religonen. wir sind getrennt von gott, und muessen uns jetzt entsprechend der regeln einer religionsrichtung verhalten, damit wir diese trennung ueberwinden koennen. aus christlicher sicht heisst es dann etwas verallgemeinernd ein "gottesfuerchtiges" leben fuehren, damit gott uns am ende des irdischen lebens wieder bei sich aufnimmt.
ein gott zum fuerchten also??

die frage, wo die hoelle beginnt, liebe ellen, ist also durchaus berechtigt!

ganz allgemein vielleicht noch dies:

-jeder mensch lebt in seinem eigenen koerper, seiner welt.
-jeder mensch hat ein bewusstsein und ein unterbewusstsein
-das bewusste leben entspricht dem leben in der materiellen welt
-das unbewusste leben entspricht der "un-materiellen", geistigen welt

-->zeigt nicht der umgang mit den theologien und religionen spiegelbildlich auch den umgang jedes einzelnen mit seinem unterbewussten?

wenn wir also angeblich getrennt sein sollen von gott dann sind wir ja auch (teilweise) getrennt von uns selbst, da jede/r ja ein kind gottes ist und somit zu einem teil goettlich, oder eben gott.
dieses vermeintliche trennung .. ich eroeffne damit besser einen neuen thread

zum thema in aller kuerze: ja, es gibt nur einen gott! ob die religionen daran glauben .. hhmm. da gehts meines erachtens mehr um irdische dinge..
_________________
www.growing-nets.ch
hallo alle zusammen
ich bin auch moslimen.
im islam heisst es jeder der den den einen gott , ALLAh, und an das leben nach den tod glaubt ist in dem sinne ein moslim.
moslim bedeutet doch das man nur an den einen gott glaubt.
ich sehe das nicht so kritich ich glaube nur ALLAh weiss wer ins Paradies kommt und nicht, ich finde nicht weill man jetzt ein moslem ist heisst immer noch nicht das man nicht ijn die hölle kommt es gibt auch sehr schlechte moslems, es gibt welche die leute umbringen oder noch viel schlimmere sachen machen die kommen auch nicht ins paradies.
Es ist doch mal richtig egal an was man glaubt; wenn es einem Kraft gibt ist es gut!
Selamun aleyküm,

Lailaheillallah-es gibt nur einen Gott und das ist Allah!

Ohne jemanden angreifen zu wollen aber es gibt im Christentum so unglaublich viele Widersprüche und unlogische Dinge wie könnt ihr zum beispiel daran glauben dass Gott mit Jakob ringt und auch noch verliert,Gott ist allmächtig,er hat alles erschaffen!

Wo ist im Christentum die Hölle,sie wird schön unter den Teppich gekehrt weil Jesus(Friede sei auf ihm) ja alle Sünden auf sich genommen hat,wozu gibt es denn dann die Hölle im Christentum?Ist Gott so schwach das er seinen angeblichen Sohn für uns Menschen
die er erschaffen hat opfern muss?

Steht denn nicht in der Bibel geschrieben der Vater büßt nicht die Sünden des Sohnes und der Sohn büßt nicht die Sünden des Vaters?
Also jeder ist für sich selbst verantwortlich,so wie im Islam!

Steht denn nicht in der Bibel es gibt nur den einen Gott stellt ihm nichts zur Seite aber stellen die Christen denn nicht Jesus(Friede sei auf ihm) als Gott hin? Wir glauben auch an Jesus aber er war ein Prophet,wir glauben auch an die Thora und die Bibel aber an die unveränderten Bücher und jeder weiss das die Bibel von Menschen verändert wurde,sogar die Päpste geben das zu,wie kann man dann noch daran glauben?Ist Gott so schwach dass er sein Buch verändern lässt und nichts mehr,kein Buch mehr nach kommt?

Steht denn nicht in der Bibel dass Jesus sagt heute Nacht (Die Nacht nach der Kreuzigung) werdet ihr alle an mir irre gehen?Unser Prophet Muhammed (sas) hat uns an viele Dinge erinnert und richtig gestellt die im Christentum verändert wurden.Sogar die Trininität (Vater,Sohn und Heiliger Geist) kam erst nach Christus.

Steht denn nicht in der Bibel:Jesus sagt: Doch wenn der Tröster der Beistand kommt der wird euch in alle Wahrheit leiten und euch an das erinnern was ich euch gesagt habe und an dem sollt ihr festhalten denn er wird bis in alle Ewigkeit bei euch bleiben.
Wer ist hiermit gemeint?Hier ist doch eindeutig eine Person angekündigt die nach Jesus kommen wird,wo ist der Prophet?Warum warten die Juden und Christen immer noch?Der Prophet ist doch schon da und das ist Muhammed(sas)
Ach noch was Tröster wurde von der griechischen Bibel übersetzt das im griechischen Paraclet heisst eine Ableitung von Paraclytus das wiederrum heisst der gelobte der gepriesene,Muhammed(sas) heisst auf Deutsch übersetzt der gelobte der gepriesene.

Steht denn nicht in der Bibel ihr sollt euch kein Bildniss machen,was ist mit den ganzen Götzenbildern?

Die Jesusbilder,die Kreuze,sogar Weihnachten,Ostern usw. wurde alles von den Menschen erfunden!Wie kann man an etwas glauben was von der Menschheit erfunden wurde?

Der Islam ist die vollendete Religion,alle Religionen sind von ALLAH(ta ala) sie waren eben für eine bestimmte Zeit! Muhammed (sas) ist der letzte Prophet der sogar in der Bibel mehrmals angekündigt wurde und der Kuran ist das letzte Buch im Kuran steht das ALLAH(ta ala) dieses Buch vor Veränderungen schützt,jeder weiss das der Kuran bis heute nicht verändert wurde.Warum kam keine Religion kein Buch und kein Prophet mehr?

weil dass die Vollendung ist,warum ist dass so schwer zu verstehen?

Forum -> Gott