Was ihr am Islam mögt


Hallo Wu,

Zitat:
Wer so lieben kann, was er fürchtet, muss wohl einen leisen Hang zum Masochismus haben...


Gottesfurcht und Gottesliebe sind doch kein Masochismus.
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!
Hallo Freunde!

Was ich am Islam gut finde? Ist das ich in im Athmen kann. Und dieses Luft holen, schenkt mir mein Leben.
Ich sehe die zeitlose Weisheit und Liebe im Koran, welche mich die höchste Liebe erahnen läßt.
Ich erkenne durch den Islam die Wahrheit in meinem Herzen, ohne einen hauch von Hass gegen die, die nicht das verspüren was die Liebenden und Gerechten gläubigen verspüren.
Ich ich sehe das im ISLAM, was viele nicht sehen wollen und mit Tradition verwechseln.
Ich sehen Aufklährung im Islam, wenn ich die Zeitlosigkeit der Gottes- Offenbahrung akzeptiere und diese durch mich fließen lassen kann, um der Gerechtigkeit willen.
Und ich sehe Freiheit im Islam ohne IHN mit Anarchie zu verwechseln.
So ist die Freiheit und die Liebe das höchste Gut in meinem Leben, welches mir von dem EINEM SCHÖPFER geschekt wurde.
Gottesfurcht ist der Respekt den ich mir gebe. Und dieser Respekt mir gegenüber, gibt mir die Möglichkeit meine Mitmenschen zu respektieren.
Dieser Respekt ist die Basis für meine Liebe. Und lerne ich mich zu lieben und somit andere Menschen zu lieben, so bekomme ich die Möglichkeit GOTT zu lieben. Und so entsteht in meinem Herzen Gottesliebe! Das lehrt mich der ISLAM und deshalb liebe ich IHN.

ISA!
Hallo Freunde,

was mir am Islam gefällt?

90:17 - Übersetzung Rudi Paret

und überdies zu denen gehört, die glauben und Geduld und Barmherzigkeit einander ans Herz legen.

Dass der Koran viel mehr Liebe verbreitet als man glaubt...

Liebe ist ein Bestandteil des Korans, das ich sehr schätze!

Grüsse,
Hi zusammen,

Was heisst den überhaupt Gottesfurcht?

Ich finde das Wort "Furcht" sehr unsympathisch. Es steht meines Erachtens irgendwie im Widerspruch zu Gott.

Für mich gibt es nur die Liebe zu Gott. Weshalb sollte man sich vor Gott fürchten?
Fürchtet man seine Bestrafungen od. gewisse Verbote?
Die Liebe zu Ihm lässt diese Fragestellung überhaupt nicht aufkommen...


Nun zu der eigentlichen Fragestellung, sind da nur die Moslems angesprochen? Die Ansicht eines Bahais dazu kennt ihr wohl bereits...

Liebe Grüsse
Edwin
es gibt im ISLAM (KURAN) FÜR JEDE FARGE EIN ANTWORT. und es ist die wahrheit

liesst lieber selber nach
wenn einer behauptet 2mal 2 ergibt 1 einer nein ergibt 3, anderer sagt ergibt 4 können nicht alle richtig sein. und gott hat uns gehirn gegeben das wir sie benützen und nach WAHRHEIT forschen.

O DIE IHR GLAUBT! NEHMT HICHT DIE JUDEN UNDIE CHRISTEN ZU FREUNDEN. SIE SIND FREUNDE GEGENEINANDER. UND WER VON EUCH SIE ZU FREUNDEN NIMMT, DER GEHÖRT FÜRWAHR ZU IHNEN: WAHRLICH, ALLAH WEIST NICHT DEM VOLK DER UNGERECHTEN DEN WEG. SURE 5 DER TISCH (AL-MAEDAH) VERSE 51

DU WIRST SICHERLICH FINDEN, DASS UNTER ALLEN MENSCHEN JUDEN UN DIE GÖTZENDIENER DIE ERBITTERSTEN GEGNER DER GLÄUBIGEN SIND: UND DU WIRST ZWEIFELLLOS FINDEN, DASS DIE, WELCHE SAGEN:WIR SIND CHRISTEN '', DEN GLÄUBIGEN AM FRUNDLICHSTEN GEGENÜBERSTEHEN. DIES, WEIL UNTER IHNEN GOTTESGELEHRTE UND MÖNCHE SIND UND WEIL SIE NICHT HOFFÄRTIG SIND. SURE 5 DER TISCH (AL MAEDAH) VERSE 82

Warning: touch(): Utime failed: Operation not permitted in /www/htdocs/w0103691/includes/template.php on line 159