Was ihr am Islam nicht mögt


Danke dir vereehrte Schwester!

Zaf-Ad

Friede!
Salam Ualaikun Za Fan

Danke für deine Antwort

Hallo Girl

Ich hab das hier noch gefunden ich weis aber nicht mehr in welchen buch das war

O Muslim, du schimpfst über deinen muslimischen Bruder oder über deine muslimische Schwester, welche nicht nach dem Islam lebt. In deinem Herzen empfindest du einen Hass gegen ihn oder sie, weil wegen ihm oder ihr der Islam von Nicht-Muslimen falsch verstanden wird. Redest über diese deine Geschwister schlecht hinterher. Was würdest du machen, wenn du jemanden siehst der in eine Grube gefallen ist? Würdest du ihn beschimpfen, und einen Hass gegen ihn haben, weil er in diese Grube gefallen ist? Oder würdest du versuchen mit ganzer Kraft ihm zu helfen aus dieser Grube wieder raus zu kommen? Ich glaube, du würdest die zweite Variante auswählen, und ihm einen Seil in die Grube hinunterlassen und ihn so aus dieser Grube befreien. Wieso hilfst du nun deinem Bruder oder Schwester nicht, welche in die Grube der Sünden gefallen ist? Wieso lässt du nicht einen Seil hinunter, um ihn aus dieser Grube zu befreien? Dein Hass und dein Schimpfen werden seinen Zustand nicht verbessern...
Selam Imad!

ich stelle als Moslem diese Frage:

was aber, wenn der Mitmensch NICHT WILL, dass ihm geholfen werde? das was du zitierst, kann falsch verstanden werden im sinne von:

ich tue ihr gutes, auch wenn sie das nicht sieht...

geht ja gegen den willen?

Selamün aleyküm!
zaf-ad hat folgendes geschrieben:
Selam Imad!

ich stelle als Moslem diese Frage:

was aber, wenn der Mitmensch NICHT WILL, dass ihm geholfen werde? das was du zitierst, kann falsch verstanden werden im sinne von:

ich tue ihr gutes, auch wenn sie das nicht sieht...

geht ja gegen den willen?

Selamün aleyküm!


Salam Zaf ad

In der Sure die du dort gezeigt hast steht es gibt kein zwang im glauben wen jetzt der oder die jenige jetzt wie du sagst keine hilft wollen dann musst du diese Sure mit in Bezug nehmen so weit ich weis.
Selam Imad

du solltest noch wissen, dass ich alles ausser den Koran als religiöse Quelle ablehne. Für mich gilt nur Gottes Wort als unsere Religion...

Ich spekuliere dass dein zitierter text auf einen Hadith basiert....

meiner meinung nach (die ich aus dem Koran versuche zu bilden unter Hoffnung auf die Hilfe & Rechtleitung Gottes) darf man einen Menschen zu überhaupt nichts überreden wider seinen Willen...

egal ob er jetzt in eine Grube hineinfällt und dann sich selber in die Hölle stürzt... es ist sein Wille...

falls der zitierte text im koran stehen sollte, bitte ich um kapitelnr und versnr.

selam!
zaf-ad hat folgendes geschrieben:
Selam Imad

du solltest noch wissen, dass ich alles ausser den Koran als religiöse Quelle ablehne. Für mich gilt nur Gottes Wort als unsere Religion...

Ich spekuliere dass dein zitierter text auf einen Hadith basiert....

meiner meinung nach (die ich aus dem Koran versuche zu bilden unter Hoffnung auf die Hilfe & Rechtleitung Gottes) darf man einen Menschen zu überhaupt nichts überreden wider seinen Willen...

egal ob er jetzt in eine Grube hineinfällt und dann sich selber in die Hölle stürzt... es ist sein Wille...

falls der zitierte text im koran stehen sollte, bitte ich um kapitelnr und versnr.

selam!


Hallo Zaf ad

Ja das stimt der Text steht irgendwo in den Hadtithen.

Natürlich darfst du keinen zwingen das steht doch auch im Koran.

Glaubst an die Sunna
zaf-ad hat folgendes geschrieben:
egal ob er jetzt in eine Grube hineinfällt und dann sich selber in die Hölle stürzt... es ist sein Wille...


Hallo zaf-ad,
da fällt mir gerade zu ein, was ist mit den Menschen die von Kindesbeinen an dazu erzogen werden zb. (krasses Beispiel) sich selbst zu opfern (in jeglicher Hinsicht). Das läuft doch nicht mehr mit dem eigenem Willen konform. Ist ein 'helfen' wider dessen Willen nicht eher gerechtfertigt?


Lieben Gruss
Gaby
_________________
Lieben Gruss
Gaby
--
Zitat:
jw MAa.t xai.tw r-HA.t =k
mAa.t r-Hna =k
da hast du recht gaby!

da stimm ich mit dir zu... aber in diesem Thema gings ja nicht um hineingeborene, sondern um jene leute die sich mit der zeit vom islam abwendeten...

und im Koran steht auch, solange Gott nich will, dass ein Mensch rechtgeleitet werde, kann man auch noch so viel erzwingen wollen, es wird nichts geschehen, solange Gott nicht will...

ich rede mit meinen freunden auch über den glauben, sage ihnen auch dass der islam meiner ansicht nach die beste und menschenfreundlichste religion ist...

aber erzwingen kann ich nichts... reden kann ich... das ist auch schon alles... ich bin gegen leute, die andere "bekehren" wollen.

hineingeborene werden mit der Hilfe Gottes (wenn diese Menschen es verdienen) rechtgeleitet werden...
man darf auch nicht vergessen, dass Gott auch die Babys unter Kontrolle hat, sprich: welche seele bei wem geboren wird.

es ist göttliche Vorhersehung, dass jemand in etwas falsches hineingeboren wird, dagegen können wir nichts tun... auch jegliche fragen nach dem wieso werden unbeantwortet bleiben...

einzig allein Gott ist allweise!
zaf-ad hat folgendes geschrieben:
da hast du recht gaby!

da stimm ich mit dir zu... aber in diesem Thema gings ja nicht um hineingeborene, sondern um jene leute die sich mit der zeit vom islam abwendeten...

und im Koran steht auch, solange Gott nich will, dass ein Mensch rechtgeleitet werde, kann man auch noch so viel erzwingen wollen, es wird nichts geschehen, solange Gott nicht will...

ich rede mit meinen freunden auch über den glauben, sage ihnen auch dass der islam meiner ansicht nach die beste und menschenfreundlichste religion ist...

aber erzwingen kann ich nichts... reden kann ich... das ist auch schon alles... ich bin gegen leute, die andere "bekehren" wollen.

hineingeborene werden mit der Hilfe Gottes (wenn diese Menschen es verdienen) rechtgeleitet werden...


Salam Zaf ad

Da gebe ich dir recht aber wer zwingt eigentlich jemanden zum Islam zu konvertieren das höre ich zum ersten mal ?