Was haltet ihr denn von Inzest?


also ich bin gerade total geschockt.
Ich habe Inzest hinter mir, wurde jahrelang missbraucht und trage heute wunden von. egal ob nun der Inzest freiwillig, unter manipulation oder mit gewalt stattfand, Inzest an sich zählt meiner Meinung eh nur in erster Verwandschaftslinie.
ALso Vater-Tochter
Mutter- Sohn
Geschwister

EIne Ehe unter Cousins ist heut enoch gegenwärtig, meine Grosseltern waren auch Cousin und Cousine, daran finde ich nichts verwerflich.

Nur eben die Liebe unter Menschen, bzw, den sexuellenKOntakt zwischen zwei Menschen aus direktem Blut ist widerlich
frosti, hast du lust mal zu berichten wie genau du "missbraucht" wurdest? würde mich interessieren, weil ich den offensichtlichen seelischen schmerz nicht begreifen kann, der bei sowas entsteht. vielleicht lerne ich hierbei hinzu und kann menschen besser helfen, die ich treffe und sowas ähnliches durchmachen mussten. wie hast du dich dabei gefühlt?

zu adi, ich bin echt geschockt was du da schreibst! ich habe zu frauen allgemein eine allgemeine anziehung, außer zu meiner schwester und meiner mutter. allein der gedanke an sie (ihr wisst was ich meine) widert mich fürchterlich an! genauso wie bei einem mann!

ich bin echt geschockt was für eine mutter du hast. weisst du was sex bedeutet? es ist eine körperliche liebe, die extrem stark und intensiv mit der psychischen liebe verbunden ist. wenn man dieses gefühl missbraucht kann man seine seele unglaublichen schaden antun! ich finde das so furchtbar, ich habe echt mitleid mit dir! möge gott dir daraus helfen!

bedenke erstmal, was passiert, wenn deine mutter von dir schwanger wird, allein die vorstellung sollte dich anwidern, und was für ein kind entsteht. ich bin sicher, dass die ärzte rausfinden wie das kind entstanden ist und dann kommt die öffentliche schmähung!

allgemein nochmal zu thema. ich denke sex wurde für einen bestimmten zweck erschaffen. genauso wie arme und beinde. es ist einfach widernaütlirch mit armen zu laufen und mit beinen zu essen. wenn man keine arme hat und stattdessen mit beinen isst, ist es ja noch verständlich, aber dennoch ist und bleibt es widernatürlich. aber wie widernaütlirch ist es denn, wenn man arme hat und dennoch mit beinen isst? genauso mit sex. sex wurde für die hetero geschlechterliebe erschaffen. für die liebe zwischen mann und frau, neben einer ehe, soll aus einer solchen beziehung nachwuchs entstehen. es ist genauso wie bei jedem anderen missbrauch ein missbrauch, wenn man diese liebesbeziehung "anders" auslebt, als homo, mit tieren oder sonstwie. genauso wie mit dem rauchen. dafür wurde der mensch einfach nicht erschaffen! es ist ein missbrauch. oder genauso wie mit drogen.

ich kann verstehen, dass es offensichtlich menschen gibt, die "anders" fühlen und auf eine natürliche weise nicht lieben können, so wie es von gott erdacht wurde, aber dennoch ist es widernatürlich. genauso das hassen! es ist etwas was zerstört und das leben behindert! es widerspricht dem moralischeng gesetz in jeder hinsicht, oder der tod. leider gibts das in dieser welt und man sollte versuchen den schaden so gering wie möglich zu halten und dabei auf gottes hilfe vertrauen!
Rustik, es ist nicht mit ein paar Worten zu schildern, was bei einem missbracuh geschieht, google dich durchs Netz, es gibt 1000 von Seiten, von betroffenen, von Überlebenden usw.

Du musst es dir so vorstellen, der Gedanke an deine Mutter oder deiner Schwester widert dich an?
Dann tu genau das in gedanken, du machst alles erdenklich mit ihnen, all dies was du mit eienr normalen Frau tun solltest, machst es aber als Kind mit Mama und Schwester!


Entschuldige, ich reagiere wohl gerade sehr aggressiv, nur ich kann es einfach nicht nachvollziehen, wieso Menschen dies immer noch nicht annhemen können.

Hier ein link zu meiner Seite:
http://www.realhomepage.de/deutsch/nun-lebe-ich/index.html

Dort steht zwar nicht, wie ich missbraucht wurde, aber alles andere eben.

Wenn du die absolut harte Schiene fahren willst dann gebe ich dir noch einen link, aber der ist echt heftig, weild a habe ich geschrieben, wie es wirklich war, in jeder Kleinigkeit.
Nicht für jeden zu verkraften
gib mir diesen link bitte! wenn es nicht jeder lesen soll schick es mir als pm!

und keine sorge, sei so aggressiv wie du möchtest. in deiner lage kann ich das verstehen!
warum achten? ist es wirklich so schlimm? was genau ist so schlimm? ich habe schon einige horrorfilme gesehen, ich kann mir nicht vorstellen, dass mich noch was schocken kann. ich bin schon ein wenig aufgeregt, sry, wenn das für dich jetzt wie spass klingt.
Zitat:
wir teilen uns ein bett und lieben uns sehr.Ist das verboten



Hmm - der V.aginalverkehr wird unter nahen Verwandten strafrechtlich verfolgt, soweit ich weiss. Wenn Du in Deutschland wohnst, wirst Du dafür auch bestraft werden, in Österreich erst ab 19.


Ich garantiere allerdings nicht für absolute Richtigkeit - schau' lieber mal in's Strafgesetzbuch.
_________________
Denkt selber nach!
Boah, hilfe, entspann dich mal wieder.
weißt du , ich war auch mal so voller Wut und Hass gegen meinen Vater, aber es machte mich sehr krank.

Ausserdem, wenn ich all das ihm antun würde, wäre ich ein ebenso schlechter Mensch.

Was noch hinzu kommt, was ändert sich dadurch für mich?
Nichts !
Das erlebte, bleibt dennoch erlebt.
Also was soll`s.
Meine Oma sagte, er wird seine gerechte Strafe erhalten, wenn nicht irdisch, dann eben höher.

Ich hoffe nur, dass er nicht freigesprochen wird , nur weil er auch ein Opfer war/ ist.
Denn ich gebe das auch nicht an meine kids wieder.


Und du irrst!

Ich habe in diesem Alter schon geglaubt.
Ich glaubt Gott wird ihm das Leben streichen, wenn Gott das erst einmal erfährt ( wie süß oder )
Bis ich dann lernte, dass Gott für so was nicht zuständig ist.

Aber ich habe dennoch den Glauben nie wirklich verloren, dafür sorgte schon meine Oma