Das Osmanische Reich


Osman I. einte verschiedene Stämme in Kleinasien und führte sie zusammen in den Kampf für ein großes Reich. Sie eroberten das Byzantinische Reich und ihre Hauptstadt. Sie kämpften um die Vorherschaft im Mittelmeer und bedrohten die Staaten Europas. Ihr Reich wurde durch innere Krisen und äußerliche Kriege geschwächt und wurde immer kleiner und es überlebte den Ersten Weltkrieg nicht.
_________________
JCIV: Jüdisch-Christlich-Islamischer Verein
Shalom für Juden, Pax für Christen, Selam für Moslems, Peace für Bahá'ís und Frieden auf Erden!