Die zehn Gebote der Indianer


Die zehn Gebote der Indianer

1. Behandle die Erde und alles was auf ihr lebt mit Respekt
(Schärfe deinen Blick)

2. Bleibe stets in enger Verbindung mit dem Großen Geist
(Höre auf deine innere Stimme)

3. Zeige großen Respekt vor deinen Nächsten
(Bringe dir selbst Respekt entgegen)

4. Arbeite gemeinsam zum Wohle der gesamten Menschheit
(Hilf wo deine Kräfte stark sind)

5. Hilf und sei gütig wo immer dies gebraucht wird
(Lieber einmal zuviel helfen)

6. Tue das, von dem du weißt, das es richtig ist
(Denke nach bevor du handelst)

7. Kümmere dich darum, das Körper und Geist sich wohl fühlen
(Wann hast du das letzte mal etwas für Körper und Geist getan)

8. Verwende einen Teil deiner Anstrengungen für das Höhere Gute
(Versuchs mit einem Gebet)

9. Sei ehrlich und wahrheitsliebend zu jeder Zeit
(Sei zu dir selbst am ehrlichsten)

10.Übernimm die volle Verantwortung für alle deine Taten
(Nicht immer sind nur die anderen Schuld)
_________________
"Alle Religionen lehren, daß wir einander lieben und unsere eigenen Fehler herausfinden sollten, bevor wir uns erkühnen, die Fehler anderer zu verdammen, und daß wir uns nicht über unseren Nächsten erheben dürfen." -- Abdul-Baha
Hallo,

Danke friend, ganz nett.

Ich kann mir alledings nicht vorstellen, dass es die Gebote "der" Indianer sind. Es gibt ja mehrere Stämme, die wie verschiedene Völker sind und so viel ich weiss auch verschiedene Glaubensrichtungen haben. Es sind wahrscheinlich die Lehren von 1 oder 2 Stämmen (die dann vom Westen als die "Gebote der Indianer" beschriftet wurden )


Boris