Die Bergpredigt: Über das Richten


Liebloses Richten 
1 Richtet nicht, damit ihr nicht gerichtet werdet!
2 Denn das Urteil, das ihr fällt, wird über euch gefällt, und mit dem Maß, mit dem ihr meßt, wird euch zugemessen werden.
3 Was siehst du den Splitter im Auge deines Bruders, den Balken aber in deinem Auge beachtest du nicht?
4 Wie kannst du zu deinem Bruder sagen: >Laß mich den Splitter aus deinem Auge ziehen!< - und dabei steckt in deinem Auge ein Balken? 
5 Du Heuchler! Zieh erst den Balken aus deinem Auge, dann magst du sehen, wie du den Splitter aus dem Auge deines Bruders ziehst.
6 Gebt das Heilige nicht den Hunden, und werft eure Perlen nicht den Schweinen vor, damit sie sie nicht m
_________________
"Die Trübsale dieser Welt gehen vorüber, und was uns bleibt, ist das, was wir aus unserer Seele gemacht haben." Shoghi Effendi