Thesen Georgia-Guidstones zu Bahaitum


Weinberg hat folgendes geschrieben:
Hallo, vorab: {...}

Die Thesen der georgia-guidstones und die kulturellen Ideen aus den Bahaischriften kommen sich recht nahe, meine Interpretation.


Aus

http://www.geistigenahrung.org/ftopic72957.html

Bauwerke, weiser Stein samt Ideengut dahinter. Vielleicht stammen diese dann von Bahai's oder der Religion nahestehende? Führt jemand eine Meinung dazu?

Hallo,
zumindestens werden die Ideengeber von Kritikern böse und extrem diffamiert. Konkret mit den 500 Mio Menschen als wenn die "Weisen" dahinter 6,5 MRD Menschen töten wollten.

Dabei wirken 5 bis 8 Generationen mit im Schnitt um 1,5 Kinder je Frau schon so.

1,5 Kinder im Schnitt bedeutet daß durchaus jemand entsprechend seiner psyschchen Kräfte auch 4, 5 oder 8 Kinder haben kann wenn er mag. andere haben eben keines oder nur eins.

Psyschichen Kräfte, nur die, finanziell kann sich eine schrumpfende Kultur die NICHTS an Infrastruktur erweitern muß es sich leisten Eltern mit mehren Kindern gut zu unterstützen.

Vereinfacht höheres Kindergeld statt weitere Autobahnen, Flughäfen, Wohnungen, Fabriken, Geschäfte usw. zu bauen.

Gruß
Weinberg hat folgendes geschrieben:
Hallo,
zumindestens werden die Ideengeber {...} Gruß


Diese "Weisen" -wie Du sie nennst- könnten zu den Ängsten der Kritiker Stellung beziehen.

Ansonsten wird ein jeder diese Schrift so auslegen -nicht wie ein jeder mag- sondern wie ein jeder über seine Erfahrung's und Gefühlswelt geprägt/eingestellt/konditioniert wurde.


Dann nehmen wir dich nur mal eine Sache heraus, die Sache "gerecht/Gerechtigkeit"

Um so etwas festzulegen/festzustellen müsste man zu einer globalen Übereinkunft gelangen. Ansonsten versteht unter Gerechtigkeit ein jeder etwas anderes.

Sich auf eine Art "Weltordnung" über mehr oder weniger begrenzte Schriften geistig nieder zu lassen eröffnet vielen Strömungen ihre ihnen eigenen Instrumente/Vorstellungen von etwas.

Es geht nicht so sehr um Ungleichheit/Gleichheit. Wir sind beides. Menschen sind zwar auf vielen Gebieten gleich aber sind in uns nicht gleich. Der/Die eine braucht 8 SUV's je 800PS {Jachten/Jets} um damit durch die Wüste zu brettern der/die andere liebt es mit der Familie über die Wiesen zu reiten. So sind wir nicht gleich aber können allesamt bestens zufrieden sein. Das bedeutet das wir eine neues Lösungswesen brauchen, eines welches Kreativität über ein frei, offenes und Lösungsfixiertes Organisationswesen generiert, valides Wissen vervielfacht. Es wäre damit Doktrinfrei also von unpolitischer Natur. Simpel realisierbar über die Rechtstaatliche Ordnung dieses Landes.

Richard David Precht spricht bei" The Next Now" Konferenz

https://www.youtube.com/watch?v=vWokvM6cJAg
Weinberg hat folgendes geschrieben:
Hallo,
zumindestens werden die Ideengeber von Kritikern böse und extrem diffamiert. Konkret mit den 500 Mio Menschen als wenn die "Weisen" dahinter 6,5 MRD Menschen töten wollten.


Reale Farge:
Was spricht dagegen, also das eben dieses damit nicht gemeint sei?

Die Teile sind ja nunmal nicht sehr alt, wenn ich mich nicht irre.

Wie kann man sowas machen lassen wenn es doch völliger Unsinn ist was da steht. 500 Mio? Warum denn? Diese Welt vermag , valide Daten vorhanden, locker 12 Milliarden ernähren. Und dabei lassen wir all die neuartigen, hoch produktiven und umweltverträglichen Technologien noch aussen vor welche wir nur uns nur mal ansehen müssten. Auch lassen wir die noch unerschlossenen Flächen aus. Und all die Flächen auf welchen Getreide in Kraftwerken verbrannt wird. Und das ist eine Menge. Ihr alle wollt es nur nicht wahrhaben Was hier auf der Welt abgeht

An wen soll denn diese Auffoderung/Ratschlag/Tip gerichtet sein? Doch wohl nur an jene welche dies durchsetzen könnten, schätze ich. Wie soll das geschehen? Massen kann Du Unfruchtbar machen. Wirkstoff in die Flugzeuge und sprühen, beispielsweise. Nur was sagen die Menschen dazu? Naja es wird ja auch nur "jemand" angesprochen.

Am 17. November 2008 sagte Zbignew Brezinski, es sei „unendlich viel einfacher“, eine Million Menschen zu töten, als sie zu kontrollieren.

https://www.preussischer-anzeiger.d.....en-als-zu-kontrollieren/#

Zbignew Brezinski Gründerväter der Trilateralen Kommission (Denkfabrik, Thinktank), Jahrzenhte Berater im weisen Haus.

Weiser Stein steht diesem, Weinberg. Findest Du nicht?