Kommentare zu Beleidigungen, Loeschungen & more


Kommentare, Sichtweisen, Rechtfertigungen, Entschuldigungen zu Beleidigungen Löschungen, Angriffen, Sperrungen oder ähnliches.

Wir alle haben recht unterschiedliche Vorstellungen oder Sichtweisen. Mitunter kommt es innerhalb menschlicher Kommunikation vor das eine relative Wortwahl welche nicht als beleidigend angedacht war so empfunden wird. Das gleiche gilt auch andersherum, seitenverkehrt. Wenn nun nach indivueller Vorstellungswelt Zensiert wird fragt sich in wie weit sinnvolle Kommunikation gestört ist.

Natürlich gilt es ein schönes Bild abzugeben und wir finden jede Menge an möglicher Wortwahl welche zimmlich eindeutig unter der Gürtelinie sich befindet. Aber auch hier ist es so das Menschen ihre Gürtel nicht alle gleich auf tragen.
@Friededemland
Was kommentierst du in diesem Beitrag?
Weshalb im Unterthema Baha'i Religion?
Tja, Friededemland, das unbekannte Wesen...
ziraki hat folgendes geschrieben:
@Friededemland

Weshalb im Unterthema Baha'i Religion?


Baha'i Religion ist das Thema die Themen innerhalb Unterthema, m.E.
Weshalb? Vielleicht gehört soetwas dazu


ziraki hat folgendes geschrieben:
@Friededemland
Was kommentierst du in diesem Beitrag?


Bisher kein Kommentar sondern ein Eröffnungstext. Der Thread zur Inspiration dessen befindet sich Dato noch auf der Hauptseite.

http://www.geistigenahrung.org/ftopic50842-270.html

Darauf kann noch expliziter eingegangen werden, nur steht mir der Sinn danach heute nicht.

Templer hat folgendes geschrieben:
Tja, Friededemland, das unbekannte Wesen...


Ein klein wenig von mir gab es im Thread

"Einstein und der gruene Blitz"
http://www.geistigenahrung.org/ftopic72945.html
Die eigenen Vorzeichen zu etwas erschaffen das eigene Gefühl

Je nachdem ob wir mit negativen oder positiven Vorzeichen einer Situation begegnen verstehen wir häufig die Dinge des Lebens.

Ein FreundInn welche(r) "Dummkopf" oder sinnähnliches zu Dir sagt bringt Erheiterung und Ermunterung mit ähnlichen Vokabular zu antworten. Im Maximalfall zeugt es Nachdenken über das warum und führt zur Nachfrage

Eine Dir fremde Person welche eine Dir unpassende Nase hat und einen gleichen Ausdruck in einer Lebenssituation verwendet lässt Dich darüber nachdenken aktiv zu werden {das Kriegbeil ausgraben (viele Wege denkbar)} oder diese Person anzuzeigen.

Wie es gemeint war wissen wir jedoch nicht -falls wir es für überflüssig erachten nachzufragen- denn es gibt Menschen welche das soziale Umfeld erweitert sehen, erweitert über den Horizont der Familienbande hinaus. Wir sind ein Kollektiv auch wenn 80% der Menschen geistig daran vorbei gehen möchten.

Ton:
Es reicht wenn man darunter schreibt: "Das sehe ich als persönlichen Angriff an, mit bitte um Erklärung!"

Wurde man in der unmittelbaren Familienbande geprägt so dass eine gewisse Formulierung an einem gewissen Unterton oder gar Oberton erinnert so lässt sich das nicht so ohne weiteres auf andere Personen übertragen. Wir müssen leider anerkennen das wir über das Internetwort mit fehlenden Mienenspiel wie zudem fehlender Tonfrequenz einen Angriff schwerlich nur unterstellen können.

Wird nun der Wortlaut gelöscht und darunter steht: "persönlicher Angriff. gelöscht Mod." was verstehen die Leser darunter? Das jeweils ihrige, individuelle welches sie selbst unter einem persönlichen Angriff verstehen. Das kann (z.B. hier) weitreichend sein vor allem bei Menschen welche ihre Meinung selbst nicht mehr Argumentativ zu halten wussten (unangenehme Gefühle, leider) und nun über Bestätigungsfehler ihre Meinung der Ablehnung über derartiges -wie geschehen- weiter verfestigen.

Warum wurde das Ganze noch auf Kleinschrift gesetzt? Soll es das Ganze hervorheben nach dem Motto: "Man achte auf das Kleingedruckte"? Nun, ich reagierte darauf in Kleinschrift.

Der Angriff war eine Frage "Ist das alles welches Dir zur dem Eintrag und dem Eintrag darüber einfällt?" Doch sehr vielfältig zu beantworten, auch agil wie: "Das musst Du schon mir überlassen" und wenn das nicht trifft bitte schlicht anfragen, hier gibts auch ne pn die scheints doch geht?!
http://www.geistigenahrung.org/ftopic50842-270.html

Das ist in unseren angeblich so gebildeten Gesellschaften nämlich exakt die Art Stoff aus welchem Todesurteile (diverser Formen) gezimmert werden.

Ihr könnt mir zu essentiellem schon lange nicht mehr Antworten, Ignoranz ist eine schlimme Waffe

Ist es dies was Religion aus Menschen macht?
Friededemland hat folgendes geschrieben:

Ihr könnt mir zu essentiellem schon lange nicht mehr Antworten, Ignoranz ist eine schlimme Waffe

Wie könnte man denn das jetzt verstehen? Als liebevoll, freundschaftlichen Hinweis?
Zitat:
Ist es dies was Religion aus Menschen macht?
Die Frage zeigt womöglich pure Neugier und ich interpretiere nur Vorwurf rein?

Friededemland, ich finde es auch sehr bedauerlich, dass die Kommunikation mit dir fast nicht gelingt. Aber vielleicht könntest du auch mal deinen Anteil daran überdenken, weshalb die Motivation dazu nachlässt.
ziraki hat folgendes geschrieben:
Wie könnte man denn das jetzt verstehen? Als liebevoll, freundschaftlichen Hinweis?
Liebe Freude Eierkuchen müssen wir erst noch erschaffen. Provokanz folgt Ignoranz auch wenn sie etwas pathetisch sei. Provokanz versucht Ignoranz zu brechen, auch wenn es anders herum verstanden stimmiger in Vorstellungswelten passt.

Es geht um nichts weniger als einen Berg fragen. Und wenn in vielen Thread's auf nicht's essentielles eingegangen wird sondern völlig x-rangiges unwesentliches hergenommen wird, was ist das? Zustimmung für den Rest welchen man nicht Ansprach? Oberflächlichkeit? Unwilligkeit sich damit zu befassen?

Verbal Kuscheln (reden wie es den Leuten ins Gehirn passt) und sich "verbündete" zu holen das ist einfach. Das tun Tiere schon wie Primaten (sozusagen auch über Laute ja und Kuscheln natürlich) Der Mensch muss das alles jedoch selbst erkennen. Eure Lehre lässt sich Missbrauchen, sie ist der neuen Zeit nicht gewachsen. Wurde sie denn nicht schon im Iran von den Gegnern übelst missbraucht? Das geht auch umgedreht. Und damals gab's nicht mal diese Technologie wie sie im nächsten Jahrzehnt real wird. Juckt nur echt keinen hier.

ziraki hat folgendes geschrieben:
Die Frage zeigt womöglich pure Neugier und ich interpretiere nur Vorwurf rein?


Das ist eine Aufforderung über diese Dinge nach zu denken. Man könnte auch schreiben: Ist es das was Ihr Euch von einer neuen Welt vorstellen wollt/könnt? Wollt ihr das?

Die Würfel fallen im nächsten Jahrzehnt für diese Welt und Ihr habt Beste Aussicht auf die eine Weltsprache/Religion/Regierung wahrscheinlich schneller als vielen von Euch lieb sein wird. Ob es -wie es diesem Zeitrahmen nur zu kommen vermag- Euch selbst gefallen wird ist die Große Frage. Ihr wollt eben nichts wissen, Religion schottet ab, "Verschwörung" ist Eure fliegende OpiumKeule. Ihr schlagt Euch selbst damit, ihr wollt es eben nicht fühlen. Aber das kommt noch.

Ich dachte Ihr wolltet das Rad neu erfinden, so wie es hier abgeht und was man sich hier anhören muss(te) lässt recht begründete Zweifel aufkommen. Ihr könnt die Fragen der neuen Zeit schlicht nicht beantworten und das ist es welches Euch provoziert. Manche Antwort würde nicht in Eure Vorstellungswelt passen. Da verdrängt man lieber, man soll es nicht denken, nicht hören.


ziraki hat folgendes geschrieben:
Friededemland, ich finde es auch sehr bedauerlich, dass die Kommunikation mit dir fast nicht gelingt. Aber vielleicht könntest du auch mal deinen Anteil daran überdenken, weshalb die Motivation dazu nachlässt.


Hier ist jemand der will Euch etwas sagen. Es sollte die Motivation in Eurem Interesse sein eine Lehre mit stimmigen Bild zu erschaffen. Kann eine diese nicht alle Fragen beantworten so stellt sich die Frage nach der Aktualität des Ganzen. Da gibt es Kritiker diese schreiben von Sachen,Vorfällen, Regelungen wo man sich ins Mittelalter versetzt fühlt, aber lassen wir das mal. So weit will ich nicht gehen.

Du glaubst es gehe um mich? Nein, aber wer anderes als ich stellt denn diese akuten Fragen? Ich kenne doch die Antworten, ich will sie von Euch hören. Seit knapp 9 Jahren nun. Einige wenige Wochen nach meiner Anmeldung wurde nach einem Anruf bei mir Zuhause und meiner Zustimmung ein geheimer Thread hier auf gemacht (neun Bahai und ich) damit diese Themen...ja keine Ahnung. Egal, ich sah es jedenfalls als vielversprechenden Anfang mit einer vielversprechenden Religion.

Es geht um Euch, um Eure Kinder, um Euere Zukunft, nichts weniger.

Glaubt Ihr der Wahn werde einen Bogen um Euch machen weil ihr Bücher hoch und runter zitiert oder "rel. Regelungen/Rituale" abarbeitet? Seht Euch nur an was die Geschichte des Menschen zeigt. Man will grundsätzlich so lange nichts wissen bis es real wird. Warum wird es real? Weil zu viele es nicht wisse möchten und sodann ganz andere Kräfte freien Lauf bekommen?

Das Land hat 1000 Brandherde, vom Multi-r-keimen, Prügelschulen, Drohenkrieg, ach die Latte ist derart lang. Ihr sollt euch nicht mit Politik befassen. Jedoch ist es keine Politik eine Firma/Vereinigung/Religion groß zu machen? Naja, Gut. Aber Ihr könnt Eure obersten Räte anregen endlich Dinge aus zusprechen, den Vatikan in Verlegenheit bringen so wie Lady Diana, Princess of Wales das Könighaus in einen gewissen Schatten stellte. Nur das nun hier der konstruktiven Kommunikation nichts im Wege stehen würde. Kurz: Ihr solltet stilistisch positiv Provokant werden. Sonst hört das niemand in dem gesellschaftspolitischen Streichelzoo.
Friededemland hat folgendes geschrieben:

Du glaubst es gehe um mich? Nein, aber wer anderes als ich stellt denn diese akuten Fragen? Ich kenne doch die Antworten, ich will sie von Euch hören. Seit knapp 9 Jahren nun. Einige wenige Wochen nach meiner Anmeldung wurde nach einem Anruf bei mir Zuhause und meiner Zustimmung ein geheimer Thread hier auf gemacht (neun Bahai und ich) damit diese Themen...ja keine Ahnung. Egal, ich sah es jedenfalls als vielversprechenden Anfang mit einer vielversprechenden Religion.


Du kannst nicht zufällig auf diesen geheimen Thread verlinken? Ist er dafür zu geheim?
Zitat:
Du glaubst es gehe um mich?

Manchmal klingt es wie "Alle doof, außer ich"

Nur du siehst die Probleme der Welt, den Hunger, den Krieg, die Verfolgung....

Ich halte nicht viel von solchen Anmaßungen.
Das ist wenig durchdacht.
ziraki hat folgendes geschrieben:
Friededemland hat folgendes geschrieben:

Du glaubst es gehe um mich? Nein, aber wer anderes als ich stellt denn diese akuten Fragen? Ich kenne doch die Antworten, ich will sie von Euch hören. Seit knapp 9 Jahren nun. Einige wenige Wochen nach meiner Anmeldung wurde nach einem Anruf bei mir Zuhause und meiner Zustimmung ein geheimer Thread hier auf gemacht (neun Bahai und ich) damit diese Themen...ja keine Ahnung. Egal, ich sah es jedenfalls als vielversprechenden Anfang mit einer vielversprechenden Religion.


Du kannst nicht zufällig auf diesen geheimen Thread verlinken? Ist er dafür zu geheim?
Zitat:
Du glaubst es gehe um mich?

Manchmal klingt es wie "Alle doof, außer ich"

Nur du siehst die Probleme der Welt, den Hunger, den Krieg, die Verfolgung....

Ich halte nicht viel von solchen Anmaßungen.
Das ist wenig durchdacht.


Typisch

Anstelle die schwerlastigen Themen zu suchen ...naja gut

Wenig Duchdacht? Wo sind Euere Ideen, Visionen, denkbare Wege aus dem Dilemma der Welt welche ja angeblich sich in Besserung befände? Liegen die im abarbeiten rel. Vorgaben begraben?
Es wurde vor Jahren hier bereits haarklein aufgedröselt nur das es keinen so richtig juckte.

Anmaßungen? Nur keine Angst, Deine Meinung nimmt Dir keiner weg. Das Form zeigt an x Plätzen für was man sich hier absolut primär interessiert.

Und... sehen reicht nämlich nicht, ziraki, ist Dir das schon mal auf gefallen? Es braucht Visionen, überdachte. Und da man eine Ignoranz Informationen gegenüber kennen lernte denke ich dass u auch "meine" Arbeiten nicht kennst. Und auch erst gar nicht kennen willst!


Man sieht: Du nimmst den Menschen nicht ernst, nicht für voll. Schon alleine die Art und Weise wie Du das mit dem geheimen Thread ausdrückst lässt das recht klar vermuten. Sag mir falls ich mich irre, ich höre(lese). Es war übrigens gar kein Thread sondern ein komplettes Forum mit x Threads

So ein Forum ist geheim IP gebunden. Nur diese 10 konnten Anfang des Jahrzehnts das Forum auf der Startseite hier sehen. Hier geht nämlich technisch so einiges. Da geht auch kein Link für andere wenn diese nicht in die Liste von ganz oben vorher aufgenommen sind.

Das ganze Forum fuhr sich jedoch fest so wie hier einige normale Threads sich inhaltlich auch schon fest fuhren und einfach geschlossen wurden. Auch geht das einzelne aus normalen gewissen Threads technisch einfach so mal ausgeschlossen werden weil die Tatsachenberichte/Fragen zu brisant waren vielleicht?

"Geheim" meint was es bedeutet.
ziraki hat folgendes geschrieben:
Du kannst nicht zufällig auf diesen geheimen Thread verlinken? Ist er dafür zu geheim?
Deine Formulierung zeigt eigentlich nichts anderes als Deine Geringschätzung und Du stellst es in der Eingabe ganz oben an.

Übrigenz: War da nichts interessanteres auf zu gabeln? War da nichts dabei? Du siehst keinen Sinn darin weil die Geringschätzung aus Dir spricht. Lernt man so was über Religion? Oder weil man meint ganz oben beim Chef schon anzuklopfen? Dafür sind etliche Religionsanhänger in der Welt ja recht anfällig wie man ganz klar valide sagen kann.

Du führst keine global essentiellen Informationen weil Du meinst alles was zu wissen welches wichtig sei zu wissen. Die Religion nämlich. Ein schönes kompaktes Weltbild, Opium für das Volk m. E. zu oft völlig ohne Realitätssinn mit Wahrheiten darin auf welches jedes liebevoll aufgewachsene Kind ebenso kommt, oder? Sag

Lassen wir beide das doch besser, ja? Du hast keine Lust über essentielles zu reden, zumindest nicht mit verwirrten von geheimen Dingen redenden Verschwörungstheoretikern, ja?

Tschüss in diesem Thread, Ziraki. Das hat für uns alle so doch keinen Sinn. Kannst mich aber vom Gegenteil überzeugen
Palast.com
@Friededemland
Ja, ich hab mich über den geheimen Thread lustig gemacht. Wie sollte man denn auf so etwas auch sonst reagieren.
Inzwischen sagst du es ist ein Forum, okay, aber ich hab halt auf das geantwortet was du geschrieben hattest.
Ich kenne deine "Arbeiten", falls du damit palast.com und das Hallödi hier ist Blödi Video meinst.

Du regst dich darüber auf, dass du dich geringgeschätzt fühlst und wirfst selbst ständig Ignoranz vor? Hältst du das für Wertschätzung?

Du scheinst irgendwie besessen davon zu sein, mit religiösen Menschen über deine Ideen zu reden, aber setzt sie ständig aufgrund ihrer Religiosität herab - ich glaube das kann nicht gelingen. Dass dann keine Antworten mehr kommen, liegt aus meiner Sicht nicht daran, dass niemand was zu sagen hat, sondern dass viele nicht an einer Unterhaltung in diesem Ton interessiert sind.

Ich dachte du hast den Thread eröffnet um Kommunikation zum Thema zu machen, falls ich das falsch verstanden habe, müssen wir das nicht weiter verfolgen.