Planet Nine [9]


Diese exakt wie neuronale Netze menschlicher Gehirne wirkenden Darstellungen/Berechnungen der Masseverteilung{Abb. links Avatar} unseres Universums war ein Meisterstück der Wissenschaft .

Wie hoch die Wahrscheinlichkeit für eine einem Gehirn gleichende Formgebung {Filamente} des Universums war ist ein weiteres, hoch interessantes Thema.

Wir berechnen völlig unsichtbares wie die Massen schwarzer Materie und andere völlig verrückt wirkende Dinge&Vorgänge.

Doch lässt der Blick für näher liegendes zu wünschen übrig.

Vor Beispielsweise gewisser Zeit wurde selbst in astronomie-interessierten Kreisen gelacht wenn die Existenz eines neunten Planeten unseres Sonnensystem's zur Sprache kam. Doch das Lachen dieser apodiktisch abweisend, ewig gestrigen Personen scheint diesen bald nicht mehr zu stehen.

Man darf beruhigten Gewissens prophezeien: Dies wird sehr bald manigfaltige Themen betreffen denn das Wissen der Menschheit ist nicht anderes als ein steht's gleitender, wachsender und lebendiger Prozess sowie faktisch eines im fortgeschritten exponentiellen Stadium zu wahrhaft vielen Fachbereichen
Was soll die Laberei? Ich halte dies Forum bisher für ein spirituelles/religiöses und nicht für eins für pseudo-wissenschaftliche Faseleien.
Templer hat folgendes geschrieben:
Was soll die Laberei? Ich halte dies Forum bisher für ein spirituelles/religiöses und nicht für eins für pseudo-wissenschaftliche Faseleien.

Danke für diese inhaltlich exakte Eingebung. Sie drückt exakt jenes aus auf welches der Eintrag hinweisen soll.

Vielleicht könnte man aus der Info folgern dass es sich hierbei um eine noch vorläufige Hypothese mit jedoch derweil ernst zu nehmenden Messergebnissen handelt.

Pluto, seit 06 kein Planet, macht acht. Einer dazu macht wieder neun

Die neun ist mir ans gewachsen. Schon als Kind. Weil damals bereits drei mal drei gute Dinge neun gute Dinge macht .