Baha'u'llah, Medizin und andere Fragen


Hallo Minou,

Zitat:
Wahrlich, das Notwendigste ist Zufriedenheit in allen Lebenslagen, durch
sie bewahrt sich der Mensch vor krankhaften Zuständen und vor
Abspannung. Gib nicht dem Kummer und der Sorge Raum, denn sie
verursachen das größte Elend.
Wahrlich, das Notwendigste ist Zufriedenheit in allen Lebenslagen, durch
sie bewahrt sich der Mensch vor krankhaften Zuständen und vor
Abspannung. Gib nicht dem Kummer und der Sorge Raum, denn sie
verursachen das größte Elend.
Eifersucht verzehrt den Körper, und Zorn verbrennt die Leber. Meide
diese beiden, wie du einen Löwen meidest..


gg, ich nehme nicht an, daß euer Offenbarer den Satz "Eifersucht verzehrt den Körper, und Zorn verbrennt die Leber" wörtlich gemeint hat.
Aber es ist ein Beispiel dafür, daß man mit nachprüfbaren Vergleichen sehr vorsichtig umgehen sollte.

Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!
Ich vermute, dass Baha'u'llah Kenntnisse in traditioneller östlicher Medizin hatte. In der TCM ist der Zusammenhang zwischen Zorn, Wut und dem Funktionskreislauf Leber bekannt.
Es gibt Diagnosen die "Leberhitze" oder "Leberfeuer" genannt werden.

Falls ich mich recht erinnere, stammt das Zitat aus einem Brief an einen Arzt.
Hallo Pjotr,

Ziraki hat mir dankenswerter Weise die Antwort abgenommen.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Hallo Minou, hallo ziraki,

das mag ja wohl alles so sein, nur hält es einer an überprüfbaren Fakten orientierten Analyse nicht stand.

Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!
Durch Zorn steigt unser Qi auf, wir bekommen einen roten Kopf vor lauter Wut, werden laut und aufbrausend. Zorn erzeugt Hitze. Jeder von uns kennt das Sprichwort „Mir ist eine Laus über die Leber gelaufen.“ Die Emotionen Zorn, Wut, Eifersucht und Ärger beeinträchtigen laut der TCM die Leber und können Symptome von Leber-Feuer hervorrufen oder verstärken:
Kopfschmerzen
Drehschwindel
Ohrensausen bis Tinnitus
Bindehaut Entzündungen
Gesichtsnerven Entzündungen
Bluthochdruck
Anfälligkeit für PAP Syndrome, Myome und Brustknoten
Schilddrüsen Überfunktion
Neigung zu Verstopfung
Entzündungen im Urogenital: Harnleiter-, Blasen-, Prostata-Entzündungen

http://www.annatsu.at/emotionen-wie.....-gesundheit-beeinflussen/
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Minou hat folgendes geschrieben:
Hallo Pjotr,

Ziraki hat mir dankenswerter Weise die Antwort abgenommen.


Stammen "Worte von Baha'u'llah" von Gott ab oder bezog Baha'u'llah seine Weisheiten aus dem allgemeingütigen Fundament damaligen Wissens, seinem Intellekt und Erfahrungswerten? Anders ausgedrückt: Schreib er jenes nieder welches die universelle Weißheit ihm übermittelte oder ist es eher ein Werk eines Gelehrten, Philosophen und großartigen Denkers? Was ist es?

Nebenbei bringt die alte TCM Emotion oder Zorn tatsächlich mit der Leber in Verbindung. Und nicht nur sie. Jedoch ist es eine aus vielen biologischen Ursachen heraus erkranke oder geschwächte Leber welche über ihre "Chemiecocktails" auf Emotion und Stimmung drückt/niederschlägt.

Der Sachverhalt ist also Gerademahl um 180 Grad verdreht. Diese kleine in sich verkehrte Kleinigkeit vermag natürlich ein Schnitzer in der Übersetzung sein.

Ob es Sinnhafter gewesen wäre vorerst mehr Anstrengungen auf die Übersetzungen als auf Bauwerke von Zitat "erlesener Schönheit" zu konzentrieren? Kein Bauwerk oder noch so erlesener Garten dieser Welt rühmt Gott oder eine Religion in irgendeiner Form solange es auch nur noch einen einzigen auf umfassend humanistische Lebensbedürfnisse bezogen dürstenden in dieser Welt gibt.

Frage an alle: Würde Baha'u'llah dem nicht sofort zustimmen?
_________________
Geheimnis der Alterung: - ஜ ♥ ஜ http://Genetik.bio ღ ஜ ღ -
Foto Avatar detailreich http://sonnensystem.org/assets/imag.....hemasseverteilung1245.jpg
Hallo Minou,

Daß Emotionen körperliche Symptome auslösen können, ist bekannt.
Die Frage ist hier, ob sie dauerhafte Schäden auslösen können. Soweit ich informiert bin, ist das noch nicht sehr häufig nachgewiesen worden.

Die vorgenannten Symptome werden einer Unzahl von Krankheiten zugeschrieben. Sehr beliebt sind sie auch bei Homöpathen.
Um das Jahr 2000 mußte das Amalgam als Grund dafür herhalten.

Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!
Friededemland hat folgendes geschrieben:
Stammen "Worte von Baha'u'llah" von Gott ab oder bezog Baha'u'llah seine Weisheiten aus dem allgemeingütigen Fundament damaligen Wissens, seinem Intellekt und Erfahrungswerten? Anders ausgedrückt: Schreib er jenes nieder welches die universelle Weißheit ihm übermittelte oder ist es eher ein Werk eines Gelehrten, Philosophen und großartigen Denkers? Was ist es?


Alle Zitate von Baha'u'llah sind Worte Gottes. Baha'u'llah bekommt, wie alle Gottesoffenbarer vor ihm, die Worte direkt von Gott. Die Manifestationen Gottes sind, materiell gesehen, Menschen wie wir alle, geistig gesehen jedoch stehen sie in Verbindung mit Gott, ihr Wort ist Gottes Wort.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Friededemland hat folgendes geschrieben:
[...]

Ob es Sinnhafter gewesen wäre vorerst mehr Anstrengungen auf die Übersetzungen als auf Bauwerke von Zitat "erlesener Schönheit" zu konzentrieren? Kein Bauwerk oder noch so erlesener Garten dieser Welt rühmt Gott oder eine Religion in irgendeiner Form solange es auch nur noch einen einzigen auf umfassend humanistische Lebensbedürfnisse bezogen dürstenden in dieser Welt gibt.

Frage an alle: Würde Baha'u'llah dem nicht sofort zustimmen?


Weiss ich nicht, ich habe nie mit ihm darüber geredet, aber ich persönlich würde dem durchaus zustimmen.
Die Prunkbauten aller Religionen sind darauf ausgelegt die Gläubigen durch weltliche Bauwerke von einer höheren transzendentalen Macht zu überzeugen, weil uns geistreiche Botschaften allein nicht zu überzeugen vermögen...

Andererseits betrachte ich sakrale Kunstwerke und Bauten als den Versuch einer geistig höheren Ebene Ausdruck zu verleihen.
Spirituell künstlerisches Wirken und damit verbundene menschliche kulturelle Errungenschaften können wir möglicherweise als eine starke Triebfeder menschlichen Wirkens betrachten...
Das würde ich nicht aus den Augen verlieren wollen...

Natürlich ist es gerechtfertigt dieses menschliche Wirken als Energieverschwendung zu betrachten, doch ganz so einfach scheint es nicht zu sein...

Gruss Grubi
_________________
https://youtu.be/f2ROFnA4HRA
Friededemland hat folgendes geschrieben:

Nebenbei bringt die alte TCM Emotion oder Zorn tatsächlich mit der Leber in Verbindung. Und nicht nur sie. Jedoch ist es eine aus vielen biologischen Ursachen heraus erkranke oder geschwächte Leber welche über ihre "Chemiecocktails" auf Emotion und Stimmung drückt/niederschlägt.

Der Sachverhalt ist also Gerademahl um 180 Grad verdreht. Diese kleine in sich verkehrte Kleinigkeit vermag natürlich ein Schnitzer in der Übersetzung sein.


Hast du mich so verstanden, dass ich zum Ausdruck bringen wollte, dass Baha'u'llah die TCM kannte oder anwendete?
Das war nicht meine Absicht. Das halte ich auch für unwahrscheinlich, denn er lebte nicht in China.
Erfahrungsmedizin, die auf Beobachtung und der Weitergabe von Beobachtung beruht, hat sich in verschiedenen Kulturen unterschiedlich entwickelt. Die Lebensumstände waren ja auch unterschiedlich.

Erstaunlich sind die Überschneidungen in einzelnen Aussagen, die dann wohl auf Allgemeingültigkeit hinweisen könnten.