Was ist nur mit den Indern los?


Wer nicht für dich ist, ist gegen Jesus?
Wer gegen Sahaja Yoga , Mutter und deren Kinder ist, ist gegen Jesus, denn wir alle, die wir Sahaja Yoga von ganzem Herzen betreiben, sind auf dem Weg reine Liebe zu sein beziehungsweise sind bereits reine Liebe, so wie es mir bereits geschehen ist. Denn wir alle sind aus dem Geist geboren und ins Königreich Gottes eingekehrt, so wie es Jesus gesagt hat, was ihr aber niemals verstanden habt, weil ihr alle noch immer davon ausgeht, dass dieses Königreich ein Jenseitiges ist, dabei ist es aber ein Diesseitiges, zwar nicht von dieser Welt, denn in dieser Welt herrschen Ego und Konditionierungen, sondern von einer anderen, erst zu errichtenden Welt, in der die reine Liebe herrscht, in jedem einzelnen Menschen und in dieser neuen Welt, die erst Gestalt annehmen muss.

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Tja, Tatsache ist, daß alle Religionsstifter gestorben sind oder noch sterben werden, ganz unabhängig davon, ob sie zu ihren Zeiten wirklich "großartige" (nee, ich meine nicht das Trumpeltier ) Menschen gewesen ist oder erst nachher durch Legendenbildung zu großartigen Menschen gemacht worden sind.
Leider müssen wir uns hauptsächlich mit den falschen Legendenbildungen in den Religionen rumschlagen.
Leuthner ist dafür ein "leuchtendes" Vorbild.

Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!
Lieber Pjotr!

Zur Legendenbildung selber kann ich nichts sagen, aber zu allen Inkarnationen und wahren Propheten, die auf der Erde weilten. Allesamt haben die Wahrheit gesprochen und in dieser Wahrheit gelebt, in der Hoffnung, dass die Menschen die Wahrheit annehmen und umsetzen. Aber bereits mit der Niederschrift des gesprochenen und gelebten wurde einiges an Wahrheit weggelassen, einiges verfälscht, teilweise sogar ins Gegenteil verkehrt, weil eben die Negativität die Menschen, die das gesprochene und gelebte in das geschriebene umsetzten, verleitete, teils bewusst, teils unbewusst, dies zu tun.

Ich bin ein Sahaja Yogi. Wir Sahaja Yogis sind einfache Menschen, die durch das Praktizieren von Sahaja Yoga von ganzem Herzen zu Propheten geworden sind. Wir haben dadurch sowohl das Wissen, das rein ist, aber auch das Wissen um die Wahrheit.

Ich selber bin nur ein kleines, unbedeutendes Rädchen, aber ich kann euch versichern, dass ich hier immer die Wahrheit aufgrund des reinen Wissens, das in mir von Geburt an angelegt ist und durch das Praktizieren von Sahaja Yoga von ganzem Herzen in mir zum Vorschein gebracht worden ist, gesprochen habe.

Wenn ich euch von der Wahrheit nicht überzeugen kann, so tut es mir leid für euch, denn dann seid ihr dem Untergang geweiht, und zwar für die Ewigkeit, wenn ihr nicht eure Selbstverwirklichung empfängt, andernfalls für alle zukünftigen Leben, in denen ihr nicht Sahaja Yoga von ganzem Herzen betreibt.

Das ist zwar irgendwie eine persönliche Niederlage für mich, wenn ich euch nicht überzeugen kann, aber ich habe es zumindest versucht und werde nicht aufgeben, und zwar solange bis nicht alle Menschen in das Königreich Gottes eingekehrt sind. Denn ich bin davon überzeugt, dass alle Menschen Sucher der Wahrheit sind, auch wenn es für mich nicht diesen Anschein hat und alles gegen diese Überzeugung spricht.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Gegen Leutners messianischen Komplex ist nichts auszurichten,

nur schade, dass er hier jede Konversation kaputt macht.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Lieber PapaLoooo!

Glaubst du wirklich, dass ich einen messianischen Komplex habe?. Einen komplex hat nämlich jemand der sich minderwertig fühlt. Inwiefern trifft das auf mich zu? Messianisch mag ich sein, denn derjenige, der für die Christen der Messias ist, ist ein Sahaja Yogi gewesen, nämlich der erste von uns allen. Aber ich bin genauso wie Jesus ein Mensch aus Fleisch und Blut, der von ein- und demselben Spirit geleitet ist, und der reine Liebe ist. Der einzige Unterschied zwischen Jesus und mir sowie allen anderen Sahaja Yogis auch, ist, dass Jesus wahrlich Gottes Sohn gewesen ist, wir Sahaja Yogis hingegen alle Kinder von Shri Mataji Nirmala Devi sind, die in ihrer vorletzten Inkarnation als Maria auch die Mutter von Jesus gewesen ist.

Konversation betreibt ihr? Unter Konversation verstehe ich etwas anderes, denn ihr sprecht weder die Wahrheit, noch habt ihr die Absicht diese zu akzeptieren, denn sonst würdet ihr nicht ständig gegen denjenigen urgieren, der als einziger hier in diesem Forum die Wahrheit spricht. Freilich ist einiges dabei, das wahr ist, aber auch vieles, das falsch ist, was ihr in euren Argumenten vorbringt. Aber um das zu erkennen, was wahr, und was falsch ist, müsst ihr die Sahaja Yoga Meditation von ganzem Herzen betreiben, denn die Selbstverwirklichung alleine bringt Menschen, die Ego haben und konditioniert sind, nicht die Erkenntnis der Wahrheit.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Die Behauptung, dass Jesus der erste Sahaja-Yogi war, lehne ich ab. Es gibt in der Überlieferung nicht den geringsten Beweis dafür. Ich hoffe, dassdeine Irrlehre hier niemanden beeindruckt.
Lieber Templer!

Vor Jesus gab es einige, die von ein- und demselben Geist bewegt worden sind, aber erst Jesus hat davon gesprochen, dass wir aus dem Geist geboren werden müssen, um ins Königreich Gottes einzukehren. Dazu bedarf es der zweiten Geburt, welche nichts anderes als die Selbstverwirklichung in Sahaja Yoga ist. Aber um im Königreich Gottes zu verbleiben, bedarf es heutzutage der täglichen Meditationspraxis von Sahaja Yoga und der von mir angeführten Qualitäten eines Sahaja Yogis, weil eben der Einfluss der Negativität so stark ist, dass wir ohne tägliche Meditation und ohne Verinnerlichung dieser Qualitäten wieder in althergebrachte Verhaltensweisen zurückfallen würden, die uns langsam aber sicher zu dem machen, was die Negativität schon immer gewesen ist, nämlich Hass, Perversion, Schürer von Angst und Sorge, Gemeinheit, Hinterhältigkeit und Ehrgeiz, um nur einige Beispiele zu nennen, die sicherlich in der einen oder anderen Form auf jeden von uns zutreffen, wenn wir keine Sahaja Yogis von ganzem Herzen sind, um uns einen persönlichen Vorteil zu verschaffen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Was hältst du von dieser Formulierung:
Die Wiedergeburt im Geist ist die Geburt hinein in das Reich Gottes, so wie unsere leibliche Geburt die Geburt hinein in die Welt war.
Erich in diesem Faden soll es um das Schicksal der Frauen in Indien gehen....
Warum dreht sich jetzt auch hier alles nur um Dich und deine hochgradig schöne Spiritualität die allen anderen Menschen so dermassen superdupa überlegen ist dass man sich nurnoch die Kugel geben kann um Frieden zu finden... bitte nicht antworten, ich denke nur laut.

Kannst Du dich mit deinen kleinen egoistischen Problemchen bitte in den dafür eröffneten Faden zurückziehen und es unterlassen jegliche interessante Konversation zu zerstören die das Anliegen anderer Menschen zum Ziel hat?
Komm... das kriegen wir hin, leben und leben lassen.
Hier geht es jetzt mal nicht um Dich, lass den Indern ihren Raum.

HDGDL