Fasten, ein Weg zu spiritueller Erfahrung? Wer kennt das?


Die Menschen der Bibel kamen für ihre (Gottes-)Erfahrungen überwiegend ohne Fasten bzw. Hungern oder Dürsten aus.
Ich denke, in bestimmten Fällen kann der/die Eine oder Andere schon eine gewisse spirituelle Erfahrung erlangen, wenn er/sie auf etwas längerfristig verzichtet.
Ich verzichte auf den Verzicht.
Naja, wenn ich manchmal zeitweilig auf was verzichte, dann freue ich mich unter Umständen wieder mehr, wenn ich das dann wieder ungehemmt mache.
Mit dem Verzicht auf Reden habe ich in Schweige-Sitzmeditationen tiefgreifende Erfahrungen gemacht, in denen ich teilweise auch Visionen hatte, es aber geschafft habe, daran nicht hängen zu bleiben, sondern zu einer völligen Loslösung von allem Vergänglichen zu gelangen.

Es war für mich ein "Einswerden mit dem Göttlichen".
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.