DIE MATRIX


Aufklärungsinitiative des KOLLEKTIVS

DIE MATRIX SATANS

„Wie bist du vom Himmel herabgefallen, du Glanzstern [Luzifer], Sohn der Morgenröte! Wie bist du zu Boden geschmettert, du Überwältiger der Nationen! Und doch hattest du dir in deinem Herzen vorgenommen: ›Ich will zum Himmel emporsteigen und meinen Thron über die Sterne Gottes erhöhen und mich niederlassen auf dem Versammlungsberg im äußersten Norden; ich will emporfahren auf Wolkenhöhen, dem Allerhöchsten mich gleichmachen!‹“ (Jesaja 14,12-14)

Die satanische Matrix ist allgegenwärtig, sie umgibt uns und ist ein Teil von uns. Sie ist jedoch weit mehr als Verführungs und Manipulationsmedium, da die Matrix selbst auf einer Bewusstseinstrennung beruht und uns auf die dritte Dimensionsebene reduziert. In der wir das Relationsverhältnis verlieren, Erinnerungen verdrängen und starke geistige wie körperliche Veränderungen widerfahren, deren verlusste nun synthetisch wiederhergestellt werden um diese in Form einer Illusion, der Matrix, zu kompensiern. So zwingt sich unser Bewusstsein grundsätzlich selbst eine eigene introvertierte egoistische Matrix auf, welche direkt an die Nachkommen vererbt wird und bereits sämtliche satanischen Wurzeln trägt, welche für eingehende Lügen und Verführungen durch eine fremde Matrix notwendig sind, da ansonsten die Infiltration nicht fruchten würde. Eine Assimilierung kann nur erfolgen wenn die neue Matrix bequemere und egoistischere Wege findet die Verluste zu befriedigen, oder die neuen Bedürfnisse zu stillen.

Letztendlich kann fast jede Form der Matrix kreiert und projiziert werden da sie auf Generationübergreifenden Prozesses beruht und es nur eine Frage der Zeit ist, bis eine neue Generation ein neues System annimmt und verinnerlicht um in folgenden Generationen darauf aufzubauen! Dieses System ist in der Zeit verankert und uns als die Geschichte bekannt. Ein sogenanntes Schicht-System bei dem Matrix auf Matrix übereinander geschichtet wird. Mit der Zeit schleichen sich so Fehler in die Matrix ein und stellen sogennante Lücken und Unregelmäßigkeiten im System dar. Eines der wichtigste Zeugnisse hierfür ist die weltweit gleiche Architektur der Megalithbauten wie auch der Pyramiden und anderer Bauwerke ihrer Art. Grundsätzlich werden die Fehler in der Matrix mit den begriffen Wunder und Zufall deklariert! So wie auch die Pyramiden als Weltwunder bekannt sind und ein Universum und das Leben dem Zufall oder dem "Wunder Gottes" entspringt. Daher existiert bereits eine alte Matrix der Atlanter und eine Ur Matrix der Vorschöpfung, von der jedoch nur sehr wenig überliefert wurde! Wir befinden uns in der dritten Matrix welche nun in den nächsen 2000 Jahren ebenfalls zum Ende kommt. Die vierte Matrix sieht uns nicht mehr vor. Zwar werden wir alle auf der Erde noch weiterhin existieren, jedoch werden wir keine Erwähnung in ihrer Geschichte finden.

Es laufen alle Matrixsysteme parallel ab. Die Essenz bildet die erste Ur Matrix welche den größten Teil der Wahrheit besitzt und die ideologische Verankerung der Verführung trägt. So war es einst die Reinkarnationslehre welche ein wichtiger teil der alten Matrix und der Ägypter war, auf welche auch unsere Wiedergeburt Christus beruht und ein bedeutdendes Schlüsselelement für die ursprüngliche Verführung darstellt. So wäre auch der Begriff Karma weit aus zutreffender für die umschriebene Matrix. Karma bezeichnet ein spirituelles Konzept, nach dem jede Handlung, physisch wie geistig, unweigerlich eine Folge hat. Diese Folge muss nicht unbedingt im gegenwärtigen Leben wirksam werden, sondern sie kann sich möglicherweise erst in einem zukünftigen Leben manifestieren.

Ihr Muster wird ständig kopiert und projiziert. Es ist die Manifestation des Egos und davon was gut und böse ist um die Verherrlichung der Rache zu rechtfertigen. Dies bringt die Ironie mit sich das in unseren Märchen mehr Wahrheit steckt als uns lieb ist!

Alle Matrix System bruhen auf einer Kopie der ersten Matrix! Sie werden systematisch dahingehend verändert um dem projizierten neuen Zeitgeist zu entsprechen und gleichzeitig eine Harmonie zu den zuvor etablierten Systemen zu finden. Damit wird dieses System bereits über viele tausende Jahre hin angewandt und von allen daher nur unterbewusst wahrgenommen. Somit sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Bei der Matrix handelt es sich um eine Spiegelrealität. Im laufe der Zeit tritt diese Spiegelung immer wieder auf setzt den Realitätsverlusst immer weiter fort. Bei Versuchen die Geschichte zurück zu führen unterläuft man meistens einer Falle und kann damit nicht genau erkennen wie oft hier gespiegelt wurde oder was die Wahrheit ist. So entstehen Fragen welche man mit Wissenschaft und Religion zu beantworten gedenkt jedoch dies nicht in ausreichender Weise erreicht und alle wichtigen Fragen damit steht's unbeantwortet bleiben. Die Spiegelung der Realität ist der Trick der Matrix uns die Dinge lieben zu lassen welche wir in Wahrheit hassen, oder welchen wir abgeneigt sein sollten. So ist es der Liebe Gott in dieser Welt welcher uns belügt, während uns der böhse Satan die Wahrheit sagt!


Göbbels Zitat:
"Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebenswichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates."

Der Teufel ist ein Meister der Verkleidung. Er kann alles so erscheinen lassen, als sei es gut, unschuldig, heilig und schön und doch ist es tödlich! So erscheint er nicht mit Hörner und verzehrter Fratze und Dreizack. Er erscheint heute als freundlicher älterer Mann mit weißem Bart, der den Kindern Freude breitet und ihnen Geschenke bringt. Er bringt Lichter in die dunkelste Zeit des Jahres, funkelnde Christbaumkugeln und Kerzen erleuchten die Straßen und Wohnzimmer auf der ganzen Welt.

Saturn, der römische Gott der Zeit und der Ernte, wurde für gewöhnlich mit einer Sense in der Hand abgebildet. Von allen heidnischen Göttern galt er als der grausamste und bösartigste. Er verlangte Kinderopfer. Saturn beherrschte bald auch das afrikanische Heidentum unter dem Namen ‘Baal – Hammon‘ ehrte man ihn im phönizischen Karthago durch Kinderopfer, obwohl er als Fruchtbarkeitsgott galt, war Saturn-Baal, rücksichtslos in seiner Forderung nach Opfern.“

(Johannes 8.44)
Ihr seid aus dem Vater, dem Teufel, und die Begierden eures Vaters wollt ihr tun. Jener war ein Menschenmörder von Anfang und ist in der Wahrheit nicht bestanden, weil keine Wahrheit in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, so redet er aus seinem Eigenen, denn er ist ein Lügner und der Vater derselben.

Die Geschichte welche hier gespiegelt wird um sie an uns zu vollziehen ist ein alter Mythos welcher in unserer Matrix mit der Geschichte von Isis, Osiris, Seth und Horus beginnt und eine okkulte Bedeutung bei den Eliten wiederfährt! Die ägyptische Geschichte ist maßgeblich, um auch nur ansatzweise die Vorgänge in der heutigen Welt nachvollziehen zu können! Wer nicht mit der ägyptischen und jüdischen Mythologie bestenz vertraut ist, kann sich kein korrektes politisches Bild unserer heutigen Welt erklären gar darüber urteilen! Dieses System basiert auf diesem alten Mythos und findet sich kopiert im Sündenfall und der Kreuzigung Christus wieder, welches uns in unserer Zeit nun Tag täglich projeziert wird. So befriedigt unser Vater der Matrix unsere Bedürfnisse in dem er uns in eine tiefere Abhängigkeit verführt. Sich steht's über unsere Urinstinkte und wahren Verluste bewusst vollzieht sich die Assimilierung auf sehr breiter Ebene! Die Schrifft und die Sprache, die Technologie, die Kunst, die Gesellschaft und Kultur, alles ist IHR Werk!

(2 Korinther 14)
Und kein Wunder, denn der Satan selbst nimmt die Gestalt eines Engels des Lichts an; 15 es ist daher nichts Großes, wenn auch seine Diener die Gestalt als Diener der Gerechtigkeit annehmen, deren Ende nach ihren Werken sein wird.

Die Matrix selbst wird dabei unterschwellig auf allen Ebenen permanent projiziert, die Medien welche dafür verwendet werden ist die Kommunikation und alles was auf den visuellen Anreiz beruht! Auch als unterschwellige Botschaften bekannt verkünden sie eine prophetie von Ereignissen und implizieren unterbewusst die verdorbenen Früchte! So sind es heute Medien und Stars wo es früher Propheten und Götter waren welche ihre Matrix als Netz der Kontrolle über ihr Volk legten um es vortann zu belügen und zu missbrauchen. Es wurde bereits eine ganze Welt der Lüge aus dem Boden gestampft. Strukturiert und genormt, materialisiert und demoralisiert. So lässt sich die Matrix überall erkennen und besonders in den Kinderserien kommt sie auf besonders perverse Weise zum Vorschein. Generell ist das Film und Bildmedium ein beliebtes Propagandamittel.

Die Stars werden bewundert und ihre Texte nie verstanden, die Schauspieler werden gefeiert doch ihre Rollen nie hinterfragt! Grundsätzlich versteht niemand diese Filme und deren Lieder wirklich! Unterschwelliger könnten Ihre Botschaften jedoch nicht sein. Unsere Kunst ist generell ein bedeutender Schlüssel für das Verständnis des Weltbilds und der wichtigste Idikator für die wahre satanische Weltverschwörung. Es ist das Symbol unserer gespiegelten Realität in der wahren Hölle auf Erden.

Die wohl wichtigsten Strukturen brachten jedoch die Religion und die Zauberei, welche heute auch als Wissenschaft bekannt ist! Bei der man schon sehr früh mit den Ängsten der Menschen begonnen hat zu spielen und dies auch weiterhin tut. Ein wichtiger Teil dieser Matrix findet sich in der kabbalistischen Lehre wieder in welcher der Baum des Lebens ( Todes ) verehrt wird oder auch in unserer Bibel.

Sobald man beginnt die struckturen zu erkennen, etfalltet sich eine eigene Prophezeihungsdynamik bei der man dazu neigt politische, sportliche oder Ereignisse in Filmen vorherzusehen und einer schematik zu unterordnen. Den meisten auch als "typisch Hollywoodklischee" bekannt! So gibt es vermehrt Menschen welche sich als aufgewacht betrachten und beginnen die systematische Struktur hinter der Kulisse zu durschauen. Die Ideologie des Bewusstseins welche jedoch weiterhin auf dieser Matrix fährt, wird sich selbst nicht berücksichtigen, so bleibt für viele angeblich sehende in Wahrheit, dass Auge doch weiterhin geschlossen! Wessen Auge sich wirklich geöffnet hat, wird dies ganau spüren und mit einem eindeutigen und unmissverständlichen Gefühl umschreiben können und den Grund dafür klar definieren!

(1 Buch Mose Sündenfall)
Und die Schlange sprach zu dem Weibe: Mit nichten werdet ihr sterben! Sondern Gott weiß, daß, welches Tages ihr davon esset, eure Augen aufgetan werden und ihr sein werdet wie Gott, erkennend Gutes und Böses.
Ich bin ja jetzt schon eine Weile in diesem Forum, aber trotzdem wundert es mich jedesmal, wenn so verwirrte Geister wie Freund Kollektor, die sich für die totalen Durchblicker halten, bei uns mit ihrem Redeschwall erst auf- und dann sang- und klanglos wieder abtauchen. Ich frage mich, wen sie eigentlich mit ihrem Gschwerl beeindrucken wollen.
Templer hat folgendes geschrieben:
Ich frage mich, wen sie eigentlich mit ihrem Gschwerl beeindrucken wollen.


Das frage ich mich allerdings auch.

@ Kollektor

Bitte unterlasse diese ellenlangen Beiträge. Erstens werden sie wohl von wenigen Usern ganz gelesen, zweitens sage mal in einer kurzen Zusammenfassung, was eigentlich Deine Intention ist, in einem Baha'i-Forum diese Episteln zu posten.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Noch dazu finden sich diese Texte in folgenden Foren 1:1 wieder.

http://www.paranormal.de/forum/125238-DIE-MATRIX

https://www.weltverschwoerung.de/fr.....nde/27559-die-matrix.html

Hat er/sie das auch dort gepostet, oder einfach rauskopiert.

Ich vermute letzteres!
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Kollektor versteht sich als ein kollektives Sprachrohr und kopiert zunächst mal immer die selben Ergüsse wahllos in die Foren, gerne auch 10 mal nacheinander den selben Monolog...
Kritik daran sieht das Kollektiv nicht so gerne, dann gibts Vorträge über Körperöffnungen und was man mit denen alles veranstalten kann.
Ein fruchtbarer Gedankenaustausch findet nicht statt und scheint nicht vorgesehen zu sein.
Bei WV habe ich den Account gesperrt wegen mehrfacher Holocaustleunung und plumpen Drohungen...
Ich werde ja lieber son bischen subtil mit etwas Rafinesse und Phantasie bedroht...

LG
Was soll's, auch Freund Dengler hat sich letztlich wieder zurückgezogen, erfreulicherweise. Er, Kollektor und vergleichbare Herrschaften sind eben gesellschaftstypisch, aber nicht repräsentativ. Man kann sie sperren, klar, aber auch einfach vernachlässigen, bis sie in ihrem eigenen Sumpf versinken.
KOLLEKTOR hat folgendes geschrieben:

„Wie bist du vom Himmel herabgefallen, du Glanzstern [Luzifer], Sohn der Morgenröte! Wie bist du zu Boden geschmettert, du Überwältiger der Nationen! Und doch hattest du dir in deinem Herzen vorgenommen: ›Ich will zum Himmel emporsteigen und meinen Thron über die Sterne Gottes erhöhen und mich niederlassen auf dem Versammlungsberg im äußersten Norden; ich will emporfahren auf Wolkenhöhen, dem Allerhöchsten mich gleichmachen!‹“ (Jesaja 14,12-14)

Diese Verheißung kann allerdings auch auf Jesus Christus als den Glanzstern bezogen sein. Hierzu eine Stelle, die auf die vorige Aussage hinweisen kann: Philipper 2, 6-8 "Er, der in Gottesgestalt war, hielt es nicht für einen Raub, Gott gleich zu sein, sondern er entäußerte sich selbst, indem er Knechtsgestalt annahm, den Menschen gleich und der Erscheinung nach als Mensch erkannt wurde. Er erniedrigte sich selbst, indem er gehorsam bis zum Tod – zum Tod am Kreuz – wurde."
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!

Forum -> Gott