Bloß eine kleine Vorstellung


Ah danke für die Erläuterung Templer, ich werde mir den Thread gleich mal anschauen! Und die Eindrücke von deinem Berufsbild scheinen sehr vielseitig zu sein. Das viele Personen, die es eigentlich nötig hätten zum Psychiotherapeuten zu gehen, nicht hingehen ist echt schade. Aber man merkt solche Dinge oft nicht, oder möchte auch nicht hin. Ich denke, dass ein Hauch Negativität gegenüber dem Therapeuten-Besuch in der Gesellschaft vorherrscht. Aus dem Grund, dass viele Leute denken, dass man nur hingeht wenn man "verrückt" sei. Schwachsinn meiner Meinung nach, aber naja jedem das Seine.

Liebe Grüße, Heike
Manche Leute verwechseln einen Psychotherapeuten mit einem Psychiater. Psychotherapeuten sind natürlich auch keine Wunderheiler, können aber in vielen Fällen hilfreiche Begleiter auch ohne Medikamente sein. Dann kann man sogar "Blinde" wieder "sehend" machen, "Taube" können wieder "hören" und "Lahne" wieder "gehen", ich bitte die Anführungszeichen zu beachten.
Auch Jesus scheint in diesem Sinn heilend tätig gewesen zu sein, und so erklären sich manche "Wunder" einmal ganz anders.