Kein Tierfett in Geldscheine (G.B.)


Tierfett ist vermeidbar,
ich muss gewisse Seifen nicht kaufen.
Aber Tierfette in Geldscheinen (!) - ich war dieses Jahr schon in England!

Hier geht es zur >>>Petition<<<
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Hallo,
dann verzichte auf Geldscheine. Kosten, Gebrauchsdauer, Fälschungssicherheit usw. führen zu der Entscheidung Geldpapier SO zu produzieren.
God save the Queen!
Hallo,
warum sollte die Mehrheit sich etwas vorschreiben lassen weil eine Minderheit ethische "Bauchschmerzen" deshalb bekommt.
Jeder hat das Recht persönlich zum veganen hindu zu erklären. Nicht aber anderen das auch vorzuschreiben oder auch nur zu Verlangen Rücksicht darauf zu nehmen ausser direkt zum Tragen von Fell oder Essen von Fleisch zu zwingen.

Leb vegan, wenn ich auf der öffentlichen Parkbank neben dir ( mit üblichen Abstand ) eine Schweinsbratwurst esse akzeptieren das oder suche dir eine andere Sitzgelegenheit.
Weinberg hat folgendes geschrieben:
Hallo,
warum sollte die Mehrheit sich etwas vorschreiben lassen weil eine Minderheit ethische "Bauchschmerzen" deshalb bekommt.
Jeder hat das Recht persönlich zum veganen hindu zu erklären. Nicht aber anderen das auch vorzuschreiben oder auch nur zu Verlangen Rücksicht darauf zu nehmen ausser direkt zum Tragen von Fell oder Essen von Fleisch zu zwingen.

Leb vegan, wenn ich auf der öffentlichen Parkbank neben dir ( mit üblichen Abstand ) eine Schweinsbratwurst esse akzeptieren das oder suche dir eine andere Sitzgelegenheit.

Der Vergleich hinkt sehr:
Weil ich erstens auch Fleischessern einen guten Appetit wünsche.
Weil ich zweitens für meine Kinder schon öfters in Metzgereien ging.

Außerdem sind Hindus ja nicht vegan, sondern Lakto-Vegetarisch.
Lies doch vorher wenigstens ein Bisschen darüber nach!
Und das gilt dort meist nur für die Brahmanen-Kaste.

Dennoch ist den Indern gemeinsam, dass sie die Kuh heiligen.
Eben auch jene, welche Fleisch essen.

Ich denke, man sollte sich ein wenig bewusster machen,
dass es genügend Möglichkeiten gibt, auf tierische Fette zu verzichten,
dort wo es eben unumgänglich ist, etwas zu vermeiden.

Meine Frage an Dich:
Wie stellst Du Dir denn den totalen Verzicht auf Scheingeld vor?
Denk mal da ein wenig darüber nach und dann erkennst Du selbst,
dass das eine ziemliche Schnapsidee ist.

Das klingt so ein wenig nach einem Forentroll,
und von denen hat es hier schon einige gegeben.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Das ist bestimmt eine geschickte Taktik des Bankensystems...
Veganer und Vegetarier zahlen lieber bargeldlos als mit Scheinen an denen Blut klebt.
Man muss nur die Relationen verschieben, dann ist ein bargeldloses System plötzlich eine tolle Idee

LG
_________________
https://youtu.be/f2ROFnA4HRA
Bargeldlos zahle ich ohnehin da, wo es geht.
Nichts desto trotz braucht man eben noch Bargeld.
Und das gibt es in Bankautomaten.
Da kommt eben kein Münzgeld raus.
Ebenfalls ist die Anzahl der Münzen pro Einkauf begrenzt.

Ich kann nur hoffen, dass die Kampagne zum gewünschten Erfolg führen wird, und dann werden sich die Verantwortlichen mal ein wenig klarer, ob man hier so gedankenlos handeln kann.

Ich möchte mal daran erinnern, dass es für Inder in der Kolonialzeit solch ein Frevel war, Schießpulvertüten in mit Rinderfett getränkten Papier zu vertreiben, dass britische Offiziere gar von ihren Militärschülern erschossen wurden.

Nicht nach dem Motto: "das habt ihr nun davon", denn Unrecht macht aus Unrecht kein Recht.

Aber mit etwas mehr Sensibilität wäre das nicht passiert.

Man denke auch an einen Mac-Donald in Indien in dem es Rindfleisch gab,
er stand nur einen Tag lang, dann wurde über Nacht von Hindus abgebrannt.

Nochmals: auch nicht richtig.

Besser ist der respektvollere Umgang mit Tieren oder zumindest jenen Mitmenschen, welche das unnötigste Leid von Tieren fernhalten möchten.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<