Methode, die alle Menschen im Jetzt ans Ziel bringt


Selbstliebe ist ein wesentlicher Teilaspekt der allumfassenden Liebe. Diese Selbstliebe soll schließlich auf Mitmenschen übertragen werden. So wird Gottes Gesetz erfüllt.
Der Titel diese Threads ist nicht zutreffend ...

diese Methode bringt nicht alle Menschen ans Ziel, kann man ja gut verfolgen ...


jedenfalls wünsche ich dir alles Gute, Erich

freundlichen Gruß
Rose
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Mein Post ist eigentlich auch ein Schmarrn,
freilich bringt einem diese Methode ans Ziel,

nur an welches?
_________________
"Die ganze Mannigfaltigkeit, der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens setzen sich aus Licht und Schatten zusammen".

*Leo Nikolajewitsch Graf Tolstoi*
Das Ziel, an das eine Methode bringt, ist das Ziel dieser Methode.
Liebe Brüder und Schwestern!

Ich hoffe mich lösen zu können. Im Moment fallen mir drei Möglichkeiten ein. Mich zu töten, entweder mich von einer Fremdsteuerung zu lösen, und im Hier und im Jetzt befreit zu leben, Selbstmord zu begehen, und woanders neu anzufangen oder mich aufzulösen, beziehungsweise vollends für meine leibliche Mutter da zu sein.
Ich hoffe morgen bin ich gescheiter.
Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Erich, da sind jetzt echt doofe Ideen dabei.
Wenn du schon bereit bist, etwas ganz radikal zu verändern, dann hol dir doch wenigstens vorher noch ein paar Infos.
Du bist nicht der einzige Mensch der Stimmen hört oder sich beeinflusst fühlt. Vielleicht haben andere mit der gleichen Erfahrung Tipps für dich.
https://www.wien.gv.at/sozialinfo/c.....+Erkrankungen+Selbsthilfe
Lieber Erich,

Hier eine Geschichte :

Eines Nachmittags saßen ein Mann und sein Freund in einem Cafe, tranken Tee und redeten über Leben und Liebe. Sein Freund fragte:
"Warum hast Du eigentlich nie geheiratet?"
„Nun“, sagte der Mann, „um Dir die Wahrheit zu sagen, ich verbrachte meine Jugend auf der Suche nach der perfekten Frau.
In Kairo traf ich eine schöne und intelligente Frau, aber sie war unfreundlich.
Dann traf ich in Bagdad eine Frau, die eine wunderbare und großzügige Seele war, aber wir hatten keine gemeinsamen Interessen.
Eine Frau nach der anderen schien genau richtig zu sein, aber es fehlte immer etwas.
Dann, eines Tages traf ich sie. Schön, intelligent, großzügig und nett. Wir hatten sehr viel gemeinsam.
Tatsächlich war sie perfekt!“ „Was ist passiert?“ Fragte der Freund des Mannes,
"Warum hast du sie nicht geheiratet?" Der Mann trank seinen Tee nachdenklich.
"Nun", antwortete er, "es ist wirklich die traurigste Geschichte meines Lebens ... Es schien, sie suchte den perfekten Mann ....


„Manche behaupten, unerfüllte Liebe wäre das Ergebnis einer Fehlinterpretation von Bedürftigkeit oder Obsession – etwas völlig Imaginäres, eine Illusion. Selbst wenn dem so ist, ist der furchtbare Schmerz, den man empfindet, trotzdem real und scheinbar unausweichlich. Liebe, die nicht erwidert wird, ist einfach eine schlechte Liebe, eine Liebe, die ermüdet und zerstört, besonders dann, wenn wir tagtäglich mit ihr konfrontiert werden.“, erklärt eDarling Psychologin Dr. Wiebke Neberich.
„Versuchen Sie daher, Ihren Blick konsequent auf sich selbst und die positiven Dinge in Ihrem Leben zu richten. Auf Menschen und Tätigkeiten, die Sie bereichern, interessieren und die Ihnen gut tun. Wenn Sie das Positive in Ihrem Leben fokussieren und konsequent Abstand von den Gedanken nehmen, die Sie quälen, dann ist es schwer, die wahre und gute Liebe nicht kennenzulernen.“

Ich finde es gut dass es hier ein Forum gibt, dass Du so offen und ehrlich Deinen Gemütszustand offenbaren kannst. Ich schicke Dir heilende Gedanken.
Karin
Möglicherweise handle ich jetzt gegen die Gemeinschaft und auch gegen das, was in mir ist und dagegen spricht, aber ich entscheide mich dafür mein eigener Herr und Meister zu sein, weil nur ich selbst mein Leben in die Hand nehmen kann und das tue, was mir selbst Freude bereitet.

Heute habe ich dazu bereits etwas getan, nämlich mir CDs unterschiedlicher Musikrichtungen gekauft, denn Musik hat mir schon immer gefallen, aber durch meine engstirnige Sicht von Sahaja Yoga, habe ich mich einzig und allein auf Musik von Sahaja Yogis eingelassen, die mir auch sehr gut gefällt.

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Auch wenn du gegen die Einstellung einer "Gemeinschaft" (?) handeln solltest, geht es doch in erster Linie um dich selbst und dein Heil, lieber Erich.

Als eigener Herr und Meister zu entscheiden hört sich gut an.

Kannst du denn bei den verschiedenen Stimmen ohne neutrale Hilfe deine eigene erkennen und von den Stimmen unterscheiden, die dir schaden?

Auch wenn du bereits schlechte Erfahrungen mit Therapeuten gemacht hast, würde ich deshalb nicht auf Dauer engstirnig jede professionelle Hilfe ablehnen, sondern mir dort Hilfe suchen, wo andere mit ähnlichen Schwierigkeiten bereits gute Erfahrungen gemacht haben.

LG
Mara
_________________
***************************************
OM LOKAH SAMASTHA SUKHINO BHAVANTHU
Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
Liebe Mara!

Einerseits höre ich auf keine Stimme, weil es mir nicht einleuchtend erscheint, andererseits tue ich das, was im jeweiligen Moment die intuitiv richtige Stimme ist oder folge einem inneren Impuls. Allerdings wenn ich ein Gespräch beginnen will, tue ich mir schwer, weil mir die Worte fehlen. Wenn ein anderer ein Gespräch beginnt, muss ich im jeweiligen Moment abwägen zwischen Passivität und Aktivität.

Das einzige, was möglichweise helfen könnte, wäre mitzumachen im Spiel, aber das würde die Aufgabe des freien Willens bedeuten. So habe ich mich entschlossen mit den Stimmen und Energieimpulsen in meinen Chakren zu leben.

Vielen Dank Mara!

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!