Das Ergebnis der Religionen


Ich stelle keinen Anspruch .

Die erkennbare Wahrheit gehört natürlich der Menschheit .
_________________
Liebe Grüsse
Also brauchen wir dich gar nicht?
Eigentlich nicht , wenn die Menschen die erkennbare
Wahrheit erkennen .
OK - Ich bin der Meinung sie tun es ab morgen - nur ich habe allerdings erkannt, dass das so ist, du kannst das nicht erkennen. Damit kannst du ab morgen aufhören zu posten.
Leider habe ich es mit sehr vielen Menschen wie Dir , und noch schlimmeren

zu tun . Wie soll da was vorwärtsgehen bei einer derart verdorbenen

Menschheit ? Da bleibt nur die Hoffnung und weitermachen !
_________________
Liebe Grüsse
Also ich hätte an deiner Stelle keine Hoffnung.
Die erkennbare Wahrheit über den wirklichen Erschaffer der Menschheit ist

die E I N Z I G E Hoffnung der Menschheit .

Aber so indoktrinierte wie Du begreifen das ganz , ganz spät , wenn überhaupt
_________________
Liebe Grüsse
Meine Hoffnung hat einen Namen - Jesus Christus. Und er hat etwas, das du und ich nicht haben - ewiges Leben. Das Einzige worauf du mit deiner Wahrheit zusteuerst ist als Endergebnis deines Lebens ein Haufen stinkendes Aas zu werden. Ich habe dagegen die Hoffnung, dass nicht das Grab das letzte Wort hat - die Hoffnung mit dem auferstandenen Jesus ewig zu leben. So ist es bezeugt im Evangelium. Nicht durch völlig unbelegte Behauptungen eines Einzelnen, sondern durch zahlreiche Zeugenberichte.

"Fürchte dich nicht vor dem Tod. Er ist dein Freund!
Mach dich mit seiner Wirklichkeit vertraut. Stell dir dein Grab vor: Sieh es dir oft an, rieche und betaste deinen verwesenden, seit acht Tagen dort ruhenden Leichnam!
Erinnere dich daran, besonders dann, wenn der Ansturm des Fleisches dich bedrängt."

Hl. Josémaria Escrivá, Im Feuer der Schmiede Nr. 1035
Burkl , worauf beruht deine Hoffnung ?

Auf dem wirklichen Erschaffer des Universums ?

N E I N ! Auf jahrtausendealte erfundene und eingebildete Geschichten ,

deren wesentlicher Inhalt sich längst als falsch erwiesen hat !

WACH ENDLICH AUF !

Die Existenz des wirklichen Erschaffers des Universums ist zu jedem

Zeitpunkt

an seiner Schöpfung erkennbar ! Und auch , was von ihm erkennbar ist ,

und was er von uns möchte .

Und da nimmst das jahrtausendealte erfundene und eingebildete

Geschreibe von Menschen !

Über solche Blindheit dieser Menschheit kann man sich nur noch wundern !
_________________
Liebe Grüsse
dengler hat folgendes geschrieben:

Über solche Blindheit dieser Menschheit kann man sich nur noch wundern.

Blindheit ist ein gutes Stichwort. Überlege einmal, warum der blinde Bartimäus erst sehend wurde, nachdem er aufgestanden ist und bildlich seinen Mantel des Hochmuts fallen ließ und Jesus alleine zu Füßen gefallen ist. Mein lieber Freund, du siehst gar nichts von der Wahrheit über Gott ohne Jesus, rein gar nichts. Das einzige was dir bleibt, um aus deiner völligen Isolation zu kommen, ist mit dem blinden Bartimäus zu beten: "Herr ich will sehen!"
Das wünsche ich dir, dass du das einmal beten kannst, um aus deiner verkrusteten Gefängniszelle, die du dir mit deinem Stolz selbst geschaffen hast, auszubrechen.

Forum -> Gott