Was sagt die Bahai-Religion über den wahren Gott ?


Minou , lass Dir Zeit .
Da wir letztlich alle Teile des Ganzen sind, also Teilaspekte dieses großen Schöpfers, können wir doch gewisse Facetten seines Wesens erkennen.
Hallo Dengler,
leider hast Du damit recht, dass der Grossteil der Menschheit nicht aus Motiven derLiebe, Gerechtigkeit und Moral handelt, weil wir ja sehen, wie die Welt beschaffen ist.
Trotzdem hoffe ich, weil ich auch sehe, dass es doch sehr viele Menschen gibt, die sich bemuehen, nach diesen Tugenden zu leben. Natuerlich sind es noch viel zu Wenige.
LG
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Da wir letztlich alle Teile des Ganzen sind, also Teilaspekte dieses großen Schöpfers, können wir doch gewisse Facetten seines Wesens erkennen.


Wir - die Menschheit - sind die Schöpfung des wirklichen Erschaffers !
Teilaspekte von ihm sind wir nur in deiner Fantasie . Trotzdem folgt aus seiner
Existenz einiges für uns .
_________________
Liebe Grüsse
Minou hat folgendes geschrieben:
Hallo Dengler,
leider hast Du damit recht, dass der Grossteil der Menschheit nicht aus Motiven derLiebe, Gerechtigkeit und Moral handelt, weil wir ja sehen, wie die Welt beschaffen ist.
Trotzdem hoffe ich, weil ich auch sehe, dass es doch sehr viele Menschen gibt, die sich bemuehen, nach diesen Tugenden zu leben. Natuerlich sind es noch viel zu Wenige.
LG


Minou ,
Du siehst die Wirklichkeit dieser Welt ziemlich richtig .
Aber leider zu oberflächlich : wir sind EINE Menschheit und jeder Mensch ist eigentlich für diese EINE Menschheit verantwortlich (erkennt so gut wie niemand) , und NUR als EINE Menschheit können wir unser Ziel hier (das uns
vom wirklichen Erschaffer des Universums gesetzt wurde) erreichen .
Weisst Du , wo diese seit Jahrtausenden verdorbene Menschheit ( enormer Egoismus und Grössenwahn , auf Grund der fast völligen Abwendung vom
wirklichen Erschaffer des Universums ) wirklich steht ?
GANZ AM ANFANG !
_________________
Liebe Grüsse
Hallo Dengler,

Auch da bin ich bei Dir - es geht nur, wenn die Menschheit eine Einheit ist. Das zu erreichen, ist die grosse Aufgabe dieses Zeitalters, die Einheit der Menschheit anzustreben. Auch das wissen wir von Gott durch Bahaullah. Das dies nicht von heute auf morgen geht, ist klar. Ich bin realistisch und weiss sehr wohl, wo die Menschheit heute steht.
LG
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Minou ,

richtig . Wir können das wirklich harmonische Miteinander mit unserem Erschaffer und seiner Schöpfung - allen Menschen und der Natur -
(das ist WIRKLICH Aufgabe und Ziel der Menschheit hier von unserem wirklichen Erschaffer)
nur als EINE Menschheit erreichen .
Möglich ist das aber nur , wenn die Menschheit die
Existenz unseres wirklichen Erschaffers WIRKLICH
an seiner Schöpfung erkennt .
Ich kann sonst niemanden erkennen , der das erkannt hat .( und der wirkliche Erschaffer spricht nach meiner Erkenntnis mit keinem Menschen , nur durch seine
Schöpfung , und das reicht ja völlig aus - die vielen "Offenbarungen" sind
nach meiner Erkenntnis religiöser Wahn )
Von Offenbarungen (Schöpfer spricht zu Menschen) halte ich schon deswegen nichts , weil
die wirkliche Offenbarung unseres Erschaffers - seine Schöpfung - völlig
ausreicht , um erkennen zu können , was wir wissen müssen !
Dengler, Du hast nach der Bahai-Sicht gefragt, und ich habe Dir mit meinen aeusserst bescheidenen Kenntnissen geantwortet.
LG
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Minou ,

ich denke , Du wirst deine Religion kennen .
Nach meiner Einschätzung hast Du einige Dinge (z.B. das mit der Menschheit)
richtig erkannt .
Auch teilweise das mit der Verdorbenheit der Menschheit , wobei Du allerdings
nicht erkannt hast , dass für diese Verdorbenheit grösstenteils die menschengemachten , im Wesentlichen falschen Religionen verantwortlich sind . Das sind alle .
Die Menschheit muss ihre Verdorbenheit erkennen - wird furchtbar schwer -
erst dann können wir den richtigen Weg (habe ich beschrieben) finden und
gehen .
_________________
Liebe Grüsse

Forum -> Gott