Karfreitag


Da sich die katholische Häresie nicht in Übereinstimmung mit der Lehre Jesu befindet, ist dein Beitrag einfach nur Quatsch.
Ein Taliban-Attentäter hat am Ostersonntag in einem Park der pakistanischen Großstadt Lahore mindestens 72 Menschen mit in den Tod gerissen, darunter 35 Kinder. Mehr als 230 Menschen wurden verletzt, als der Islamist bei einem Spielplatz seinen Sprengsatz inmitten feiernder Christen zündete, wie die Behörden mitteilten. Der Park war an einem der ersten warmen Abende des Jahres besonders voll gewesen. Viele christliche Familien hatten dort Ostern gefeiert.

http://m.diepresse.com/home/politik.....l_backlink=/home/index.do
Rentner hat folgendes geschrieben:
Da sich die katholische Häresie nicht in Übereinstimmung mit der Lehre Jesu befindet, ist dein Beitrag einfach nur Quatsch.


Und was ist für Dich die wahre Lehre Jesu?
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Burkl hat folgendes geschrieben:
Ein Taliban-Attentäter hat am Ostersonntag in einem Park der pakistanischen Großstadt Lahore mindestens 72 Menschen mit in den Tod gerissen, darunter 35 Kinder. Mehr als 230 Menschen wurden verletzt, als der Islamist bei einem Spielplatz seinen Sprengsatz inmitten feiernder Christen zündete, wie die Behörden mitteilten. Der Park war an einem der ersten warmen Abende des Jahres besonders voll gewesen. Viele christliche Familien hatten dort Ostern gefeiert.

http://m.diepresse.com/home/politik.....l_backlink=/home/index.do


Jedes Attentat ist verwerflich und bedauerlich und gegen die vollkommenen Gesetze unseres vollkommenen Schöpfers!

Burkl, aber was wolltest Du uns damit sagen
Minou hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Karfreitag war der Tag an dem Menschen, im Gegensatz zu Pater Mourad, versagt haben!


Aber Christus hat gesiegt


Warum hat ER das?
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Burkl hat folgendes geschrieben:
Ein Taliban-Attentäter hat am Ostersonntag in einem Park der pakistanischen Großstadt Lahore mindestens 72 Menschen mit in den Tod gerissen, darunter 35 Kinder. Mehr als 230 Menschen wurden verletzt, als der Islamist bei einem Spielplatz seinen Sprengsatz inmitten feiernder Christen zündete, wie die Behörden mitteilten. Der Park war an einem der ersten warmen Abende des Jahres besonders voll gewesen. Viele christliche Familien hatten dort Ostern gefeiert.

http://m.diepresse.com/home/politik.....l_backlink=/home/index.do


Jedes Attentat ist verwerflich und bedauerlich und gegen die vollkommenen Gesetze unseres vollkommenen Schöpfers!

Burkl, aber was wolltest Du uns damit sagen

Das Christsein global gesehen heutzutage so gefährlich ist wie noch nie. Der Karfreitag ist nicht ein Phänomen der Vergangenheit. Es gibt Länder, in denen der Besitz einer Bibel mit der Todesstrafe geahndet wird. In den meisten islamisch geprägten Ländern können sich Christen nicht sicher fühlen. Daran sollten die Christen im Westen sich oft erinnern und nicht darüber schweigen, und nach Kräften helfen. Allen voran durch das Gebet - zuallererst für die Verfolger.
Burkl hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Burkl hat folgendes geschrieben:
Ein Taliban-Attentäter hat am Ostersonntag in einem Park der pakistanischen Großstadt Lahore mindestens 72 Menschen mit in den Tod gerissen, darunter 35 Kinder. Mehr als 230 Menschen wurden verletzt, als der Islamist bei einem Spielplatz seinen Sprengsatz inmitten feiernder Christen zündete, wie die Behörden mitteilten. Der Park war an einem der ersten warmen Abende des Jahres besonders voll gewesen. Viele christliche Familien hatten dort Ostern gefeiert.

http://m.diepresse.com/home/politik.....l_backlink=/home/index.do


Jedes Attentat ist verwerflich und bedauerlich und gegen die vollkommenen Gesetze unseres vollkommenen Schöpfers!

Burkl, aber was wolltest Du uns damit sagen

Das Christsein global gesehen heutzutage so gefährlich ist wie noch nie. Der Karfreitag ist nicht ein Phänomen der Vergangenheit. Es gibt Länder, in denen der Besitz einer Bibel mit der Todesstrafe geahndet wird. In den meisten islamisch geprägten Ländern können sich Christen nicht sicher fühlen. Daran sollten die Christen im Westen sich oft erinnern und nicht darüber schweigen, und nach Kräften helfen. Allen voran durch das Gebet - zuallererst für die Verfolger.



Burkl hat folgendes geschrieben:
Ein Taliban-Attentäter hat am Ostersonntag in einem Park der pakistanischen Großstadt Lahore mindestens 72 Menschen mit in den Tod gerissen, darunter 35 Kinder. Mehr als 230 Menschen wurden verletzt, als der Islamist bei einem Spielplatz seinen Sprengsatz inmitten feiernder Christen zündete, wie die Behörden mitteilten. Der Park war an einem der ersten warmen Abende des Jahres besonders voll gewesen. Viele christliche Familien hatten dort Ostern gefeiert.

http://m.diepresse.com/home/politik.....l_backlink=/home/index.do


Was man dabei nicht unerwähnt lassen sollte ist, dass die Regierung von Pakistan seitdem hunderte Verhaftungen durchgeführt hat und die Tat aufs schärfste verurteilt hat. Zudem fanden sich hunderte von Muslimen in Krankenhäusern zu Blutspenden ein. Zudem waren der große Teil der Opfer dann wohl letztlich doch Muslime, wie es sich auch global mit den Opfern des islamistischen Terrors verhält.
Burkl hat folgendes geschrieben:
Das Christsein global gesehen heutzutage so gefährlich ist wie noch nie.


Das wage ich ehrlich gesagt etwas zu behaupten. Es stimmt, dass es diverse Länder gibt, welche die Religionsfreiheit massiv einschränken (darunter auch gegen Christen), aber insgesamt ist Religionsfreiheit heute verbreiteter als es je zuvor in der Geschichte war.
Ein recht interessanter Artikel zum Thema 'Kreuzigung im Islam' aus Sicht der Ismailiten. http://themathesontrust.org/papers/islam/andani-crucifixion.pdf