Geist und Seele – getrennt und vereint!


Liebe Rowanny!

Die Kundalini ist die Reflexion der mütterlichen Urkraft, der göttlichen Mutter, in uns Menschen. Die damaligen Schreiber der Schriften waren frauenfeindlich. Deshalb verwendeten sie anstelle der Worte "göttliche Mutter" die Worte "heiliger Geist". Die Menschen waren so dumm und nahmen alles, was geschrieben steht, als bare Münze. Deshalb hinterfragten sie nichts. Aber wenn es einen Vater und einen Sohn gibt, was fehlt? Natürlich die Mutter. Das sagt einem doch der Hausverstand.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
leuthner hat folgendes geschrieben:
Liebe Rowanny!

Die Kundalini ist die Reflexion der mütterlichen Urkraft, der göttlichen Mutter, in uns Menschen. Die damaligen Schreiber der Schriften waren frauenfeindlich. Deshalb verwendeten sie anstelle der Worte "göttliche Mutter" die Worte "heiliger Geist". Die Menschen waren so dumm und nahmen alles, was geschrieben steht, als bare Münze. Deshalb hinterfragten sie nichts. Aber wenn es einen Vater und einen Sohn gibt, was fehlt? Natürlich die Mutter. Das sagt einem doch der Hausverstand.

Alles Liebe

Erich


Zitat:
Die Menschen waren so dumm und nahmen alles, was geschrieben steht, als bare Münze.


Ja, ja, es gibt auch noch heute, sehr, sehr dumme Menschen!


Zitat:
Deshalb hinterfragten sie nichts.


Erich, aber Du hinterfragst?
Liebe Rowanny!

Ja! Durch die Vibrationen auf den Händen bekommen wir Antworten, wenn wir was wissen wollen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
leuthner hat folgendes geschrieben:
Liebe Rowanny!

Ja! Durch die Vibrationen auf den Händen bekommen wir Antworten, wenn wir was wissen wollen.

Alles Liebe

Erich


Und Du bist sicher, das das Zittern der Hände nichts mit Parkinson zu tun hat?
Lieber Erich!
Wenn ich deine Beiträge richtig verstehe, so zielen sie darauf hinaus, dass das Heben der
Kundalinie, die Versöhnung des Männlichen und Weiblichen mit hilfe des Geistes bewirkt?
Liebe Grüße!
Monaliesa
Ich denke, der heilige Geist kann auf vielfältige Art wirken. Ob Zungenreden oder Händevibrieren, wie auch immer!
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Liebe Rowanny!

Ja! Durch die Vibrationen auf den Händen bekommen wir Antworten, wenn wir was wissen wollen.

Alles Liebe

Erich


Und Du bist sicher, das das Zittern der Hände nichts mit Parkinson zu tun hat?


Liebe Rowanny!

Erstens zittern die Hände nicht, sondern man spürt kühle oder warme Vibrationen darauf, und zweitens sollte das Meditieren dazu führen, dass man um Vieles gesünder ist.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Monaliesa hat folgendes geschrieben:
Lieber Erich!
Wenn ich deine Beiträge richtig verstehe, so zielen sie darauf hinaus, dass das Heben der
Kundalinie, die Versöhnung des Männlichen und Weiblichen mit hilfe des Geistes bewirkt?
Liebe Grüße!
Monaliesa


Liebe Monaliesa!

Ich kann nur sagen, dass das Weibliche, die Kundalini, das Männliche, den Geist, ins Bewusstsein bringt.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Ich denke, der heilige Geist kann auf vielfältige Art wirken. Ob Zungenreden oder Händevibrieren, wie auch immer!


Lieber Peter. Trim!

Wirken tut der heilige Geist auf vielfältige Weise. Allerdings ist neu, dass jeder, der den heiligen Geist erweckt hat, dies auf dem Zentralnervensystem spüren kann.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
leuthner hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Liebe Rowanny!

Ja! Durch die Vibrationen auf den Händen bekommen wir Antworten, wenn wir was wissen wollen.

Alles Liebe

Erich


Und Du bist sicher, das das Zittern der Hände nichts mit Parkinson zu tun hat?


Liebe Rowanny!

Erstens zittern die Hände nicht, sondern man spürt kühle oder warme Vibrationen darauf, und zweitens sollte das Meditieren dazu führen, dass man um Vieles gesünder ist.

Alles Liebe

Erich


Erich, den Begriff zitternde Hände , bzw. Vibration, hast Du ins Spiel gebracht!

(Erich: "Ja! Durch die Vibrationen auf den Händen bekommen wir Antworten, wenn wir was wissen wollen".)