Geist und Seele – getrennt und vereint!


[quote="leuthner"]
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Grubi hat folgendes geschrieben:
Nunja, ein Mensch kann mit künstlichem Herzen und sogar mit amputiertem Unterleib weiterleben.
Die Stelle wo das Basalchakra seinen Sitz haben soll kann man nach einem schweren Unfall entfernen ohne daran zu sterben.

Also ja, man kann ohne die Körperteile leben die Kundalinii und Geist enthalten sollen.
Wenn ich jetzt noch wüsste wo die Seele ihren Sitz haben soll, könnte ich darüber spekulieren ob man auch ohne Seele weiterleben kann...

LG


Lieber Grubi!

Ich habe nicht geschrieben, dass Geist und Seele in gewissen Organen enthalten sind. Sie haben nur an diesen Stellen ihren Sitz. So wie auch die Chakren bei den diversen Nervengeflechten ihren Sitz haben.

Die Seele eine Menschen hat ihren Platz an der Wirbelsäule, ist aber auch in jeder einzelnen Zelle manifestiert.

Alles Liebe

Erich



Zitat:
Die Seele eine Menschen hat ihren Platz an der Wirbelsäule, ist aber auch in jeder einzelnen Zelle manifestiert.


Na, was denn nun

Wirbelsäule oder Einzelzelle?


Lieber Grubi!

Sowohl als auch. Das ist aber nicht wichtig.

Das wichtigste ist, dass die Kundalini erweckt wird und aufsteigt und den Geist ins Kronenchakra bringt, damit er bewusst wird und zum Handelnden wird. Dann sind wir nämlich aus dem Geist geboren und sind im Königreich Gottes, so wie Jesus es gesagt hat.

Alles Liebe

Erich



"Das ist aber nicht wichtig"

Lieber Erich,

ich halte es schon wichtig, das man weis was man schreibt.

Die Seele, der feinstofflich ummantelte Geist, der den Körper belebt, lässt sich nicht stückeln.

Ein bischen hier hin und ein wenig da hin, geht nicht, auch nicht unter irgendwelchen Yoga Meditationen, von denen es ja zahlreiche gibt.

Ansonsten macht Yoga schon Sinn.
[quote="Rowanny"]
leuthner hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Grubi hat folgendes geschrieben:
Nunja, ein Mensch kann mit künstlichem Herzen und sogar mit amputiertem Unterleib weiterleben.
Die Stelle wo das Basalchakra seinen Sitz haben soll kann man nach einem schweren Unfall entfernen ohne daran zu sterben.

Also ja, man kann ohne die Körperteile leben die Kundalinii und Geist enthalten sollen.
Wenn ich jetzt noch wüsste wo die Seele ihren Sitz haben soll, könnte ich darüber spekulieren ob man auch ohne Seele weiterleben kann...

LG


Lieber Grubi!

Ich habe nicht geschrieben, dass Geist und Seele in gewissen Organen enthalten sind. Sie haben nur an diesen Stellen ihren Sitz. So wie auch die Chakren bei den diversen Nervengeflechten ihren Sitz haben.

Die Seele eine Menschen hat ihren Platz an der Wirbelsäule, ist aber auch in jeder einzelnen Zelle manifestiert.

Alles Liebe

Erich



Zitat:
Die Seele eine Menschen hat ihren Platz an der Wirbelsäule, ist aber auch in jeder einzelnen Zelle manifestiert.


Na, was denn nun

Wirbelsäule oder Einzelzelle?


Lieber Grubi!

Sowohl als auch. Das ist aber nicht wichtig.

Das wichtigste ist, dass die Kundalini erweckt wird und aufsteigt und den Geist ins Kronenchakra bringt, damit er bewusst wird und zum Handelnden wird. Dann sind wir nämlich aus dem Geist geboren und sind im Königreich Gottes, so wie Jesus es gesagt hat.

Alles Liebe

Erich



"Das ist aber nicht wichtig"

Lieber Erich,

ich halte es schon wichtig, das man weis was man schreibt.

Die Seele, der feinstofflich ummantelte Geist, der den Körper belebt, lässt sich nicht stückeln.

Ein bischen hier hin und ein wenig da hin, geht nicht, auch nicht unter irgendwelchen Yoga Meditationen, von denen es ja zahlreiche gibt.

Ansonsten macht Yoga schon Sinn.


Liebe Rowanny!

Für den spirituellen Aufstieg hat das Wissen um die Seele keinerlei Bedeutung. Wichtig ist nur, dass man eine realisierte Seele ist. Und wie man das wird, das habe ich bereits mehrmals gesagt. Nämlich durch Sahaja Yoga, weil es nämlich im Gegensatz zu anderen Yogaarten mit der Kundalinierweckung beginnt, wobei die Kundalini die Chakren nährt und reinigt.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Zitat:
Liebe Rowanny!

Für den spirituellen Aufstieg hat das Wissen um die Seele keinerlei Bedeutung. Wichtig ist nur, dass man eine realisierte Seele ist. Und wie man das wird, das habe ich bereits mehrmals gesagt. Nämlich durch Sahaja Yoga, weil es nämlich im Gegensatz zu anderen Yogaarten mit der Kundalinierweckung beginnt, wobei die Kundalini die Chakren nährt und reinigt.

Alles Liebe

Erich


Lieber Erich.

Du hast zwei wichtige Worte vergessen: Das Wort für mich!

" Für den spirituellen Aufstieg hat das Wissen um die Seele für mich keinerlei Bedeutung.


Zitat:
Wichtig ist nur, dass man eine realisierte Seele ist.



Und was ist eine unrealisierte Seele
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Liebe Rowanny!

Für den spirituellen Aufstieg hat das Wissen um die Seele keinerlei Bedeutung. Wichtig ist nur, dass man eine realisierte Seele ist. Und wie man das wird, das habe ich bereits mehrmals gesagt. Nämlich durch Sahaja Yoga, weil es nämlich im Gegensatz zu anderen Yogaarten mit der Kundalinierweckung beginnt, wobei die Kundalini die Chakren nährt und reinigt.

Alles Liebe

Erich


Lieber Erich.



Du hast zwei wichtige Worte vergessen: Das Wort für mich!

" Für den spirituellen Aufstieg hat das Wissen um die Seele für mich keinerlei Bedeutung.


Zitat:
Wichtig ist nur, dass man eine realisierte Seele ist.



Und was ist eine unrealisierte Seele


Liebe Rowanny!

Für den spirituellen Aufstieg ist das Wissen um die Seele völlig unbedeutend. Wichtig ist die spirituelle Erfahrung der Kundalinierweckung und das zum Geist werden.

Seelen sind dann nicht realisiert, wenn ihre Kundalini nicht erweckt ist. Im Grunde genommen sind das die meisten Seelen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Wenn Du genau gelesen hättest, hättest Du auch bemerkt, daß ich CHRISTUS geschrieben habe.
Jesus ist der Körper (der „sterben“ muß“) doch Christus ist der Geist (der Aufersteht). Nur über den Geist kommt man zum Vater.


Eine Sache der Definition.

Ich definiere: Jesus ist Fleisch + Göttlicher Kern.

Wenn Du den Göttlichen Kern Christus nennst, ist es auch ok.

Auch ich würde das so wie "Rowanny" definieren.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
Ich denke, dass ein Begriff wie "Kundalini" oder "Kronenchakra" oder so von vielen Menschen mit nichts Bestimmtem verbunden wird. Aber das muss kein Hindernis sein, um spirituell tiefsinnig zu leben.
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Ich denke, dass ein Begriff wie "Kundalini" oder "Kronenchakra" oder so von vielen Menschen mit nichts Bestimmtem verbunden wird. Aber das muss kein Hindernis sein, um spirituell tiefsinnig zu leben.


Lieber Peter.Trim!

Wenn die Kundalini ( heiliger Geist ) nicht erweckt ist und der Geist im Herzen nicht ins Bewusstsein des Kronenchakras ( Energiezentrum oberhalb des Kopfes ) gehoben wird, ist es nicht möglich ins Königreich Gottes zu gelangen, denn alles was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen, ist Fremdsteuerung und bedeutet ein Handeln aus Ego und Superego ( Konditionierungen, Bindungen ) und nicht des Geistes ( unser aller wahres Selbst ).

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
leuthner hat folgendes geschrieben:
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Ich denke, dass ein Begriff wie "Kundalini" oder "Kronenchakra" oder so von vielen Menschen mit nichts Bestimmtem verbunden wird. Aber das muss kein Hindernis sein, um spirituell tiefsinnig zu leben.


Lieber Peter.Trim!

Wenn die Kundalini ( heiliger Geist ) nicht erweckt ist und der Geist im Herzen nicht ins Bewusstsein des Kronenchakras ( Energiezentrum oberhalb des Kopfes ) gehoben wird, ist es nicht möglich ins Königreich Gottes zu gelangen, denn alles was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen, ist Fremdsteuerung und bedeutet ein Handeln aus Ego und Superego ( Konditionierungen, Bindungen ) und nicht des Geistes ( unser aller wahres Selbst ).

Alles Liebe

Erich



Erich, wie kommst Du auf den Begriff: "Heiliger Geist" in Verbindung mit der Kundalini ?
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Ich denke, dass ein Begriff wie "Kundalini" oder "Kronenchakra" oder so von vielen Menschen mit nichts Bestimmtem verbunden wird. Aber das muss kein Hindernis sein, um spirituell tiefsinnig zu leben.


Lieber Peter.Trim!

Wenn die Kundalini ( heiliger Geist ) nicht erweckt ist und der Geist im Herzen nicht ins Bewusstsein des Kronenchakras ( Energiezentrum oberhalb des Kopfes ) gehoben wird, ist es nicht möglich ins Königreich Gottes zu gelangen, denn alles was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen, ist Fremdsteuerung und bedeutet ein Handeln aus Ego und Superego ( Konditionierungen, Bindungen ) und nicht des Geistes ( unser aller wahres Selbst ).


Alles Liebe

Erich



Erich, wie kommst Du auf den Begriff: "Heiliger Geist" in Verbindung mit der
Kundalini ?


Liebe Rowanny!

Weil es ein- und dasselbe ist und nur in verschiedenen Kulturen anders bezeichnet wird.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
leuthner hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Ich denke, dass ein Begriff wie "Kundalini" oder "Kronenchakra" oder so von vielen Menschen mit nichts Bestimmtem verbunden wird. Aber das muss kein Hindernis sein, um spirituell tiefsinnig zu leben.


Lieber Peter.Trim!

Wenn die Kundalini ( heiliger Geist ) nicht erweckt ist und der Geist im Herzen nicht ins Bewusstsein des Kronenchakras ( Energiezentrum oberhalb des Kopfes ) gehoben wird, ist es nicht möglich ins Königreich Gottes zu gelangen, denn alles was wir mit unseren Sinnen wahrnehmen, ist Fremdsteuerung und bedeutet ein Handeln aus Ego und Superego ( Konditionierungen, Bindungen ) und nicht des Geistes ( unser aller wahres Selbst ).


Alles Liebe

Erich



Erich, wie kommst Du auf den Begriff: "Heiliger Geist" in Verbindung mit der
Kundalini ?


Liebe Rowanny!

Weil es ein- und dasselbe ist und nur in verschiedenen Kulturen anders bezeichnet wird.

Alles Liebe

Erich



Wie kommst Du darauf?