Kann Jesus von den Toten auferstanden sein?


leuthner hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Lieber Peter.Trim!

Ich finde schon, dass es ein wichtiger Punkt ist. Vor allem geht es um den Gesichtspunkt der Keuschheit, die eine besondere Qualität von reinen, tugendhaften Menschen ist.

Alles Liebe

Erich



Erich, wenn es ein wichtiger Punkt für Dich ist, dann finde es heraus was stimmt!

In der Bibel wirst Du die Lösung allerdings nicht finden!

PS: Was bedeutet denn für Dich Keuschheit?


Liebe Rowanny!

Ich habe es bereits herausgefunden. Deshalb verzichte ich auf jegliche Sexualität, solange ich sie nicht in einer von Gott gesegneten Ehe ausüben kann, um Kinder zu zeugen, was bei mir wahrscheinlich einem lebenslangen Verzicht gleichkommt, da ich keine Ambitionen habe zu heiraten.

Alles Liebe

Erich


Erich, das Thema ist Keuschheit, was ist für Dich Keuschheit?
Sexueller Verzicht?

Keuschheit ist kein körperlicher Begriff, sondern ein spiritueller.
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Lieber Peter.Trim!

Ich finde schon, dass es ein wichtiger Punkt ist. Vor allem geht es um den Gesichtspunkt der Keuschheit, die eine besondere Qualität von reinen, tugendhaften Menschen ist.

Alles Liebe

Erich



Erich, wenn es ein wichtiger Punkt für Dich ist, dann finde es heraus was stimmt!

In der Bibel wirst Du die Lösung allerdings nicht finden!

PS: Was bedeutet denn für Dich Keuschheit?


Liebe Rowanny!

Ich habe es bereits herausgefunden. Deshalb verzichte ich auf jegliche Sexualität, solange ich sie nicht in einer von Gott gesegneten Ehe ausüben kann, um Kinder zu zeugen, was bei mir wahrscheinlich einem lebenslangen Verzicht gleichkommt, da ich keine Ambitionen habe zu heiraten.

Alles Liebe

Erich


Erich, das Thema ist Keuschheit, was ist für Dich Keuschheit?
Sexueller Verzicht?

Keuschheit ist kein körperlicher Begriff, sondern ein spiritueller.


Liebe Rowanny!

Unschuldig sein, rein sein, tugendhaft sein, Harmonie und Balance haben, innere Freude, inneren Frieden und Glückseligkeit zu spüren bedeutet für mich die spirituelle Seite der Keuschheit in der reinen Liebe. Diese hat für mich auch den körperlichen Aspekt des Verzichts, wenn man nicht verheiratet ist.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
"Keuschheit ist kein körperlicher Begriff, sondern ein spiritueller."

Was ich damit zum Ausdruck bringen wollte ist, das Menschen die ihre von Gott geschenkte Sexualität leben, durchaus ein keusches Leben führen können.

Was nutzt der körperliche Verzicht auf Sexualität, bei unkeuschen Gedanken? (Damit meine ich nicht Dich Erich)

Sexualität dient nicht nur der Kinderzeugung, sondern dient in einer liebevollen Beziehung zum Austausch von Fluiden für Körper und Seele!
Rowanny hat folgendes geschrieben:
"Keuschheit ist kein körperlicher Begriff, sondern ein spiritueller."

Was ich damit zum Ausdruck bringen wollte ist, das Menschen die ihre von Gott geschenkte Sexualität leben, durchaus ein keusches Leben führen können.

Was nutzt der körperliche Verzicht auf Sexualität, bei unkeuschen Gedanken? (Damit meine ich nicht Dich Erich)

Sexualität dient nicht nur der Kinderzeugung, sondern dient in einer liebevollen Beziehung zum Austausch von Fluiden für Körper und Seele!


Liebe Rowanny!

Sexualität in einem nicht gesegneten Rahmen und ohne Liebe, Respekt und Vertrauen, die nicht vordergründig der Zeugung von Kindern dient, widerspricht der Reinheit und der Unschuld einer Person.

Jesus warnte uns bereits vor lüsternen Augen. Wenn wir solche haben sollten, wäre es besser diese herauszureissen. In den westlichen Industrienationen gibt es kaum Menschen, die keine lüsternen Augen haben. Diese erkennt man daran, daß sie von einer Person zur anderen umherschweifen. Dann tun viele Menschen das mit der Bemerkung ab, dass sie sich den "Gusta" auswärts holen, aber daheim gegessen wird.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Zitat:
Sexualität in einem nicht gesegneten Rahmen....


Erich, was ist für Dich ein gesegneter Rahmen?
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Sexualität in einem nicht gesegneten Rahmen....


Erich, was ist für Dich ein gesegneter Rahmen?


Liebe Rowanny!

Ein gesegneter Rahmen ist dann vorhanden, wenn ein Paar verheiratet ist.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
leuthner hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Sexualität in einem nicht gesegneten Rahmen....


Erich, was ist für Dich ein gesegneter Rahmen?


Liebe Rowanny!

Ein gesegneter Rahmen ist dann vorhanden, wenn ein Paar verheiratet ist.

Alles Liebe

Erich




Aha und wo steht das und wer segnet?
Rowanny hat folgendes geschrieben:
leuthner hat folgendes geschrieben:
Rowanny hat folgendes geschrieben:
Zitat:
Sexualität in einem nicht gesegneten Rahmen....


Erich, was ist für Dich ein gesegneter Rahmen?


Liebe Rowanny!

Ein gesegneter Rahmen ist dann vorhanden, wenn ein Paar verheiratet ist.

Alles Liebe

Erich



Aha und wo steht das und wer segnet?


Liebe Rowanny!

Für uns Sahaja Yogis sollte es ein Treuegelöbnis vor Gott sein. Dann unterliegt es auch dessen Segen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Zitat:
Für uns Sahaja Yogis sollte es ein Treuegelöbnis vor Gott sein. Dann unterliegt es auch dessen Segen.



Und dazu muss ich heiraten?
Die Schöpfung ist gesegnet durch den Schöpfer.