Dieses Gefühl


Ich möchte mit einem meiner Lieblings lyrics beginnen wenn es um DIESES Gefühl geht.

Entschuldigung für Tippfehler bitte

(Onkels (z))
KOMA

Eine nächtliche Parade
Ungebetener Bilder
Eine Nacht, die niemals endet

Ich gleite davon
Eine einsame Leere
Jenseits von Schmerz
Von Kummer und Worten
Umklammert mein Herz

Und ich gehe durch die Tür
Durch die Tür, die ins Alleinsein führt

Ich sinke ins Nichts
In endlose Leere
Nur dunkles Geheimnis
Erdrückende Schwere
Ich träume wahnsinnige Träume
Von Gnade und verzeih'n
Erhabene Momente für die Ewigkeit

Ich sehe Fetzen meines Lebens
Fragmente meines Seins
Wie Messer, die mein Herz durchbohren
Stummes Schreien
Hier gibt es keine Namen
Ich weiß nicht wer ich bin
Alles von Bedeutung
Verliert seinen Sinn
Ich falle immer tiefer
Immer tiefer in den Traum

Ich schätze mal dieses Gefühl dürften einige von euch kennen.

Es geht hier in diesem Post nicht um Ratschläge Diskussionen oder großartige Meinungen.

Sondern nur darum das ein jeder mal dieses Gefühl für sich zu beschreiben suchen möge.

Oftmals erlebe ich wie ständig nach den positiven Gefühlen und Gedanken gehascht wird, doch dem Selbsthass der Wut der Verzweiflung lassen wir keinen Raum zum atmen, weil sie uns ängstigen, ängstigen davor dass wir nicht die Perfekten Helden sind, die von allen umringt und geliebt werden.

Soll ich dir mal was sagen.

Das wird niemand wirklich.

Manche haben vielleicht Ruhm aber keine echte Liebe, andere Familie und Kinder tja was wen die Weg sind? ist die Liebe auch wieder weg oder Haustiere Ablenkungen Süchte Drogen, Lügen, Manipulationen usw. alles nur weil wir uns vor uns Selbst und dem NICHTS fürchten.

Davor dass es einfach keinen Sinn gibt und es daher auch völlig egal sein könnte wie perfekt oder unperfekt wir sind, und wer bestimmt das?

Meine Eltern, meine Träume mein Wunsch nach Leben welches ich einfach nicht finde?

was meint ihr zu diesem Gefühl?

Ich meine nicht das man seinen Selbsthass bedingungslos ausleben sollte das nicht, nur sollte es den Raum geben einfach über das zu reden was ist, ohne Angst haben zu müssen als Freak sich zu outen , wenn man einsam ist kann man sich so endlos verloren fühlen das man einfach nur mal hören möchte

Du auch?
Damit einem die Einsamkeit nicht ganz alleine erscheint
Nun bitte ich euch Stellung zu beziehen
Ich kenne dieses Gefühl persönlich nicht, habe aber ähnliche Äußerungen von Klienten in meiner psychotherapeutischen Praxis gehört.