Zwei helle Sterne


Wieder ein schönes Lied von Peter Mittelbach!

https://www.youtube.com/watch?v=M0OwnFjQT9c
_________________
Nur der Liebe Rose pflanze in deines Herzens Garten.......
BAHÀ'U'LLÀH
Was für ein Schmonzes ist das denn?
Sagen wir es höflich: Wenn ich nicht so musikalisch wäre, würde ich es gut finden.
Jedem das Seine!
Oder auch: suum cuique
Sag mal Löwenzahn, könnte man evtl. noch den Text reinstellen. Ich hab ziemliche Schwierigkeiten mit dem Sprachverständnis.
Tja, so ist das halt mit schwerhörigen Ommas.

Liebe Grüße
Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
linde hat folgendes geschrieben:
Sag mal Löwenzahn, könnte man evtl. noch den Text reinstellen. Ich hab ziemliche Schwierigkeiten mit dem Sprachverständnis.
Tja, so ist das halt mit schwerhörigen Ommas.

Liebe Grüße
Linde


Bitteschön


Zwei helle Sterne

Zwei helle Sterne
strahlen mich an.
Zwei helle Sterne
in deinem Gesicht

Verzeih, wenn ich manchmal
nur schweigen kann.
Verzeih, wenn ich manchmal
geblendet bin vom Licht
Deiner Augen …


© Peter Mittelbach, Leipzig
_________________
"Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da." Sophokles: Antigone, Vers 523
Zitat:
Vermöchten wir alle nur für einen Tag höflich zu sein, die Feindschaft unter den Menschen würde sich in Liebe wandeln.

Laotse
_________________
Die Gottheit lebt in den Details.
Life hat folgendes geschrieben:
Selten sowas Bescheuertes gelesen...

Ich glaube du unterschätzt Liebe, wenn du tatsächlich meinst, Höflichkeit könnte sie forcieren. Höflichkeit ist ein rein formeller Vorgang und hat niemals etwas mit Liebe zu tun.


Andere Menschen als Penner zu bezeichnen aber auch nicht..
_________________
"Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da." Sophokles: Antigone, Vers 523
Sicher kann Höflichkeit ein rein formeller Vorgang sein, gemeint ist wohl Oberflächlichkeit. Aber dass Höflichkeit niemals etwas mit Liebe zu tun hat, bestreite ich ganz entschieden. Höflichkeit gegenüber meiner Frau ist für mich ausdruck meiner Liebe zu ihr. Ich glaube, viele Beziehungen, Liebesbeziehungen scheitern gerade daran, dass die gegenseitige Höflichkeit im Laufe der Zeit verloren geht.
Rentner hat folgendes geschrieben:
Ich glaube, viele Beziehungen, Liebesbeziehungen scheitern gerade daran, dass die gegenseitige Höflichkeit im Laufe der Zeit verloren geht.


Das glaube ich auch. Rapide bergab geht's meistens dann wenn man den anderen für "selbstverständlich" nimmt - wenn man sich des Partners sozusagen "sicher ist" und sich nicht mehr um sie oder ihn bemüht. Dazu gehört Höflichkeit, sich auch ordentlich herrichten und gut pflegen usw.

In gewisser Weise sollte man sich seiner Frau gegenüber - auch nach Jahren - immer noch wie in der Verlobungsphase verhalten. Also sympathisch und höflich, auch wenn niemand dabei ist, und beständig um sie werbend.