Regeln zu Haltung von Haustieren?


Liebe Forumsmitglieder,

ich hatte mal irgendwo gelesen, dass Muslime die Haltung von Hunden ablehnen, da diese unrein seien. Die Haltung von Katzen hingegen sei erlaubt. Gibt es in der Bahái'í-Religion Regelungen für die Haltung von Haustieren?

Lieben Gruß,
Wohlwollen _()_
_________________
Mögen alle Wesen frei sein von Leid und Bedrückung.
Mögen alle Wesen glücklich und zufrieden sein.
@ Wohlwollen

Meines Wissens gibt es da keine Regelung. In unserer Gemeinde haben z.B. fast alle Baha'i-Freunde Hunde, einige sogar zwei dieser wundervollen Geschoepfe. Ich selbst habe zwei kleine Hunde.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
@Wohlwollen

Es gibt, soweit ich weiß, keine spezifischen Reglungen. Grundlegend werden Tiere im Baha'itum als dem Menschen untergeordnet betrachtet, doch der Mensch soll keinem Tier ein Leid antun, wenn dazu keine Notwendigkeit besteht.

Man siehe hier: http://bahai-library.com/warwick_kindness_animals
Es gibt sogar Zitate dazu, dass man als Eltern Haustiere halten sollte, damit die Kinder Mitgefühl, Fürsorge und Verantwortungsbewusstsein lernen.

Und immer steht im Zusammenhang mit Tieren / Tierhaltung, dass der Mensch sich den Tieren gegenüber anständig verhalten soll, weil alles andere ein Zeichen von mangelndem Mitgefühl wäre.
So schoen, Dich hier wieder zu lesen, liebe Riki! Ich denke oft an Dich. Alles Liebe und Gute wuensche ich Dir weiterhin!
Ganz liebe Gruesse von Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten