Es gibt keine ewige Hölle


Eranos hat folgendes geschrieben:
Tobias hat folgendes geschrieben:
Und auch sonst treibst du eine Verschwörungstheorie nach der anderen durchs Forum. Auf keinerlei Einwände gehst du ein und wenn es dann als Unsinn enttarnt wird kommt das Nächste. Das ist keine Suche nach Wahrheit.
Ich habe aufgehört, deine Kommentare zu zerpflücken, denn es hat keinen Sinn: du akzeptierst keine Idee und gehst auf Nebengleise, wenn dir die Argumente fehlen


Bitte? Jeder kann hier nachlesen das ich deine Behauptungen sogar ausführlichst argumentativ kommentiert habe. Ich akzeptiere nichts was falsch oder schädlich ist. Derweil ignorierst du auch nicht nur meine Argumente und Kritik, sondern eigentlich so gut wie alle. Stattdessen wirst du selektiv Links ins Forum und verbreitest eine Verschwörungstheorie nach der anderen. Gegenargumente werden einfach mit irgendwelchen flapsigen Sprüchen abgetan oder ignoriert.
Eranos hat folgendes geschrieben:
Die Medien in DE gehören einem kleinen Kreis von ca. 5 Familien - sowohl TV als auch Zeitungen und Zeitschriften. Ein Beispiel:
Polit. Kabarett - https://www.youtube.com/watch?v=NjsHKi8Cuj0 - ab Min. 1:17:25 Pispers über Medien - aber das ganze Kabarett ist toll...
Ist der auch ein Verschwörungstheoretiker? Der hat bestimmt immer nur Ultrarechte im Saal, oder?
Immerhin finde ich auf YouTube eine Menge an Material, das NICHT aufeinander abgestimmt ist. Das gibt mir ein Gefühl von Objektivität.
Das kann ich von unseren Medien nicht sagen. Du?


Dir ist schon klar das Pispers seine medialen Auftritte meist im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und Radio hat, oder? Ebenso ist dir klar das YouTube letztlich eine Marke von Google ist, ein Konzern der so groß ist, dass deutsche Medienkonzerne gegenüber ihm wie eine Fliege wirken? Wenn die Zensur und Informationssteuerung so groß ist, warum versorgt dich dann das öffentlich-rechtliche Fernsehen und ein amerikanischer Großkonzern mit deinen Informationen?
Eranos hat folgendes geschrieben:
1. Wie war das mit dem Irak? Waren das gebetsmühlenartig wiederholte Falschaussagen der Lügenpresse oder nicht? (Ob nun die Nazis dies Wort gebraucht haben oder nicht ist mir völlig wurscht - ist es deswegen weniger wahr? Dann dürften wir überhaupt nicht mehr deutsch reden, oder?)


Was meinst du mit dem Irak?

Und wenn man sich des Vokabulars und der Begrifflichkeiten eines Nazis bedient darf man sich nicht wundern für einen gehalten zu werden. Ich denke allein diese Reaktion von dir spricht Bände.
Tobias hat folgendes geschrieben:
Dir ist schon klar das Pispers seine medialen Auftritte meist im öffentlich-rechtlichen Fernsehen und Radio hat, oder? Ebenso ist dir klar das YouTube letztlich eine Marke von Google ist, ein Konzern der so groß ist, dass deutsche Medienkonzerne gegenüber ihm wie eine Fliege wirken? Wenn die Zensur und Informationssteuerung so groß ist, warum versorgt dich dann das öffentlich-rechtliche Fernsehen und ein amerikanischer Großkonzern mit deinen Informationen?

Wieso kommentierst du nun Nebengleise? Es ging nur darum, dass die meisten Medien in einer kleinen Hand von Familien sind und wir dadurch ganz leicht manipuliert werden können - ein Medium beruft sich auf die Aussage des anderen (das dem gleichen gehört . Nicht um Pispers als Person.
Liz Mohn z.B. gehört RTL 1-24 - glaubst du, dass diese vielen Sender nicht aufeinander abgestimmt sind? Und was bedeutet das?
Bist du willig, kritisch einen Schritt weiter zu denken?

Und was ist, wenn YouTube Google gehört - sind es dann die Bösen?
Auf YouTube darf jeder hochladen, und man kann dort nicht alles gleich löschen - auch wenn es solche gibt, die das können... Dadurch dass dies Medium so gewaltig groß ist, ist es auch schwerer zu kontrollieren - so kann man hier viele Meinungen finden, die nicht zum Mainstream gehören. Soll das schlecht sein?

Ich habe auch nicht behauptet, dass 100% der Medien Lüge ist, sonst würden sie einen shitstorm nach dem anderen erleben - ich behaupte aber, dass diese Medien in ihren Berichten viel manipulieren - möchtest du das leugnen? Ich habe dir als Beispiel die Irak-Manipulationen zur Zeit Saddam Husseins angegeben - darauf bist du nicht wirklich eingegangen. Die Diskussion mit dir ist nur ein Pingpong-Spiel, das für mich keinen Sinn hat.
So sage ich meine Meinung und lasse dir die deine. Mag jeder hineinfühlen, was für ihn stimmig ist.

Und was den Begriff Lügenpresse betrifft: es ist ein allgemein benutzter Begriff der heutigen Zeit, der sehr in unsere Zeit passt, und den ich bei dir zum ersten Mal in Verbindung mit Hitler höre...
Aber ich hätte erwartet, dass ein Bahaii, als den ich dich glaub(t)e, mehr an der Wahrheit orientiert sei.
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein
Wer behauptet, der Begriff "Lügenpresse" passe in unsere Zeit, der lügt.
Oder hat einen Knall?
Nein, das wäre zu milde ausgedrückt. Solche Lügner sind eine gefährliche Sorte Mensch, weil sie zwar nicht mehr alle Tassen im Schrank haben, aber nur zu gern bereit sind, mit ihnen zu werfen.
Nachsatz:
Ich lese hier im Forum immer mal, dass manche User den Titel "Ehrenmitglied" führen, wahrscheinlich, weil sie in der Vergangenheit wertvolle Beiträge oder eine wichtige Mitarbeit beigetragen haben.
Frage;: Kann man solchen Usern, wenn sie sich als Deppen demaskieren, diesen Titel auch wieder aberkennen?
Ich wäre dafür.
Rentner hat folgendes geschrieben:

Ich lese hier im Forum immer mal, dass manche User den Titel "Ehrenmitglied" führen, wahrscheinlich, weil sie in der Vergangenheit wertvolle Beiträge oder eine wichtige Mitarbeit beigetragen haben.
Frage;: Kann man solchen Usern, wenn sie sich als Deppen demaskieren, diesen Titel auch wieder aberkennen?
Ich wäre dafür.

Ich denke, da müsste schon was Extremes vorfallen, dass das geht, dass man solchen Usern den Titel wieder aberkennt.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!


    Grüß Euch ihr Lieben :->)
    ich weiß nicht ob ich den Thread-Inhalt ganz erfasse
    ...aber vielleicht findet ihr dieses Interview interessant bzw. klärend
    (ich möchte mich dafür entschuldigen dass es in english ist - vielleicht kennt ja jemand ein deutsches Pendant?)


(das Thema ist ziemlich weitreichend, aber der Anfang reicht auch)
Rentner hat folgendes geschrieben:

Ich lese hier im Forum immer mal, dass manche User den Titel "Ehrenmitglied" führen, wahrscheinlich, weil sie in der Vergangenheit wertvolle Beiträge oder eine wichtige Mitarbeit beigetragen haben.

Nein, das ist eine Funktion der Software, ab dem 500. Beitrag wird das unter dem Usernamen angeführt.
Alles klar, hab verstanden. Dann muss es wohl sobleiben.
Neuigkeiten 26.02.2016:

Alle Texte sind ab sofort als einzelne PDF-Dateien verfügbar. Weitere Texte sind in Planung, u.a.:

- Die Höllenlehre der katholischen Kirche - von katholischen Bibelfälschern erfunden - vom ehemaligen Katholiken Martin Luther in die evangelische Variante der Christentumsfälschung übernommen
- Warum widersprechen sich Berichte von Nahtoderlebnissen? Auf YouTube gibt es zahlreiche Videos mit Titeln wie "Die Hölle ist real. Ich war da!". Viele Christen machen es sich nach solch einem Nahtoderlebnis zur Lebensaufgabe, andere Menschen vor der Hölle zu warnen. Warum sieht ein Katholik bei seinem Nahtoderlebnis bestätigt, daß die Hölle existiert, und ein Esoteriker sieht bestätigt, daß die Hölle NICHT existiert?
- Jesus von Nazareth - Richtigstellungen zum Leben und Tod des Gottessohnes