Gewalt zwischen Flüchtlingen. Was tun?


PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Mit Argumenten, wie "Ego" und "Superego" kann den Plattitüden von Pegida und Co. aber nicht gekontert werden!

Mit Fakten zu kontern, nimmt ihnen wenigstens einen Teil des Windes aus den Segeln, unschlüssige und unwissende Mitbürger zu ködern (ja, fast möchte man hier sagen: zu rekrutieren).


Lieber PapaLoooo!

Ich sehe in der Erleuchtung der gesamten Menschheit die einzige Möglichkeit die Menschheit vor dem Untergang zu bewahren, denn im Herzen tragen wir alle ein- und dieselbe Spiegelung des Göttlichen, welche durch Sahaja Yoga im Kronenchakra bei allen Menschen verwirklicht werden kann, wenn es jeder einzelne Mensch will. Der nicht erleuchtete Verstand führt nur zu Argumentationen, die grossteils an der Wahrheit vorbeizielen und kaum Lösungen bieten, meistens faule Kompromisse hervorbringen und niemals zum Konsens von allen führen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
PapaLoooo hat folgendes geschrieben:
Eranos, angenommen Du hättest das Sagen in Deutschland, was würdest Du mit den Flüchtlingen tun?
Im Moment das tun, was Seehofer wollte - denn manchmal muss man sich auf sich selbst zurückziehen, um sich aus dem Chaos "neu zu ordnen": ein völliger Stop und Neuordnung der Republik. Das bedeutet auch: wirklich sehen, ob und wo man Asylanten menschenwürdig unterbringen kann.
Den níchtbenutzten Flughafen Berlins z.B. wie schon überlegt für Tausende von Flüchtlingen als Unterkunft freigeben wird zum einen diesen Flughafen innerhalb kürzester Zeit ruinieren, weil sich nach kurzer Zeit kein Polizist mehr allein dorthin trauen wird, zum anderen unter den Flüchtlingen Gruppenbildung forcieren (Schiiten, Sunniten, Christen, Albaner usw.), wie das in Gefängnissen passiert. Das hat überhaupt nichts mit Integration zu tun, die ich für absolut notwendig halte, um aus Flüchtlingen keine Pulverfässer zu produzieren.

Überaus wichtig ist auch, die 200.000 Untergetauchten aufzuspüren und zu registrieren - sowas darf nicht sein, in keinem Land der Erde - oder kennst du eines? Vergleich mal mit den USA-Konditionen...
Sind wir nicht völlig von allen guten Geistern verlassen?
Zitat:
Und nun angenommen, Du wärst mit Frau und Kindern in Syrien und Dein Haus von Bomben zerstört, was würdest Du nun tun?
Die Situation in Syrien ist schwer zu beurteilen, weil es so viele unterschiedliche Gruppierungen gibt, die ich nicht abschätzen kann.
Wahr ist anscheinend, dass es unter 2 Prozent wirklich Asylberechtigte gibt. Das bedeutet, ständig ein weinendes Kind zu fotografieren und die verzweifelte Lage ALLER Flüchtlinge beschwören ist nicht die korrekte Wahrheit, wie uns die Lügenpresse klarmachen will, da habe ich viele andere Vídeos dazu gesehen, die ein ganz anderes Bild zeigen.

Klar würde ich als Familienvater die beste Situation für meine Familie suchen - wer würde das nicht tun? Es ist mir nur klar: wenn Deutschland so weiter macht wie bisher sind wir in 15 Jahren ein Land der dritten Welt!
Deutschland kann nicht die ganze Flüchtlingswelt aufnehmen, wie Merkel das propagiert (wohl unter dem Druck der Hintermänner...)! Die Japaner haben das völlig verständnislos in ihren Nachrichten Harakiri genannt und nur den Kopf geschüttelt.
Zur Klarheit möchte ich dir ein Beispiel geben: in Afrika werden jedes Jahr 30 Mio mehr Bürger geboren als ein Jahr davor existierten. Nimm an, dass nur dieser Überschuss sich in Bewegung nach Europa setzt - er würde Europa in kürzester Zeit überfluten, richtig? ABER: das würde überhaupt nichts an der Situation in Afrika ändern, oder??
Und da siehst du, dass das Aufnehmen der Flüchtlinge in Europa nicht die Lösung sein kann, sondern nur eine Not-Lösung/Übergangslösung für kurze Zeit.
Hat Merkel von sowas gesprochen? Nicht dass ich wüsste...

Das bedeutet mir, dass Merkel völlig verantwortungslos ganz Europa in den Flüchtlingsstrudel mit hineingezogen hat, und die Folgen wohl noch von Keinem überschaubar sind! Hast du gesehen, was an der makedonischen Grenze gerade passiert?
https://www.youtube.com/watch?v=YCd_J7g8gXQ
Natürlich: unsere Lügenpresse ist gehalten, die Wahrheiten zu verschweigen.
Und nun du: betragen sich auf diese Weise Asylanten?

Aber es ist noch ein anderes Bild, das intern gilt:
Was hältst du von Claudia Roth (bitte bedenke ihre politische Rolle als Bundestagsvizepräsidentin), die auf einer Demo mit antifa's war, welche Plakate mit "Deutschland du mieses Stück Scheisse!" u.ä. trugen?
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein
Tobias hat folgendes geschrieben:
Ich bin übrigens gern ein 'Gutmensch'. Was ist eigentlich das Gegenteil davon? Ein 'Schlechtmensch'?
Ich würde sagen: ein Realist.
_________________
Ich Bin was ich wähle zu sein