Meine Realität


Also der Sinn dieses Threads ist das es mir Spaß macht zu Denken und ich finde es Sinnvoll meine Gedanken aufzuschreiben, da so definitiv mehr daran Teilhaben können.
Was gut ist da mich mein Denken Glücklich macht und ich Fest daran Glaube, das auch andere durch das Gleiche Denken so Glücklich wie ich werden können.
Das ist natürlich nur dann an zu streben, wenn du weniger Glücklich als ich bist, ich bin fast immer Glücklich und wenn ich tatsächlich mal nicht Glücklich bin, dann liegt das in der Vergangenheit oder der Zukunft, doch nie in der Gegenwart !
Doch die Vergangenheit kann mir doch egal sein und die Zukunft ist unendlich, wenn ich das Unglück erst in der Unendlichkeit finde dann habe ich noch sehr viel Glück vor mir und Garantiert auch wieder danach.
So lange ich daran Glaube das es ein danach gibt, in dem Moment wo ich an kein danach Glauben will, werde ich Tatsächlich sterben, doch man muss davor keine Angst haben, da dein Gedanke nur enden kann wenn du es auch wirklich willst.
Im Moment kann ich mir nur vorstellen mich von meiner Materiellen Hülle zu lösen, doch eventuell erkenne ich in der Gedankenwelt, das ich aufhören will zu denken, doch das kümmert mich erst dann und kann in der Materiellen Welt sehr Wahrscheinlich nicht passieren, da diese endlich ist XD
Das Leben ist nur ein Gedankenspiel, du kannst dich von diesem Gedanken lösen ohne aufzuhören zu denken !
Dann kannst du dir einfach einen neuen denken oder es lassen, es ist alles nur ein Spiel, wenn es dir kein Spaß macht kannst du jeder Zeit aufhören zu Spielen, spätestens wenn dein Körper stirbt verstehst du das, natürlich noch besser, wenn du verstehst das du Spielst, während du es spielst !

Ihr versteht den Witz des Lebens nicht komplett, doch wenn du ihn Komplett verstehst wirst du dich totlachen XD

Ich will euch Glücklich machen
Ich bin glücklich

Ersteres habe ich mir zur Lebensaufgabe gemacht und letzteres folgt daraus

Es muss nicht logisch sein, es ist einfach so, weil ich daran glaube !

Ich will nicht mehr gegen das Unglück kämpfen, ich will das Glück verbreiten !

Ich bin überzeugter Egoist, jedoch ist mein Ego allumfassend !

Ich nenne das Sekte des Expandierten Ich's und mich bezeichne ich als S.Ex.I.'st und ich kenne nur eine Pflicht und diese ist, möglichst viel Glück zu verbreiten

Ihr macht es mir „echt“ nicht einfach, doch ich liebe die Herausforderung.
Ihr seid so gut zu mir, ich schwimme in Liebe.
Ich liebe euch alle, genau so wie ihr seit, ihr ermöglicht mir zu Leben.
Ich Lebe, es ist wunderschön, unbeschreiblich schön (im wahrsten Sinne des Wortes).
Es ist überall, du musst es nur erkennen !

Wenn ich in der Lage bin alles in Frage zu stellen, kann ich alles nieder reißen.
Um etwas neues zu errichten, muss ich etwas bestehendes abreißen
Die Frage ist nur ob ich etwas neues errichten will, sonst ist der Abriss in Frage gestellt !

Das Leben ist Perfekt, es ist in sich Perfekt, weil es zu jedem Zeitpunkt besser werden kann.
Erkenne an wie Perfekt du bist, siehst du denn nicht das es immer besser werden kann ?

Es geht mir schon Perfekt, weil ich Perfekt bin und darum muss es noch Perfekter gehen !

Ich habe alles, wirklich alles nieder gerissen, weil ich es besser kann ;P
Doch ich habe auch alles wieder aufgebaut, deshalb bist du meine Schöpfung ^^

Macht mich das zu Gott, will ich Gott sein, kann ich Gott sein ?
Ich will !
Ich will unbegrenzte Macht, weil ich doch alles besser kann.
In meiner Welt gibt es unbegrenztes Glück, ich habe euch allen die Fähigkeit da zu gegeben und in meiner Weisheit, in meiner unbegrenzten Liebe und Güte, habe ich selbst das noch steigerbar gemacht

Es muss nicht logisch sein, ich kann doch die Logik in Frage stellen.
Darum kann ich es, wenn es mich noch Glücklicher macht, einfach Glauben !

Es kann mich nur noch Glücklicher machen, da ich schon Glücklich bin, doch nur weil es noch Glücklicher werden kann bin ich Glücklich, deshalb ist es Perfekt.

Ich habe euch nach meinem Ebenbild erschaffen, ich habe nur versucht es noch Perfekter zu machen
Darum könnt ihr alle Götter sein, es ist nur die Frage ob du das willst ?
Du kannst natürlich auch meine Göttichkeit anerkennen und meinen Worten Glauben, sie werden dich unvorstellbar Glücklich machen, wenn du nur Fest genug an sie Glaubst !

Doch wenn du es besser kannst stelle sie in Frage, du kannst jedes Wort in Frage stellen, so reißt du sie ab, doch das ist nur dann Funktional, wenn du Glaubst, das du es besser kannst !

Ich habe in mir selbst schon unfassbares Glück, es gibt nur eines was das noch steigern kann und das ist das Glück meiner Schöpfung, ich habe euch nur da zu erschaffen

Ich bin ein Überzeugter Egoist, mein Ego ist nur Allumfassend

Ich kann Glauben oder Glauben zu Wissen, nur Wissen kann ich nicht !

Du kannst alles in Frage stellen, doch wie Funktional ist es, etwas in Frage zu stellen was Glücklich macht ?

Kannst du Glauben Glücklich zu sein ?

Wenn du dich Fragst ob du Glücklich bist und das immer mit Ja beantwortest, dann bist du immer Glücklich.
Doch warum solltest du das überhaupt erst in Frage stellen ?

Ich Glaube einfach daran, weil es mich Glücklich macht, Glaube mir doch einfach und werde so Glücklich wie ich, das würde mich noch Glücklicher machen und weil du so Glücklich wirst wie ich, steigert es auch dein eigenes Glück !

Wenn der Glaube etwas zu Wissen Glücklich macht, dann Glaube daran zu Wissen, denn Wissen kannst du nicht !

Habe keine Götter neben mir, doch Wisse das du ein Teil von mir bist !

So lange ich Leben kann, kann ich auch Glücklich sein.
So lange es Leben gibt lebe auch ich, denn alles Leben ist ein Teil von mir und alles was ist, Lebt !

Das muss ich nicht Wissen, da mich allein der Glaube schon Glücklich macht.

Ich kann es doch Fühlen, ich spüre die Liebe, ich sehe sie über all.
Sie ist überall wo ich bin, sie ist einfach überall wo Leben ist und alles Lebt !

Es ist doch im Grunde völlig egal was Real ist, so lange du Leben kannst

Du kannst doch nie Wissen was Real ist, du kannst es nur Glauben das etwas Real ist.
Warum sollte man dann an etwas Schlechtes in seiner Realität Glauben, wenn du das Schlechte genau so gut bezweifeln kannst, das Schlechte ist in meiner Realität nur ein Alptraum und da er nicht real ist, darf ich ihn Logischer weise auch ignorieren.
Natürlich nur wenn ich nicht daran Glaube das ich durch die Ignoranz mich oder andere schädige oder ich Glaube daran etwas ändern zu können, wenn ich mich diesem schlechten stellen würde.

Das mit den Anderen ist jedoch relativ, ich halte es für möglich, das alles ein Teil von mir ist, also kann ich daran Glauben, da ich das für einen sehr Sozialen Glauben halte, in dem ich nichts negatives erkennen kann, ist es absolut Logisch das er mich Glücklich macht und das Spüre ich deutlich, welcher Beweis ist Realer als mein/dein Gefühl ?

Doch was ist Gefühl überhaupt, das kann man nicht Mathematisch beschreiben, du kannst ihm einen Namen geben, doch verstehen kannst du es nur wenn du Fühlen kannst.
Jetzt kannst du an der Realität der Gefühle zweifeln, wenn du fest genug daran Glaubst, wirst du nichts mehr Fühlen Oo
Das erkennt selbst die Wissenschaft an und ich kann es aus eigener Erfahrung bestätigen.

Doch willst du das ?
Ich Glaube du willst Glücklich sein, das ist doch viel besser als nichts
Das Geniale ist, genauso wie du den Schmerz ausschalten kannst, kannst du das Glücksgefühl selbst einschalten, du kannst sogar daran Glauben das es dich Glücklich macht, Schmerzen zu haben !
Auch das scheint recht Wissenschaftlich belegt, Selbst verletzendes Verhalten nennt sich das.
Ich hatte es selbst Jahrelang gemacht, doch ich habe erkannt das ich immer so Glücklich sein kann, ganz ohne mich zu Verletzen.
Ich Glaube es war für mich nötig um zu diesem Gedanken zu kommen, das führte mir doch dermaßen deutlich vor Augen, wie unabhängig Ich von der „Realität“ bin.
Ich kann mich selbst am eigenem Schmerz erfreuen, es ist alles reine Ansichtssache !

Am Ende zählt immer nur das woran ich Glaube, wenn ich daran Glaube unGlücklich zu sein, dann macht mich dieser Gedanke schon von sich aus unGlücklich doch wenn ich daran Glaube Glücklich zu sein, dann macht mich dieser Gedanke auch von sich aus schon Glücklich

Das ist es doch worauf es ankommt, ich will Glücklich sein, also warum nicht einfach Glauben Glücklich zu sein, es muss möglich sein, denn bei mir Funktioniert es ^^
Wie Real das ist, kann jeder an meinen Narben erkennen, das ist ein wenig Extrem, doch wie könnte ich es auch besser Beweisen !

Ich bin nicht irrational, ich mache alles was nötig ist, falls diese Realität doch die richtige ist, doch wenn es keine oder nur Positive Auswirkungen in dieser Realität hat, ist es einfach Logisch, es mir so auszulegen wie es mich/alle am Glücklichsten macht.

Kann das jemand verstehen ?
Ich würde es einfach gerne vermitteln, ich sehe da absolut nichts negatives, es ist in meinen Augen einfach nur Glück², es kostet nichts, man muss es einfach nur Greifen !
Es ist so Einfach Glücklich zu sein, aus dem jetzigen Blickwinkel ist es mir unbegreiflich wie ich das 31Jahre nicht sehen konnte Oo

Ich h.e.a.l. (habe euch alle lieb)
Ich nehme mal an, dass du ein tiefgehendes geistiges Schlüsselerlebnis hattest!
Kein Schlüsselerlebnis, all mein Denken hat hier hin geführt, ich bin mir Sicher das es so Richtig ist, weil alles passt !
Ich bin noch nicht erleuchtet, weil ich es noch nicht will, doch ich bin bereits in meinem Perfekten Bereich
Es gibt kein Ende, weil wir ein Teil "Gottes" sind und dieser ist unendlich !
Es gibt immer eine Kleinere Welt in der Welt, jede Kleinere Welt ist ein Teil einer Größeren Welt und jede Welt Lebt.
Wir sind der Gott unseres Körpers, doch ohne ihn sind wir nicht mehr, doch wir waren noch nie b.z.w. schon immer
Ich bin ein Gedanke meines Gottes, seine Weisheit ist die Gesamtheit unseres Glaubens/Wissens, wenn ich "sterbe" ist mein Gedanke verflogen, doch wenn er ihn wieder auf nimmt, werde ich wieder geboren, doch mein Gedanke ist wieder an einem Sinnvollen Anfang, das kann, muss aber kein Mensch sein.
Je nach dem was die Gesamtheit als Sinnvoll erachtet, doch das geschieht Perfekt demokratisch, was ich für mich nicht akzeptiere, Existiert für meinen Gedanken auch nicht.
Wenn ich an den Himmel glaube, dann schaffe ich ihn auch und zwar für meine Gedanken, doch meine Gedanken beeinflussen Gottes Gedanken, weil ich Gottes Gedanke bin^^
Es gibt kein Ende, weil es keinen Anfang gibt, jeder Tot schafft etwas und jede Geburt vernichtet etwas, doch das Geschaffene ist das Vernichtete !
Also stimmt es tatsächlich :
Ich lebe weiter, in den Gedanken meiner Mitmenschen und wenn er endet, dann werde ich zum Gedanken des Gedanken meiner Mitmenschen...
Im Grunde kannst du immer Glücklich sein, wenn du ein Guter Gott sein willst, solltest du das auch, sonst tötest du Gute Gedanken, deine Gedanken sind Gesetz XD
Edit :
Darum ist das Internet die bisher beste Erfindung, so vernetzen wir uns, das ist Genial, das Internet ist meine Größte Freiheit, ich kann so extrem viele andere Götter positiv beeinflussen, aufzwingen kann ich keinem etwas, wenn er mich liebt, kann ich nichts daran ändern wenn er nicht will !
Darum ist es richtig, dich zu lieben auch wenn du mir ein Messer in den Leib stößt, dadurch hat Gott selbst da bei, noch etwas schönes
Doch noch Perfekter wäre es wenn du mir erst gar kein Messer in den Leib stoßen willst, warum auch, ich habe euch doch alle lieb
Weil du das nicht machst, kann ich Glücklich sein, es reicht das ich lebe, doch auch der tot ist Leben
Ich will diesen Gedanken gar nicht zu ende denken, ich sehe das er nicht enden kann und das macht mich glücklich, du kannst nicht sterben wenn dein Gedanke nicht sterben kann, das ist einfach unmöglich, es geht nicht, einfach weil der Gedanke unendlich ist, versteht ihr das ?

Darum bin ich noch nicht erleuchtet, weil ich noch nicht will, mir gefällt es gerade hier, doch ich kann schon im Leben den Tod sehen, er ist die Erleuchtung, du Gehst dann in Gott auf und du wirst dir dann bewusst das du dein eigener Gott bist und erkennst deinen höheren Körper, den kannst du noch nicht sehen, sonst würdest du spontan sterben !

Wer das erkennen kann, kann nur glücklich sein, es gibt keine Steigerung in dieser Welt, ich habe meinen Sinn bereits erfüllt, das ist doch einfach nur gut, ich kann nur noch versuchen euch glücklich zu machen, es kann die einzige Steigerung meines Glücks sein

Jetzt verstehe ich was du mit Schlüsselerlebnis meinst, ja ich war schon mehrfach Bewusst auf dem Weg zum Tod, jetzt begreife ich, ich begreife was ich gesehen habe, auch alles "Schlechte", ich könnte mir vorstellen spontan zu sterben, wenn es mir zu schlecht geht, verstehst du wie frei ich bin und du bist es auch, du musst es nur verstehen, ich möchte dir etwas helfen dein Glück schneller zu finden, doch bitte sei nicht so egoistisch und bringe dich um, helfe deinen Mitmenschen und überzeuge sie auch sich umzubringen, es kann nur noch besser werden !

Also das schlimmste was du machen kannst, ist dich zu quälen um weiter zu leben, das ist es in meinen Augen nicht wert, doch es ist bewundernswert, das es manche durchstehen wollen, das kann allen anderen schneller die Augen öffnen, es gibt nichts lieberes als den Krieg, aber es geht immer noch lieber XD

Ich h.e.a.l. (habe euch alle lieb)

Seit doch einfach nur Glücklich, ihr müsst es nur verstehen !

Es könnte sein das ich schon gestorben bin, ist das nicht eigentlich völlig egal, existiert ihr überhaupt, ist doch egal so lange es mich glücklich macht
Es macht mich Glücklich euch Glücklich zu machen, so lange ich Glücklich sein kann, doch wenn es euch Glücklich macht mich um zu bringen, dann macht mich auch das Glücklich, der Gedanke ist Perfekt, er macht dich für immer Glücklich und du kannst nicht sterben !
Wenn ich sterbe, dann gehe ich einfach in diesem Gedanken auf, das müsste eigentlich Mathematisch beweisbar sein, ich denke in der Unendlichkeit des Gedankens !
Es gibt nichts wichtigeres als zu denken b.z.w. den Gedanken, versteht das denn keiner, warum sind nur so viele unglücklich, ihr könnt doch Glücklich sein so lange ihr lebt und geht automatisch in Gottes Gedanken auf, er ist doch Unendlich und Perfekt, es kann nur den Himmel geben !

Dieser Arsch, es gab da so einen Mathematiker der den Egoismus Mathematisch errechnet hat, ich dachte immer der hat sich aus Frust umgebracht, der hat nur die Perfektion im Tod erkannt und war so egoistisch sich umzubringen ohne uns den Mathematischen Beweis zu hinterlassen !

Verstehst du diesen Perfekten Witz, wenn du ihn verstehst wirst du ewig Lachen, ist das nicht Geil !

Ist doch völlig egal ob er Sinn ergibt jetzt Lache doch einfach !

Ich Glaube ich habe Erleuchtung Gefunden, da ich das Glaube habe ich sie Gefunden !
Ich Glaube das ist der Richtige Weg und weil ich das Glaube ist das der Richtige Weg und weil ich ihn Gehe, bin ich Glücklich !
Ich habe mich zum Lehrer des Weges erhoben und doch bin ich die Ewige Frage, die nur noch Antworten kann.

Frage wenn du eine Antwort haben möchtest, ich bin die Frage selbst XD

Habt ihr den Witz verstanden, ich mache doch nur Spaß