Lieblingsverse der Srimad Bhagavad Gita


Kapitel 9
Der verborgene Schatz

Vers 34:
Schenk mir deine Liebe und Hingabe
und erweise Mir deine Ehrerbietungen.
Indem du deinen Geist und Körper
in Meinem liebevollen Dienst beschäftigst
und ausschließlich Zuflucht bei mir suchst,
wirst du gewiss zu Mir kommen.

Eine besonders schöne Bhagavad Gita
Übersetzung in deutsch:
https://www.dropbox.com/s/yuw1cc2lk.....%20Sridhar%20GER.pdf?dl=0
_________________
Dem höchsten Herrn aus Liebe dienen..... Botschaft vom Bhagavatam

What is Bhakti?
Ich mag den Vers aus der Gelben Reihe der Gita:

Wer gläubig nach Erkenntnis strebt
und seine Sinne ernst bezwingt,
der eignet sich das Wissen an,
dass ihm den höchsten Frieden bringt.

Wem Wissen fehlt, wem Glauben fehlt,
wer Zweifel hegt wird untergehn,
in dieser, wie in jener Welt
wird niemals Glück für ihn entstehn
.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Tolle Idee, danke Mahananda!

Freu mich schon auf Weiteres.



Liebe Grüße
Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Echt ein klasse Thema - ich liebe dieses Buch! In den Versen steckt so unglaublich viel Weisheit und Liebe drin. Mahatma Gandhi sagte einst, dass die Gita ihm in den dunkelsten Momenten neuen Mut gibt. Er meinte, außer diesem Buch bräuchte er keinerlei Besitz. Kein Wunder, teilt sich hier laut hinduistischem Glauben doch Gott selbst in der Gestalt des Wagenlenkers Krishna dem Menschen mit. Und was er sagt, kann man im Kern meiner Meinung nach in jeder Religion wiederfinden. Für mich sind es im Prinzip die Lehren eines Jesus oder eines Bahaullahs mit typisch indisch-religiösem Gedankengut vermischt. Aber genug geschwafelt, lassen wir die Schrift sprechen^^

Kapitel 7
Weisheit aus Erkenntnis

Verse 8-11
Ich bin der Geschmack reinen Wasser und der strahlende Glanz der Sonne und des Mondes. Ich bin das heilige Wort und der in der Luft gehörte Ton und der Mut des Menschen. Ich bin der süße Duft in der Erde und der strahlende Glanz des Feuers; ich bin das Leben in allen Geschöpfen und das Streben der spirituell Strebenden.

Mein ewiger Same ist in allen Geschöpfen zu finden. Ich bin das Unterscheidungsvermögen bei jenen, die intelligent sind und die Herrlichkeit der Edlen. Bei jenen, die stark sind, bin ich die Stärke, frei von Leidenschaft und selbstsüchtiger Anhaftung. Ich bin das Begehren selbst, sofern dieses Begehren in Einklang steht mit dem Zweck des Lebens.
_________________
Die Gottheit lebt in den Details.
Kapitel 7
Wissen vom Höchsten

Vers 26
Sri Krishna sagt:
O Arjuna,
Ich weiss alles über die Vergangenheit,
die Gegenwart und die Zukunft
und kenne jedes Lebewesen.
Doch niemand kennt mich, so wie Ich bin.

Kapitel 15
Das Verständnis vom Höchsten Herrn

Vers 15
Ich weile als Paramatma (Überseele)
im Herzen eines jeden Lebewesens
und von Mir kommen Wissen, Erinnerung und Vergessen.
Mich zu erkennen, ist das wirkliche Ziel aller Veden.
Kapitel 9
Der königliche Pfad

Vers 18+32

Ich bin das Ziel des Lebens, der Herr und Halt von allen, der innere Zeuge, die Heimstatt von allen. Ich bin die einzige Zuflucht, der eine wahre Freund; ich bin der Anfang, das Bestehenbleiben und das Ende der Schöpfung. Ich bin der Mutterschoß und der ewige Same.
[...]
All jene, die Zuflucht nehmen zu mir, werden, welches auch immer ihre Herkunft, Rasse, ihr Geschlecht oder ihre Kaste ist, das höchste Ziel erreichen; diese Verwirklichung kann selbst von jenen erreicht werden, die die Gesellschaft verachtet.
@ Cacau very good choice ^^

Kapitel 4
Der Pfad des transzendentalen Wissen

Vers 11
In dem Maße wie jemand sich Mir hingibt,
in dem Maße werde Ich ihm offenbar
und schenke ihm Meine Gnade, o Sohn Prthas.

Kapitel 6
Der Pfad der Meditation

Vers 47
Von allen Yogis ist derjenige der beste,
der völliges Vertrauen in die offenbarten Schriften hat,
in denen die Hingabe zu Mir als das Höchste beschrieben wird.
Er verehrt Mich mit ganzem Herzen, hört über Mich,
besingt Meine Herrlichkeiten und dient Mir in reiner Hingabe.
Das ist Meine Meinung.
Kapitel 7

Wissen vom Höchsten

Vers 1
Der höchste Herr sprach: O Arjuna, höre nun von Mir, wie du Mich, den höchsten Herrn, erkennen kannst.
Indem du dein Bewusstsein auf Mich richtest und vollkommene Hingabe zu mir entwickelst, wirst du frei werden von allen Zweifeln.



_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
.. bleiben wir gleich im 7. Kapitel ..

Kapitel 7
Wissen vom Höchsten

Vers 7
O Eroberer von Reichtum,
niemand ist höher als Ich.
Die gesamte Schöpfung weilt auf mir
wie Perlen auf einer Schnur.

Kapitel 8
Der Pfad zur höchsten Freiheit

O Partha,
wer über Mich den höchsten Herr meditiert,
mit seinem Geist fortwährend an Mich denkt,
ohne Abweichung, wird Mich sicher erreichen.
Kapitel 8
Die ewige Gottheit

Vers 9+22
Der Herr ist der höchste Dichter, die erste Ursache, der souveräne Herrscher, subtiler als das winzigste Teilchen, die Stütze von allen und jedem, unbegreiflich, strahlend wie die Sonne, jenseits der Finsternis.
[...]
Dieser höchste Herr, der alles Sein durchwaltet, das wahre Selbst aller Geschöpfe, kann durch ungeteilte Liebe realisiert werden.


Kapitel 2
Selbstverwirklichung

Vers 41
Jene, die diesem Pfad folgen, tief im eigenen Innern beschließend, mich allein zu suchen, erlangen Zielstrebigkeit. Bei jenen, die keine Entschlossenheit haben, sind die Lebensentscheidungen vielverzweigt und endlos.
_________________
Die Gottheit lebt in den Details.