Das Vater Unser von Paramahansa Yogananda


"Werde es jetzt aber da oben ändern... "

Tatsächlich?

Wie hast Du das denn geschafft? Direkten Draht zum Administrator, oder was?

Trotzdem mit gefällt immer noch die Yoganada -Version besser!
Du kannst bei Deinen Beiträgen oben rechts auf 'edit' klicken, ändern... und wieder absenden. Das Datum bleibt das Alte.

Das kann natürlich auch einen Einfluss haben, wenn jemand seine Aussagen zurücknehmen oder verändern kann, dass es nicht mehr so logisch mit den Reaktionen auf den ursprünglichen Beitrag übereinstimmt.

Es ist jedoch in Ordnung, dass ein Mensch seine Meinung ändern darf, - das ist in der persönlichen Kommunikation ja auch möglich. Ich denke jedoch, dass es generell besser ist, inhaltliche Änderungen nicht 'rückwirkend' sondern in einem neuen Beitrag mitzuteilen.

Ich benutze diesen 'Editierknopf' hauptsächlich um die grammatikalischen oder orthographischen Fehler zu korrigieren, die ich komischerweise immer erst nach dem Absenden entdecke.
_________________
Weg zur Wahrheit
Zitat:
O HImmlischer Vater, Mutter,


Ehm ich glaube nicht, das Gott eine Mutter ist...ich weiss es nicht.
Ansonsten is das Gebet schön =)
_________________
Mt 11,29 Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen;
Hallo Nikko,

Zitat:
Ehm ich glaube nicht, das Gott eine Mutter ist...ich weiss es nicht.


Gott ist genau so sehr oder genau so wenig Mutter wie Gott Vater ist, alles andere sind Dogmen, denen manche sich unterworfen haben und dann sagen:

„Gott ist so“

und

„Gott ist nicht so“

Ein unendlicher Gott hat auch unendlich viele Aspekte. Je weniger Aspekte wir Gott zubilligen, desto kleiner machen wir Gott.
Friede sei mit euch!

Oh Marin. H..

Daran hab ich leider nicht gedacht

Man kann sich Gott nicht vorstellen (Charakterlich & aussehlich).
_________________
Mt 11,29 Nehmet auf euch mein Joch und lernet von mir; denn ich bin sanftmütig und von Herzen demütig; so werdet ihr Ruhe finden für eure Seelen;
Das "Vater Unser" von Paramahansa Yogananda ist toll, mich stört nur der katholische Abklatsch.