Pegida spielt den Islamisten in die Hände


Hallo Joggl,

Zitat:
Nicht weil sie Rechts sind sondern weil sie die Schnauze voll haben von Bettlern, Drogen, nicht gerechtfertigten Abzockern, einer Politik die ihnen nicht zuhört,von Politikern die sich die Taschen vollmachen,Pädophil sind, Selber Drogen nehmen,Sich kaufen lassen und nur noch auf Lobbyisten hören anstatt auf das Volk. Die nicht mehr sagen dürfen daß ihnen die Salafissten, welche sich jedes recht rausnehmen! auf die Nüsse gehen aber wenn er sagt ich bin Deutscher gleich in die Rechte Ecke gestellt wird! die es ankotzt dass ihre kinder bald im Kindergarten mit Sex und Gendermüll Konfrontiert werden-SIE WOLLEN ES NICHT!


gg, das ist jetzt wohl mal die ganz große Keule heraus geholt und zum Rundumschlag benutzt!
Der Haken ist nur, daß du damit wahrscheinlich mehr Unschuldige triffst als wirklich Schuldige.
Die großen Vereinfacher und leider auch viele Religionen haben immer Sündeböcke parat, die Schuld an einer Situation haben.
Nur leider hat sich fast nie etwas an der ursprünglichen Situation geändert, wenn die Sündenböcke hinter Gitter, aufgehängt oder ins Gas gebracht wurden.
Mach doch mal konkrete Vorschläge, wie du den Drogenkonsum einschränken willst, wie du Bettler von der Straße bringen willst, wie du Kinder aufklären willst usw.
Aber ich schätze, da wird von dir nichts kommen.
Wie sagte Prof. Harald Lesch doch so schön: Es gibt für jedes Problem eine einfache Lösung - und die ist meistens -falsch!

Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!
Tobias hat folgendes geschrieben:
@PapaLoooo
Gewaltbareite Islamisten und Islamhasser haben durchaus eine sehr ähnliche Sicht der Welt und des Islams. Insofern ist es kein Wunder das sie sich gegenseitig in die Hände spielen.

Sehe ich auch so. Wird bei extremistischen Juden und Judenhassern ähnlich sein, sowie zum Beispiel damals im Hitlerdeutschland und/oder noch früher zu Zeiten von Mose.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
Lieber Pjotr Kala! Ich hoffe dich so nennen zu dürfen.

Mit Sicherheit habe ich Natürlich die Weißheit auch nicht mit Löffeln gefressen! und sicher kann ich nicht die Probleme der Welt Lösen! Aber um auf deinen Post zu Antworten:Zitat von dir:wie du den Drogenkonsum einschränken willst. Ich habe nicht davon gesprochen den Drogenkonsum einzuschränken!Mir geht es um z.B. diesen Drecks-Park in Berlin und wie es ihn in jeder anderen größeren Stadt gibt-München,Hamburg Duisburg ect. Ich hätte kein Problem damit Canabis frei zu geben in Apotheken z.B.Das würde den Markt schon Sehr lichten.
Betreff Bettler! Damit meinte ich Professionelle-wie ich es heute erlebt habe! Rumänisches Mädchen verkauft den Streetworker ( Eine Obdachlosenzeitung) für 1,50.-Euro welche auf Rumänisch geschrieben war, oder welche auf Krank machen.-JAAA! Ich höre dich schon! Es sind auch Opfer!-aber Unterstützung zieht nur Nachahmer an.
Was die Aufklärung anbelangt: Es muß ja wohl nicht sein daß schon im Kindergarten damit begonnen werden soll? oder? ( Antrag der Grünen im Landtag BW) und Selbsternante Gutmenschen es den Kindern in der Schule beibringen!( Ohne beisein eines Lehrers) z.B. 8 Klasse: Richte ein Bordell ein welche alle Sexuellen Bedürfnisse einer jeglichen Neigung zu Teil wird?. Hallo! Ich hatte Sexualuntericht wie es früher einmal war-wurde Groß und Stark, und mir ist es Sche... egal wer was wie macht Ich bin auch so dahinter gekommen! aber ich muß ja nicht dabei sein und es mit Beifall gutheißen? oder?.
Ferner habe ich NIEEE! Etwas von Aufhängen oder von Gas geschrieben wie du es mir Latent unterstellst zur Info! Das ist sehr Frech von dir!. Ferner! Als Vorschlag. Asylbewerber welche erwiesener weise kein Anrecht haben z.B weil sie Straffällig wurden, oder keinen Status besitzen müssten so wie es das Gesetz verlangt sofort abgeschoben werden! mit diesem Eingesparten Geld müsste man die wirklich bedürftigen unterstützen-auch Asylanten! aber auch die Oma der Penner neben an, Tafeln ect. Aber sicher Kannst du ja noch Vorschläge machen! Bin ganz Ohr.
PapaLoooo hat folgendes geschrieben:

Der Islam ist uns hier willkommen,
denn jeder Mensch möge seine Religion auf seine Weise ausüben.


Long Road hat folgendes geschrieben:
Nein, da stimme ich nicht zu, weil dann kann Religion als Ausrede für alles verwendet werden.


Gut dann noch der Zusatz:
."..solange sie friedfertig ausgeübt wird."
Das hatte ich noch vergessen, danke Long Road!
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
Hallo Joggl,
ich will zunächst mal nur auf den 1. Punkt deiner Liste eingehen.

Zitat:
Ich habe nicht davon gesprochen den Drogenkonsum einzuschränken!Mir geht es um z.B. diesen Drecks-Park in Berlin und wie es ihn in jeder anderen größeren Stadt gibt-München,Hamburg Duisburg ect. Ich hätte kein Problem damit Canabis frei zu geben in Apotheken z.B.Das würde den Markt schon Sehr lichten.


Wenn es dir nur um den "Drecks-Park" geht, da kommt der Staat schon mit ein paar mehr Polizisten gegen an. Nur, am Problem ändert das überhaupt nichts. Du verlagerst es nur auf noch schlechter zu kontrollierende Gebiete.

Eine Freigabe von Canabis? Die Diskussion wird schon jahrelang geführt und beide Seiten haben gute Argumente. Ich persönlich bevorzuge zur Zeit die kontrollierte Substitution. Aber wahrscheinlich wird nur ein Bündel aufeinander aufbauender Maßnahmen bessere Wirkung zeigen.

Hinzu kommt, daß heute die Schäden durch "Partydrogen" wesentlich verbreiteter sind, als die Schäden durch Heroin. Und diese Leute treiben sich selten auf öffentlichen Plätzen herum (ausgenommen im "Endstadium").

Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!
Wow diese Diskussion ist jawohl ein bisschen aus dem Ruder gelaufen? Oder hat irgendwer die Pegida kiffend im Görlitzer Park gesehen.
Ob die Pegida den Islamisten in die Hände spielt, würde ich prinzipiell verneinen. Sie bauschen das ganze Salafisten Thema zwar unnötig auf, jedoch lediglich in ihrem eigenen Interesse und wie man es von diesem Spektrum gewöhnt ist, auf recht plumpe Art und Weise. Man muss sich nur einmal vorstellen, dass vorgestern am Würzburger Marktplatz die Pegida sich versammelt hat unter dem Vorwand "gemeinsam Weihnachtslieder zu singen".

Zur allgemeinen Islam Debatte würde ich sagen. Bloß weil eine Traube faul ist heißt es nicht das alle verfault sind. Das gilt für alle Menschen. Lebt eure Religion für euch und nicht für die anderen. Solange ihr keinem schadet, glaubt an was ihr wollt.

Frohe Weihnachten
Zitat:
Wow diese Diskussion ist jawohl ein bisschen aus dem Ruder gelaufen? Oder hat irgendwer die Pegida kiffend im Görlitzer Park gesehen.
haha Lilspririt, so geil