Besinnung und Ruhe in der Vorweihnachtszeit


Zitat:
Ansonste würde mich auch interessieren, wie es euch gelingt während der Vorweihnachtszeit nicht durchzudrehen und sich auf das zu konzentrieren, was wirklich wichtig ist!


So wie das ganze restliche Jahr auch Für mich macht da die Weihnachtszeit keinen wirklichen Unterschied. Der einzige Stress der ab und zu aufkommt ist Termine für die Weihnachtsfeiern zu finden, heuer fällt Weihnachten aber derart optimal (2 Feiertage plus Wochenende) dass ich auch da ganz entspannt bleibe

Hast du schon eine Therme gefunden? Wenn nicht ein Tipp vom Fachmann: Allen sagen, dass man in der Therme ist, aber in Wirklichkeit im trauten Heim seine seelige Ruhe genießen. Fällt aber in die Kategorie "Notlüge", das muss man sich dann mit seinem Gewissen ausmachen.
Also für mich ist es jetzt noch nicht "Vorweihnachtszeit". Für mich beginnt die frühestens mit dem 1. Adventsonntag, also in einer Woche.
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Also für mich ist es jetzt noch nicht "Vorweihnachtszeit". Für mich beginnt die frühestens mit dem 1. Adventsonntag, also in einer Woche.


Ja - eigentlich ist das vom Kirchenjahr her auch so.

http://www.heiligenlexikon.de/Kalender/Advent.html.
Zitat:
Innere Ruhe finde ich am besten, wenn ich mich auch mit anderen Menschen freue und ihre Augen anschaue. Ich übe auch noch
Hinnehmen, vergeben und motivieren.
Teilweise ist das Familienchaos auch echt zuverlässig wie Dinner for One. Es gehört irgendwie dazu und als Kind fand ich es trotzdem schön - warum dann jetzt nicht kindlich genießen

Danke dir für diese Worte!
Ich bin ja auch eher jemand, dem es auch das restliche Jahr oft schwer fällt ausgeglichen zu bleiben und nicht durchzudrehen. Solche Worte wie deine in meinem Hinterkopf helfen mir sehr

Zitat:
Hast du schon eine Therme gefunden? Wenn nicht ein Tipp vom Fachmann: Allen sagen, dass man in der Therme ist, aber in Wirklichkeit im trauten Heim seine seelige Ruhe genießen. Fällt aber in die Kategorie "Notlüge", das muss man sich dann mit seinem Gewissen ausmachen.

Ich lüge nicht so gerne. Vor allem nicht aus solchen Gründen. Deshalb, und auch weil ein kurzer Verschnaufurlaub schon eine feine Sache ist, werden wir ein paar entspannende Tage in der Eurotherme in Bad Ischl im Salzkammergut verbringen. Und zwar schon das kommende Wochenende, also das erste Adventswochenende.

Ich hoffe sehr, dass wir als Familie da einen ruhigen Einstieg in die besinnliche Zeit finden können!
Bei mir ist es so, dass ich erst in den Weihnachtsfeiertagen und kurz danach irgendwie eine enorme Änderung im Alltag erfahre.