Impfung Ebola und unheilbare Krankheiten


Ich lass letztens in der Zeitung bzw sah es auch im Fernsehr, das eine Familie mit einer schwer kranken Tochter, weil sie "die Mutter" ihr Kind nicht geimpft hätte ("aus diesem Grund") hat ihre Tochter nun Masern & muss sterben, ist schwer krank.

In letzter Zeit habe ich mir so Gedanken gemacht & habe zb auch über "Ebola" mit ein paar Leuten gesprochen oder auch in der Schule mit den Lehrern kam das Thema zum anspruch.
Ich bin der Meinung das diese ganze "Ebola-kriese" alles nur ein Schwindel ist. Habe mich darüber Informiert das diese Virus das erste mal 1976 ca. aufgetaucht wäre und öfters mal wieder ausbrach und verschwand.

Als ich dann zu meiner Lehrerin meinte & ihr erklären wollte das , diese Angeblichen "ebola - fälle" das, es nur Malaria gewesen wäre, nur es wurde halt behauptet es wäre ebola, dann meinte ich noch dazu das die Leute die sich Impfen dann erst recht Krank werden.
Da hatte meine Lehrerin gestaunt und mich so doof angeguckt : " Du weißt schon, was eine Impfung ist & welchen Zweck sie erfüllt". Dann hat sie es uns nochmal erklärt was eine Impfung ist und was sie im Körper tut.

Auf Youtube gibt es ein Channel der heisst Vice, dort sind die in die "ebola Gebiete" gereist & haben die Leute dort persönlich gefragt was sie darüber denken und alle meinten das es nicht real ist & das es alles nur verarsche ist. Hier machen sie die Leute verrückt mit Ebola.. wie auch immer.

Wie kann das alles sein! Jeder Körper hat selbstheilungs-kräfte & die Leute im Jungle lassen sich ja auch nicht Impfen..
In meiner Religion gibt es eine Überlieferung in der es heißt ,es gibt keine krankheit die Gott schickt ohne das er dafür ein Heilmittel sendet.

Nun Wunder ich mich, weil immer wieder gesagt wird es gibt so viele Unheilbare Krankheiten.. ist es wirklich soweit gekommen?
Gibt es wirklich diese " Unheilbare Krankheit/ Krankheiten"
Ich bin nämlich kein Doctor, habe keine Ahnung, aber ich hab so viel Ahnung um zu behaupten das, das Impfen eigentlich totaler Quatsch ist. Früher hatte man das auch nicht gemacht.. und wer weiß ob dieses Mädchen wovon sie berichtet haben wirklich krank ist " weil sie nicht geimpft wurde".
Impfen an sich ist kein totaler quatsch. Gewisse Impfungen sind sicher notwendig aber man sollte das ganze auch nicht übertreiben.

Was Ebola angeht ist es wirklich schwierig zu sagen was genau das jetzt ist. Es könnte Malaria sein, könnte aber auch wirklich Ebola sein man sollte das nicht unterschätzen aber auch nicht direkt überbewerten.

Naja, früher sind die Menschen relativ früh gestorben. Früher hatte man die Menschen nur nicht geimpft weil sie noch nicht die technologischen Mittel dazu hatten.

Die durchschnittliche menschliche Lebenserwartung in vorhistorischer Zeit lässt sich, mangels Geburts- und Sterbeurkunden, nur schwer in absolute Zahlen fassen. Bemerkenswert ist aber, dass die Körpergröße am Anfang des Neolithikums stark abnahm, was Rückschlüsse auf ihren Ernährungsstatus zulässt. Nachweislich erkrankten wesentlich mehr Menschen als vorher, vor allem an Infektionen. Die meisten dürften durch häufigen und engen Kontakt mit Vieh nach Einführung der Viehzucht entstanden sein; innerhalb größerer Populationen vermehren sich die Erreger und sterben nicht aus wie in kleinen Gruppen. Masern sollen ihren Ursprung in der Rinderpest haben.[37]

Die Einführung von Ackerbau und Viehzucht, die neolithische Revolution, bedeutete also für die Menschen zunächst eine schlechtere Ernährung und Gesundheit, mithin auch eine geringere Lebenserwartung. Dem gegenüber steht zwar eine deutlich höhere Geburtenrate, die Lebenserwartung nahm jedoch nur sehr langsam wieder zu und erreichte wohl erst im 18. Jahrhundert wieder höhere Werte als vor der neolithischen Revolution.[38][39]

Seit dem 19. Jahrhundert stieg die Lebenserwartung dann immer schneller an


http://de.wikipedia.org/wiki/Lebens.....eschichtliche_Entwicklung


Mich persönlich würde noch interessieren wo genau die "Mitarbeiter" von Vice die Bewohner befragt haben.
Ich denke, das sollte individuell mit dem ärztlichen Fachpersonal abgeklärt werden, welche Impfungen unter welchen Umständen durchgeführt werden sollten.
JimHa hat folgendes geschrieben:
Mich persönlich würde noch interessieren wo genau die "Mitarbeiter" von Vice die Bewohner befragt haben.


http://www.youtube.com/watch?v=XasTcDsDfMg

in Liberia & die haben sogar ein Song darüber gemacht
desrangila hat folgendes geschrieben:
Als ich dann zu meiner Lehrerin meinte & ihr erklären wollte das , diese Angeblichen "ebola - fälle" das, es nur Malaria gewesen wäre, nur es wurde halt behauptet es wäre ebola, dann meinte ich noch dazu das die Leute die sich Impfen dann erst recht Krank werden.
Da hatte meine Lehrerin gestaunt und mich so doof angeguckt : " Du weißt schon, was eine Impfung ist & welchen Zweck sie erfüllt". Dann hat sie es uns nochmal erklärt was eine Impfung ist und was sie im Körper tut.

Kennst du den Unterschied zwischen Ebola und Malaria?

desrangila hat folgendes geschrieben:

Wie kann das alles sein! Jeder Körper hat selbstheilungs-kräfte & die Leute im Jungle lassen sich ja auch nicht Impfen..
In meiner Religion gibt es eine Überlieferung in der es heißt ,es gibt keine krankheit die Gott schickt ohne das er dafür ein Heilmittel sendet.

Warum werden von deinem Gott überhaupt Krankheiten geschickt, wenn er dann auch gleich das Heilmittel präsentiert?

desrangila hat folgendes geschrieben:

Nun Wunder ich mich, weil immer wieder gesagt wird es gibt so viele Unheilbare Krankheiten.. ist es wirklich soweit gekommen?
Gibt es wirklich diese " Unheilbare Krankheit/ Krankheiten"
Ich bin nämlich kein Doctor, habe keine Ahnung, aber ich hab so viel Ahnung um zu behaupten das, das Impfen eigentlich totaler Quatsch ist. Früher hatte man das auch nicht gemacht.. und wer weiß ob dieses Mädchen wovon sie berichtet haben wirklich krank ist " weil sie nicht geimpft wurde".

Ja, es gibt unheilbare Krankheiten. Wofür hältst du diese Krankheiten?
Warum ist das Impfen für dich totaler Quatsch?
Wieso Gott das Heilmittel gegen eine Krankheit sendet?

Weil er Barmherzig ist! Die Natur ist nun mal Rein. Aber die moderne Zeit brachte all diese Krankheiten hervor & die art wie Menschen leben ( gegen die Natur) .

Denkst du Menschen die im Jungle leben, denkst du die werden geimpft ? Nein werden sie nicht !

Weil sie die Natur respektieren.

Wieso wurden von deinem Lehrer Lösungsbücher der Aufgaben erstellt, wenn du sie doch selbst lösen kannst!
Der Mensch kann sich eben nicht selbst heilen, dafür brauch er Heilmittel die Gott ihm sendet.
desrangila hat folgendes geschrieben:
Wieso Gott das Heilmittel gegen eine Krankheit sendet?

Weil er Barmherzig ist! Die Natur ist nun mal Rein. Aber die moderne Zeit brachte all diese Krankheiten hervor & die art wie Menschen leben ( gegen die Natur) .

Warum hat uns Gott so erschaffen?
Ab wann beginnt für dich die "moderne" Zeit und gab es davor keine Krankheiten?

desrangila hat folgendes geschrieben:

Denkst du Menschen die im Jungle leben, denkst du die werden geimpft ? Nein werden sie nicht !

Weil sie die Natur respektieren.

Wenn sie abgeschottet im Dschungel leben, bleiben ihnen auch Auswirkungen von außen erspart. Trotzdem sind auch Menschen im Dschungel vor Krankheiten nicht geschützt.

desrangila hat folgendes geschrieben:

Wieso wurden von deinem Lehrer Lösungsbücher der Aufgaben erstellt, wenn du sie doch selbst lösen kannst!
Der Mensch kann sich eben nicht selbst heilen, dafür brauch er Heilmittel die Gott ihm sendet.

Und wie sendet er sie?
Lieber desrangila!

Der Mensch hat Selbstheilungskräfte, die im allgemeinen ausreichen. Diese können geschwächt sein, weswegen man Mediakamnete gibt, die die Selbstheilungskräfte unterstützen.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Wenn nicht so viel Impfmüdigkeit herrschen würde,
dann könnten Erkrankungen wie Polio längst der Vergangenheit angehören.
Hoffen wir, dass es auch bald einer zuverlässige Impfung gegen Ebola geben wird.

Zu bedenken gebe ich aber,
dass der gewissenlose Einsatz von Antibiotika in der Massentierhaltung immer mehr zu Resistenzen führen wird, und unsere Nachfahren zu riesigen Problemen heranwachsen wird

Ebola entstand übrigens durch den Verzehr von Flughunden.

Die Kreuzfeld-Jakobsen-Erkrankung - glücklicher Weise sehr selten - durch den Verzehr von an Rinderwahn erkrankten Tieren.

Auch hier gilt mal wieder: Mehr pflanzliche Kost würde die Menschheit gesünder werden lassen. - mal so nebenbei.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
desrangila hat folgendes geschrieben:
Jeder Körper hat selbstheilungs-kräfte & die Leute im Jungle lassen sich ja auch nicht Impfen..
In meiner Religion gibt es eine Überlieferung in der es heißt ,es gibt keine krankheit die Gott schickt ohne das er dafür ein Heilmittel sendet.


Mit 'den Leuten im Dschungel' meinst du wohl besonders Menschen aus gebieten mit gering ausgeprägter medizinischer Versorgung. Dort ist die Mortalitätsrate an so gut wie allen Krankheiten (sieht man man von einigen Wohlstandskrankheiten ab) auch enorm viel höher.

Große Teile der dortigen Bevölkerung haben übrigens keine medizinische Versorgung, weil sie sich diese nicht leisten können bzw. es keinen allgemeinen Zugang dazu gibt, nicht weil sie ohne besser dran sind.

desrangila hat folgendes geschrieben:
In letzter Zeit habe ich mir so Gedanken gemacht & habe zb auch über "Ebola" mit ein paar Leuten gesprochen oder auch in der Schule mit den Lehrern kam das Thema zum anspruch.
Ich bin der Meinung das diese ganze "Ebola-kriese" alles nur ein Schwindel ist. Habe mich darüber Informiert das diese Virus das erste mal 1976 ca. aufgetaucht wäre und öfters mal wieder ausbrach und verschwand.

Als ich dann zu meiner Lehrerin meinte & ihr erklären wollte das , diese Angeblichen "ebola - fälle" das, es nur Malaria gewesen wäre, nur es wurde halt behauptet es wäre ebola, dann meinte ich noch dazu das die Leute die sich Impfen dann erst recht Krank werden.
Da hatte meine Lehrerin gestaunt und mich so doof angeguckt : " Du weißt schon, was eine Impfung ist & welchen Zweck sie erfüllt". Dann hat sie es uns nochmal erklärt was eine Impfung ist und was sie im Körper tut.


Das kannst du ja gern meinen, doch sachlich gesehen ist das horrender Unsinn. Das Problem hierbei ist, dass mit der Verbreitung solcher objektiv falschen Ideen letztlich diversen Krankheiten Vorschub geleistet wird. Um nicht zu sagen: hier gefährdet Ignoranz dann tatsächlich Gesundheit und Menschenleben.

1976 gab es den ersten Ausbruch von Ebola der als solcher erkannt wurde. Das heißt nicht das Ebola erst dort aufgetaucht ist. Ein mit Ebola verwandter Virus ist übrigens bereits 1967 schon einmal nach Deutschland eingeschleppt worden.

Beide Viren konnten inzwischen schon in diverse Untertypen klassifiziert werden. Das ist keine Theorie oder sonstwas, sondern empirische Fakten. beide Viren wurden bereites unter einem Elektronenmikroskop gesehen und der Zusammenhang zwischen den Viren und dem Krankheitsverlauf ist ebenfalls sicher belegt. Man kennt sogar schon die Mutationsrate der Viren und weiß um ihre 'genetische' Verwandtschaft.

Das es bei Impfungen prinzipiell Nebenwirkungen geben kann. Doch die Zahl der durch Impfungen geretteten Menschen überragt die dadurch eventuell auftretenden Schäden ins Extremste. Auch das ist keine Theorie oder Schätzung, sondern es ist empirisch bewiesen.

desrangila hat folgendes geschrieben:
Auf Youtube gibt es ein Channel der heisst Vice, dort sind die in die "ebola Gebiete" gereist & haben die Leute dort persönlich gefragt was sie darüber denken und alle meinten das es nicht real ist & das es alles nur verarsche ist. Hier machen sie die Leute verrückt mit Ebola.. wie auch immer.


Und was soll das jetzt sagen? Ich habe das Video nicht gesehen, aber ich bezweifle das dort eine sozialwissenschaftlich vertretbare Umfrage gemacht wurde. Und selbst wenn, dann ist das was irgendwelche Leute meinen kein wissenschaftliches Argument.

desrangila hat folgendes geschrieben:
In meiner Religion gibt es eine Überlieferung in der es heißt ,es gibt keine krankheit die Gott schickt ohne das er dafür ein Heilmittel sendet.


Also lehnst du durch Medizin komplett ab? Welche Religion soll das sein?

desrangila hat folgendes geschrieben:
Gibt es wirklich diese " Unheilbare Krankheit/ Krankheiten"


Was meinst du mit 'unheilbare Krankheiten'? Die moderne Medizin geht nicht davon aus das bestimmte Krankheiten unheilbar sind. Man hat eben nur für bestimmte Krankheiten noch keinen Weg der Heilung entdeckt. Derweil war es im Rest der Geschichte medizinisch gesehen noch viel, viel schlimmer. Ein großer Teil der Menschen ist in der Geschichte an Dingen gestorben die heute als leicht behandelbar gelten.

desrangila hat folgendes geschrieben:
Ich bin nämlich kein Doctor, habe keine Ahnung, aber ich hab so viel Ahnung um zu behaupten das, das Impfen eigentlich totaler Quatsch ist. Früher hatte man das auch nicht gemacht.. und wer weiß ob dieses Mädchen wovon sie berichtet haben wirklich krank ist " weil sie nicht geimpft wurde".


'Früher' sind die Menschen auch zu Millionen daran gestorben. Bis eine Impfung gegen Pocken entwickelt wurde (1978) sind im 20. Jahrhundert etwa 375 Millionen Menschen daran gestorben. Da konnte jeder Krieg einpacken.

desrangila hat folgendes geschrieben:
Wieso Gott das Heilmittel gegen eine Krankheit sendet?

Weil er Barmherzig ist! Die Natur ist nun mal Rein. Aber die moderne Zeit brachte all diese Krankheiten hervor & die art wie Menschen leben ( gegen die Natur) .

Denkst du Menschen die im Jungle leben, denkst du die werden geimpft ? Nein werden sie nicht !

Weil sie die Natur respektieren.

Wieso wurden von deinem Lehrer Lösungsbücher der Aufgaben erstellt, wenn du sie doch selbst lösen kannst!
Der Mensch kann sich eben nicht selbst heilen, dafür brauch er Heilmittel die Gott ihm sendet.


Besagter 'Menschen im Dschungel' würden in aller Regel sehr gern bessere medizinische Versorgung haben. Deine Behauptung das der Mensch ohne Impfungen besser lebt ist absurder Unsinn.

Deine seltsamen theologischen Ausführungen kann ich nicht so recht nachvollziehen. Was willst du uns genau sagen? Wer auf Gott vertraut soll keine Medizin benutzen?

Das Krankheiten der Moderne entspringen ist Unsinn. Der Ebola-Virus z.B. ist tausende Jahre alt. Allenfalls könnte man darüber reden ob die immer stärkere Vernetzung der Menschheit und der engere Lebensraum zu einer schnelleren Ausbreitung von Krankheiten führt. Insgesamt aber war die Menschheit in ihrer gesamten Geschichte als jetzt.

Wenn du es in der modernen Gesellschaft so schlimm findest kannst du ja gern versuchen 'in den Dschungel' zu ziehen. Nimm aber gleich Geld für den Rückflug mit. Lange wirst du da nämlich nicht bleiben wollen.