Ufos halfen Israel im 6Tagekrieg


Bei allen israelisch-arabischen Kriegen von 1947/48, 1956/1967 und 1973, sind UFOs in der Luft beobachtet worden, die für die Israelis wahre Wunder vollbrachten. Wim Malgo schrieb damals diesen Bericht. Malgo ist Gründer vom „Missionswerk Mitternachtsruf für Radiomission“ und Herausgeber der Zeitschrift "Nachrichten aus Israel"

"Es ist Tatsache, daß die UFOs bei jedem Nahostkrieg vermehrt in Erscheinung traten, unbestreitbar, sagt doch ein Pressebericht von Cape May, der zwar zum Teil etwas ironisch abgefasst ist:
'Gott und seine Ufos, gesteuert von Engelspiloten, sollen Israel in den vier Kriegen von 1947/48, 1956, 1967 und 1973 gegen die Araber zum Sieg verholfen haben. Diese für Militärexperten verblüffende Erklärung gab Robert Barry, der Chef des Ufo-Büros einer Radiostation in Yoe (Pennsylvania) in einem Vortrag in Cape May (New Jersey) mit dem Titel Die Unbesiegbarkeit Israels und die UFOs.

Bei jedem israelisch-arabischen Krieg, konstatierte Barry, sind UFOs in der Luft beobachtet worden, die für die Israelis wahre Wunder vollbrachten. Als Beispiel erinnert er an jene 1000 ägyptischen Soldaten, die sich ihren hundert Gegnern ergaben, weil sie sich von Tausenden von Israelis und 100 Panzern angegriffen sahen. Für Barry ist das kein Wunder, denn schon im Evangelium des Lukas sei von furchterregenden Objekten in der Luft die Rede. Daher sei ihm für Israel nicht bange: Israel ist der Staat Gottes, und Gott wird auf irgendeine Weise für sie sorgen.'"

Einige „Malgoanhänger“ hielten Adolf Hitler für einen von Gott beauftragten Jäger, der durch den weltweiten Krieg die Juden zurück nach Israel jagen sollte, da könnte etwas dran sein. Dieser Gott war jedoch nicht der Allmächtige Universumschöpfer, sondern es war ein Außerirdischer Raumfahrer, der mit einem Raumschiff oder Ufo zu Besuch kam.

Jahwe erscheint unten vom Berg Sinai:
16 Als nun der dritte Tag kam und es Morgen war, da erhob sich ein Donnern und Blitzen und eine dicke Wolke auf dem Berge und ein Ton einer sehr starken Posaune; das ganze Volk aber, das im Lager war, erschrak. 17 Und Mose führte das Volk aus dem Lager Elohim entgegen, und es trat unten an den Berg. 18 Der ganze Berg Sinai aber rauchte, darum daß der HERR herab auf den Berg fuhr mit Feuer; und sein Rauch ging auf wie ein Rauch vom Ofen, daß der ganze Berg sehr bebte. 19 Und der Posaune Ton ward immer stärker. Mose redete, und Gott antwortete ihm laut. 1.Mose 19.

Den Präsidenten von Amerika, wird auch Kontakt mit Außerirdischen nachgesagt.
Ich bin ja sonst tolerant, aber hier sage ich nur:

Don't feed the Troll...
_________________
"Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da." Sophokles: Antigone, Vers 523
An sich finde ich den Post sogar ganz lustig. Er erklärt eigentlich recht gut, dass die meisten UFO (Unidentifiziertes Fliegendes Objekt) Sicherungen nichts mit Aliens zu tun haben, sondern mit der psychischen Belastung der Beobachter und der Unübersichtlichkeit des Luftraums.
Ich denke, dass eventuell da die Israelis irgendwie die Feinde in Halluzinationen geschickt haben, wie auch immer das geht
Peter.Trim hat folgendes geschrieben:
Ich denke, dass eventuell da die Israelis irgendwie die Feinde in Halluzinationen geschickt haben, wie auch immer das geht


Chemische oder biologische Kampfstoffe -die beide eigentlich international geächtet und verboten sind...
_________________
"Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da." Sophokles: Antigone, Vers 523
Dont feed the Troll? -Dachte immer, dass Trolle auf mehr oder weniger nette Weise ne Diskussion kaputt machen etc.

Also es gibt schon authentische Berichte von UFO-sichtung, ob man nun an außerirdische Besucher glaubt oder nicht. Aber das hier ist schon ein "bisschen" abgedreht
Es ist ...
https://www.youtube.com/watch?v=LAXWKPDjwh0


_________________
http://azmuto.blogspot.de
albi2000 hat folgendes geschrieben:
Bei allen israelisch-arabischen Kriegen von 1947/48, 1956/1967 und 1973, sind UFOs in der Luft beobachtet worden, die für die Israelis wahre Wunder vollbrachten.


Nur schade, dass die Ufos nicht ein paar Jahre früher gekommen sind und den Juden (bzw. uns allen) die Nazis, Ghettos, und KZs erspart haben.
AZMUTO hat folgendes geschrieben:
Es ist ...
https://www.youtube.com/watch?v=LAXWKPDjwh0



Der Junge Mann spricht aber ungeheuer schnell in dem Lied. Aber ich finde den auch gut, zumindest das mit den Füchsen gefällt mir sehr gut. Intelligenter Rap is schon ne relativ seltene Sache.

@Long Road:

Was sollen sich denn die Außerirdischen für menschliche Politik interessieren. Beim 6-Tagekrieg waren sie sicher nur zufällig in der Gegend, oder vielleicht haben sie es nicht rechtzeitig bis zum Holocaust geschafft
Wäre natürlich super, wenn das dritte Reich durch Außerirdische zu Fall gebracht worden wäre. Ich würde einiges für geben, dass in den Geschichtsbüchern lesen zu dürfen.

Aber wenn ich mir das in Frankreich angucke oder auch hier, dann könnten jüdische Mitbürger vielleicht in Zukunft wieder Hilfe von E.T. gebrauchen. Die israelische israelische Regierung haut auf die K*****, und jeder der jüdischen Glaubens ist, wird mit dafür verantwortlich gemacht. Ich versteh die ganze Kiste mit dem Antisemitismus nicht, aber naja...