Kann mir wer weiterhelfen?


Hallo liesel,

gg, du solltest nicht von Liebe faseln, sondern mal ganz konkret hier niederschreiben, wie du kinslayer helfen willst.

Pjotr Kala
_________________
Hüte dich vor Institutionen, die dir das Denken abnehmen wollen!
Man stelle sich vor Abraham (Gott sagt mir ich soll meinen Sohn für ihn opfern), Moses (Gott wartet auf dem Berg auf mich), Jesus (Ich bin der Sohn Gottes), Mohammed (Mir ist ein Engel in einer Höhle erschienen) oder Baha'ullah (Gott ist mir in Isolationshaft erschienen) würden hier schreiben, man würde sie wohl alle zum Psychiater schicken.


@ kinslayer

Aber ich würde mich auch an einen Psychologen oder an eine Beratungsstelle wenden. Wenn du psychisch gesund bist, passiert dir nichts, wenn nicht, kann dir geholfen werden.


@ liesel

Und wenn du seriöse und ehrenwerte Absichten hättest, würdest du nicht in verborgenen agieren und ebenfalls zu einer psychologischen (Vorab-)Betreuung raten, hättest ja nichts zu verlieren.
kinslayer hat folgendes geschrieben:
Ich habe Angst weil mir Leute sagen ich darf jetzt nicht mehr zu Gott beten, weil ich sonst zu Satan gehöre.

Welche Leute das auch immer sagen, diese Aussage ist völlig absurd und ergibt 0 Sinn! Es muss wohl ein Scherz gewesen sein, meine ich.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
Busshari hat folgendes geschrieben:
Man stelle sich vor Abraham (Gott sagt mir ich soll meinen Sohn für ihn opfern), Moses (Gott wartet auf dem Berg auf mich), Jesus (Ich bin der Sohn Gottes), Mohammed (Mir ist ein Engel in einer Höhle erschienen) oder Baha'ullah (Gott ist mir in Isolationshaft erschienen) würden hier schreiben, man würde sie wohl alle zum Psychiater schicken.



Oder Buddha:
"Nachdem er bei eben jener höchsten Achtsamkeit angelangt ist, deren Reinheit auf Gleichmut beruht [3], erinnert sich dieser edle Schüler an viele frühere Leben, das heißt, an eine Geburt, zwei Geburten, drei Geburten, vier Geburten, fünf Geburten, zehn Geburten, zwanzig Geburten, dreißig Geburten, vierzig Geburten, fünfzig Geburten, hundert Geburten, tausend Geburten, hunderttausend Geburten, viele Äonen, in denen sich das Weltall zusammenzog, viele Äonen, in denen sich das Weltall ausdehnte, viele Äonen, in denen sich das Weltall zusammenzog und ausdehnte: 'Dort wurde ich soundso genannt, war von solcher Familie, mit solcher Erscheinung, solcherart war meine Nahrung, so mein Erleben von Glück und Schmerz, so meine Lebensspanne; und nachdem ich von dort verschieden war, erschien ich woanders wieder; auch dort wurde ich soundso genannt, war von solcher Familie, mit solcher Erscheinung, war meine Nahrung solcherart, so mein Erleben von Glück und Schmerz, so meine Lebensspanne; und nachdem ich von dort verschieden war, erschien ich hier wieder.' So erinnert er sich an viele frühere Leben mit ihren Aspekten und Besonderheiten. Dies ist das erste Ausbrechen, das dem der Küken der Henne aus ihren Schalen gleicht."

http://www.palikanon.com/majjhima/zumwinkel/m053z.html

Rechne mal aus wie lange diese Erinnerungen dauern würden, selbst wenn sie ganz kurz wären.

Wie viel Sinn macht eigentlich ein allzu wörtliches Verständnis?
Busshari hat folgendes geschrieben:
Man stelle sich vor Abraham (Gott sagt mir ich soll meinen Sohn für ihn opfern), Moses (Gott wartet auf dem Berg auf mich), Jesus (Ich bin der Sohn Gottes), Mohammed (Mir ist ein Engel in einer Höhle erschienen) oder Baha'ullah (Gott ist mir in Isolationshaft erschienen) würden hier schreiben, man würde sie wohl alle zum Psychiater schicken.


An der Stelle muss ich dir ausnahmsweise mal zustimmen. Es hat ja 'nen Grund, warum Baha'u'llah es zehn Jahre lang geheim gehalten hat
_________________
"Nicht mitzuhassen, mitzulieben bin ich da." Sophokles: Antigone, Vers 523
Schließe mich einiger meiner Vorredner an. Das ist ganz klar was für den Psychologen.
Knusprig hat folgendes geschrieben:
Schließe mich einiger meiner Vorredner an. Das ist ganz klar was für den Psychologen.


Die Psychologen und auch die Psychiater, nette Rollen, sollten sich erst einmal Selbst therapieren oder zu mir kommen. Die wissen alle nicht was sie tun in dem sie Menschen als krank hinstellen. Genau wie hier so einige da sie keinerlei Erkenntnis über die Wirklichkeit der Welt haben. Doch statt zu schweigen wird hier aus der Trennung und aus der Angst reagiert. Und so etwas nennt sich dann Spiritualität. Bereit zu Erwachen ist hier jedenfalls keiner.
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
Pjotr Kala hat folgendes geschrieben:
Hallo liesel,

gg, du solltest nicht von Liebe faseln, sondern mal ganz konkret hier niederschreiben, wie du kinslayer helfen willst.

Pjotr Kala


Steht da irgendwo das ich gesagt habe das ich irgend jemandem helfen kann? Höre auf etwas in die Worte zu interpretieren was da nicht steht. Und doch gibt es nur einen einzigen Weg der von allem Leid und allem Schmerz erlöst: Der Weg der bedingungslosen Selbstliebe. Wohl noch nie etwas davon gehört?
_________________
Wahrheit ist da wo weder Subjekt noch Objekt existieren. Damit liegt die Wahrheit Jenseits dieser Welt. Solange da noch etwas ist das sich mit einem Subjekt oder einem Objekt identifiziert ist die Wahrheit schon als Relativ zu sehen und damit nicht Wirklichkeit.
http://elisabeth171056.beepworld.de/
liesel hat folgendes geschrieben:
Pjotr Kala hat folgendes geschrieben:
Hallo liesel,

gg, du solltest nicht von Liebe faseln, sondern mal ganz konkret hier niederschreiben, wie du kinslayer helfen willst.

Pjotr Kala


Und doch gibt es nur einen einzigen Weg der von allem Leid und allem Schmerz erlöst: Der Weg der bedingungslosen Selbstliebe. Wohl noch nie etwas davon gehört?


Hallo Ihr Lieben

Gutes Stichwort " Bedingungslose Selbstliebe ". Gehört haben wir wohl schon alle davon. Doch was genau bedingungslose Selbstliebe ist, fühlen die wenigsten Menschen.
Beim Liebe faseln dachte ich spontan an die Feuerzangenbowle und die alkoholische Gärung. Apropos faseln: Für mich ist das was die meisten Menschen sagen, nur leeres Geschwätz. Geredet wird immer. Und wer unternimmt was wegen seiner Situation ? Nur die Wenigsten. Warum ? Weil es uns beigebracht wurde, dass es keine Lösung gibt. Weil wir Angst vor dem Ungewissen haben. Weil wir eine Sicherheit aufgeben müssten, die uns gefangen hält.
Warum hält man etwas geheim ? Weil die Zeit noch nicht reif ist, wo die Leute mit dem Thema umgehen könnten. Und weil die Leute die Weisheit/die Erkenntnis noch nicht verstehen.
Es ist unser Ego / das Bedürfnis verstehen zu wollen, unsere Angst, wo uns blockiert.
Sören hat folgendes geschrieben:
An der Stelle muss ich dir ausnahmsweise mal zustimmen. Es hat ja 'nen Grund, warum Baha'u'llah es zehn Jahre lang geheim gehalten hat



Seine Visionen hatte er auch unter klassischen Bedienungen. Isolierhaft in Dunkelheit, d.h. sensorische Deprivation - da bekommt so ziemlich jeder Halluzinationen. Das kann man ganz einfach in einem Selbstversuch ansatzweise testen. Einfach zwei Tischtennisbälle halbieren, auf die Augen legen, mit Rotlicht bescheinen und irgendwo hinlegen, wo es ruhig ist. Schon geht es los.

Ob Halluzination oder Vision, liegt im Auge der Gesellschaft. Würde kinslayer von Geschehnissen berichten, die den Lesern hier ins Weltbild passen, würden ihm niemand zum Psychologen raten.

liesel hat folgendes geschrieben:
Steht da irgendwo das ich gesagt habe das ich irgend jemandem helfen kann?


Wenn du ihm nicht helfen willst, was willst du denn dann von ihm?
_________________
Man kann Gläubige nicht überzeugen, da ihr Glauben nicht auf Beweisen beruht, sondern auf dem tiefen Bedürfnis zu glauben. - Carl Sagan.

Die Wahrheit siegt nie, ihre Gegner sterben nur aus.