Welche Freiheiten lässt uns Gott?


Ich hab damals eine Weile vor dem Anschlag auf das World Trade Center an die Liebe Gottes zu den Menschen gezweifelt bzw. ihn persönlich im Gebet daraufhin angesprochen.

Ist es möglich, dass wegen mir dieser, sie nannten Ihn auch "Heiligen", Krieg ausgebrochen ist?
Hallo kinslayer...

Ist schon möglich wenn Du deinen "Gott" darum gebeten hast, dass er die zwei Flugzeuge ins World Trade Center fliegen lies... die Russen waren es auf jeden Fall nicht...
_________________
„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“

George Bernard Shaw
Irgendwie glaube ich, dass Gott mir sagen will, was ich in meinem Leben falsch gemacht habe und dabei fällt mir dieser 11. Sept. immer wieder ein.

Dazu soll ich noch Busse tun, zuletzt sollte ich meine Vekalien essen, den ganzen Tag meine Zehen weh tun und bis zur totalen ermüdung wach bleiben. Oder habe ich mir das nur ausgedacht, dass Gott so etwas von einem erwartet?
Ist mein tun vielleicht schon so schwerwiegend, dass ein einfaches Gebet als Buße nicht mehr reicht?
Oder stimmt es was ich auf dieser Seite gefunden habe.

WIR MÜSSEN INDIVIDUELL FÜR UNSERE SÜNDEN BUßE TUN
a WIR MÜSSEN BUßE TUN.
Christus spricht: "Wenn ihr nicht Buße tut, werdet ihr alle ebenso umkommen. "(Lukas 13, 5)

Buße bedeutet Umkehr von unserem sündigen Weg. Buße ist wie das Absterben unseres selbstkontrollierten Lebens. Bevor wir in Christus lebendig werden können, muß unser "Ich" absterben. Wir können durch Gebet von unseren Sünden Buße tun.

b DU KANNST JETZT BUßE TUN.
Beten heißt, mit Gott reden. Du kannst mit Ihm wie mit einem guten Freund reden. Es kommt Ihm mehr auf die Einstellung deines Herzens an wenn du betest, als auf die Worte, die du sagst.

Gibt es irgendeinen guten Grund warum du jetzt nicht wegen deiner Sünden Buße tun kannst?
Ich denke, wenn es einen "Gott" gibt, würde er von Dir nicht solche merkwürdige Strafen verlangen...
_________________
„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“

George Bernard Shaw
Es ist vielleicht wirklich nur Buße, aber ich habe diese nie durchgehalten und jedes Mal wenn ich dann erneut zu ihm gekommen bin wurden die Buß Aufgaben schwieriger. Ich bin überfordert damit. Und wer soll es sonst sein, nur Gott kann diese übersinnlichen Dinge geschehen lassen. Aber ich hab trotzdem ständig Zweifel daran.
Ich meine gibt es nicht noch andere Menschen die an Gott zweifeln und deswegen bricht wahrscheinlich auch nicht gleich ein Kriegt aus, denke ich, trotzdem scheint es so als ob er mich darauf aufmerksam machen würde.
Es ist nicht möglich, dass du durch Gedanken, Zweifel oder Gebete schuld am 11. September oder sonstigen Geschehnissen bist.
Wahrscheinlich brauchst du dringend Ruhe und Schlaf.

Was hat dir denn bisher geholfen, wenn solche Gedanken so stark wurden?
Ich glaube gar nicht an "Gott" und glaube mir, desshalb ist noch nie ein Krieg ausgebrochen...
Wie nimmst Du den deinen "Gott" wahr - hörst Du seine Stimme...?
_________________
„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“

George Bernard Shaw

Forum -> Gott