Welche Freiheiten lässt uns Gott?


Ist dein Leben Busse...
_________________
„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“

George Bernard Shaw
Möglicherweise aber habe ich mir all diese Vergehen nur selbst ausgedacht. Das würde mich jedenfalls sehr beruhigen.
Vielleicht soll ich einfach nur zeigen, dass es mir auch wirklich Leid tut.
Hallo Kinslayer,

an Deiner Stelle würde ich mir Rat bei einem Geistlichen holen.
Ich denke nicht, dass Du hier im Forum für Dich nützliche Antworten bekommst.
Am ehesten könnte Dir da wohl Burkl helfen. Kannst Ihn ja mal anschreiben.

Ich persönlich denke, dass Deine Ängste voll überzogen sind, denn ein liebender Gott würde von Dir nicht so arge Dinge verlangen.

Lieben Gruß,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Das sind aber keine so überzogenen Ängste, sondern nur das Mindestmaß an Busse für Dinge die ich verursacht habe.
Ich wollte fragen ob diese Internetseite Recht hat.

http://www.omkara.de/gedankenkraft.ht

Demnach habe ich tatsächlich den 11. September verursacht und vieles andere auch.

Warum erschuf mich Gott, wenn ich solche Verbrechen begehen kann. Ich wollte doch keinen Krieg jedenfalls nicht so. Ich wollte auch keinem Weh tun auch wenn ich es manchmal gedacht habe. Es gab Unfälle aber die tun mir leid.

Andererseits gibt es doch viele Menschen die anzweifeln ob Gott wirklich exsistiert oder für uns das richtige tut bzw. liebevoll ist. Also bin ich gar nicht der Einzigste und vielleicht doch nicht dafür verantwortlich.
Ich glaube ich bin jetzt drüber hinweg danke für eure Hilfe.

Forum -> Gott