Welche Freiheiten lässt uns Gott?


Ich hab diese Bußen immer spätestens nach ein paar Tagen wieder aufgegeben und einfach ganz normal weiter gemacht.
Ich höre ihn mittlerweile mir zuflüsstern über andere Menschen. Die Menschen bekommen es gar nicht mit, dass aus meiner Sicht Gott aus Ihnen spricht.
Oder hat es doch etwas mit Menschen zu tun die tatsächlich in der Lage sind andere Menschen zu manipulieren, wie nach der Verschwörungstheorie mit dem Herrschaftswissen.

Obwohl ich das irgendwie nicht wirklich glauben kann.
Da ich Ungläubig bin ist es relativ schwierig mit Dir darüber zu schreiben...

Versteh mich nicht falsch, aber Du solltest mal mit einem Geistlichen - vielleicht gar mit einem Psychiater darüber reden - auch ich hatte mal einen Psychiater der mir echt gut geholfen hat...

Als erstes hör damit auf dich zu bestrafen, da ein lieber Gott dies nicht von Dir verlangen würde...
Du hast doch nichts böses getan - oder...
_________________
„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“

George Bernard Shaw
Die schlimmsten Vergehen sind Dinge bei denen ich mir den Boden unter den Füßen wegziehe, weil ich sie eben nicht direkt getan habe sondern nur wie in meinen 11. sept. Beispiel.
Aber vielleicht sind diese Bußen deswegen wichtig um zu zeigen ,dass ich mich wirklich ändern willl.
Wenn Du weiter mit mir schreiben willst, solltest Du schon etwas auf das von mir geschriebene eingehen...
_________________
„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“

George Bernard Shaw
Ich gehe bereits zu einem Psychiater aber die Stimmen hören nicht auf möglicherweise habe ich doch Psychiose.
Ich bin anscheinend schon mehrere Male zurück auf die Erde geschickt worden, weil ich einfach zu viele Sünden begangen habe.
Also neben dem 11. Sept. habe ich evt. noch meine Oma in den Rollstuhl gebracht meinen Opa Krebs beigebracht usw.. Dazu kommen noch viele kleinere Vergehen, dass ich mich nur selten für Andere einsetze.

Forum -> Gott