Überprüfung der Zulassung psychiatrischer Arzneimittel


Überprüfung der Zulassung aller psychiatrischen Arzneimittel - Neuroleptika haben so extreme Nebenwirkungen bis hin zum Tod, dass meiner Ansicht nach die Anwendung dieser Mittel stark eingeschränkt werden sollte. Die Mittel scheinen auch nicht gegen Psychosen und Wahnvorstellungen zu helfen, sondern dressieren die Menschen unter dieser Psychochemikalie nur dahin gehend, dass diese dann über ihr seelisches Erleben schweigen. Diese Mittel lösen keine Probleme, sie ersetzen keine Verhaltens- , Gesprächs - oder sonstige Therapien.

Sie meinen, Sie sind nicht betroffen? Menschen in Altenheimen sind sehr oft betroffen. Wenn Sie eines Tages Hilfe wegen Burn Out und Mobbing-Folgen suchen, können sie sehr schnell betroffen sein. Neuroleptika werden gegen fast alle seelischen Probleme verordnet. Medikamente müssen sicher sein-- auch solche für seelische "Störungen"--Medikamente dürfen weder lebensgefährlich sein noch Körperbehinderung verursachen.

Die Petition an den Deutschen Bundestag mit ausführlichen Outline findet sich hier https://www.openpetition.de/petitio.....r-verbot-von-neuroleptika -

Zum besseren Verständnis, wer sich mit dieser Thematik noch nicht beschäftigt hat, finden sich viele Reportage- und Dokus aus dem TV, zum Beispiel aus Frontal 21 und dem SWR.

Frontal21 v. 2.12.2008: Gefährliche Nebenwirkungen verschwiegen? - https://www.youtube.com/watch?v=RFFmSnyoXpc

SWR - http://www.swr.de/odysso/-/id%3D104.....4919834/c4pczn/index.html