Leben nach dem Tot gibt es nicht!


Gralsbote hat folgendes geschrieben:


Nein, leider hab ich zuwenig Zeit um auch noch Bücher zu lesen...


Das obige Video ist ein Interview mit Dr. Lommel - ist auch sehr aufschlussreich.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Gralsbote hat folgendes geschrieben:

Doch auch Energie kann verloren gehen - In den Schwarzen Löchern...
Nein eigendlich geht auch diese nicht verloren, sondern konzentriert sich nur auf einen Punkt aus dem es kein entrinnen mehr gibt...
Somit ist dann auch die Energie eigendlich gestorben und wenn dann das letzte Schwarze Loch verschmolzen ist, ist gar nichts mehr da...
Aber keine Angst das werden wir nicht mehr erleben, das geht noch Trilliarden von Jahren bis es so weit ist...

Sowas wie "nichts" gibt es so nicht! Es ist nur eine Redensart, eine Verneinung von etwas Bestimmten. Es kann nicht "etwas" zu "nichts" werden oder umgekehrt.
_________________
Jedes Schicksal ist angemessen, individuell zugeschnitten, denn nichts, was Gott tut, ist sinnlos!
Peter,.Trim hat geschrieben:
Zitat:
Sowas wie "nichts" gibt es so nicht! Es ist nur eine Redensart, eine Verneinung von etwas Bestimmten. Es kann nicht "etwas" zu "nichts" werden oder umgekehrt.

Das "Nichts" gibt es in deinem Verstand nur nicht weil Du es Dir nicht vorstellesn kannst...
_________________
„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“

George Bernard Shaw
Gralsbote hat folgendes geschrieben:
leuthner hat geschrieben:
Zitat:
Ich hatte eine Leben vor diesem Leben. deswegen ist für mich ein Leben nach diesem Leben Gewissheit.

Du Lebst also immer wieder... wird es Dir da nicht langsam Langweilig...?
Verliert so das Leben nicht an Wert...?
Woher willst Du wissen schonmal gelebt zu haben...?

Was tot ist, ist tot und Lebt nicht mehr...


Lieber Gralsbote!

Die verschiedenen Inkarnationen sind sehr abwechslungsreich, weswegen mir sicherlich niemals fad wird. Ich kann auch nicht verstehen, dass es Leute gibt, denen fad ist, denn auch wenn ich nichts tue, wird mir niemals fade.

Wieso sollte das Leben an Wert verlieren? Jedes Leben hat Wert, auch das eines Bettlers. Es hat genauso viel wert wie das Leben jedes beliebigen anderen.

Meine Erinnerungen an das frühere Leben sind nicht ganz gelöscht. Sie waren bereits da als ich noch ein kleines Kind war.

Tot ist die menschliche Hülle, wenn der Mensch stirbt. Die Seele hingegen ist unsterblich.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Also, wenn ich die Zukunft der Erde mal so richtig ansehe, will ich da nicht hineingeboren werden...
_________________
„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“

George Bernard Shaw
Lieber Gralsbote!

Welche Zukunft hat denn deiner Meinung nach die Erde?

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Bald ohne den Parasiten Mensch...
_________________
„Tiere sind meine Freunde, und ich esse meine Freunde nicht.“

George Bernard Shaw
leuthner hat folgendes geschrieben:

Meine Erinnerungen an das frühere Leben sind nicht ganz gelöscht. Sie waren bereits da als ich noch ein kleines Kind war.


Was kannst du mit diesen Erinnerungen anfangen?
Also ich finde das ganz schön dreist von dir, Gralsbote. Du hast extra ein eigenen Thread zu dem Thema aufgemacht, wo du aber selber auf das geschriebene gar nicht mehr antwortest, und jetzt führst du die Diskussion irgendwo anders weiter. Dabei habe ich mir bei meinem Beitrag soviel Mühe gegeben

Bis du eigentlich an ner ernsten Diskussion interessiert, oder willst nur deine "Erkenntnisse" in kurzen Sätzen unters Volk bringen, um ein bisschen zu provozieren?

Naja, über das NICHTS habe ich mich ja schon ausgelassen, aber ich werde trotzdem einen kleinen Exkurs in die Mathematik wagen.

Was ist der Unterschied zwischen NULL und EINS?

Die 1 ist eine natürliche Zahl, und die 0 eine unnatürliche Zahl. Du könntest auch reale und nichtreale Zahl dazu sagen.

Alles was existiert kannst du zur Zahl 1 rechnen, und das sogenannte NICHTS zur 0, da es wie die NULL nicht existent ist. Das NICHTS ist nur eine gedankliche Stütze. Für uns im Allgemeinen, und in der Mathematik:

F:"Schatz, liegt meine Schlüssel auf dem Tisch?"
A:"Nein, da ist nichts..."

Und selbstverständlich kann man sich das NICHTS nicht vorstellen, wie du sagtest. Da haste völlig recht;)

Wie konntest du aus dem NICHTS heraus eigentlich geboren werden?


Zitat:
Ich habe schon gehört, dass das Gehirn gewisse Drogenähnliche Supstanzen in den Körper ausschüttet um den Tod zu vereinfachen oder zu erleichtern...
Nahtoderfahrungen - daran glaube ich genauso wie an UFO's...


Du glaubst nicht an Nahtoderfahrungen? Lügen die Leute, oder wie meinst du das? Erfahren haben diese Menschen garantiert etwas als sie tot waren.
Knusprig hat folgendes geschrieben:

Du glaubst nicht an Nahtoderfahrungen? Lügen die Leute, oder wie meinst du das? Erfahren haben diese Menschen garantiert etwas als sie tot waren.


Tja, was passiert wenn diese Leute tot sind? Offensichtlich stehen sie nicht vor Petrus und verlangen Einlass in den Himmel. Nein, sie schweben um ihren Körper rum und gucken den Ärzten zu, wie diese an Ihnen rumhantieren. Was passiert also nach unserem Tod? Warten wir bis unser lebloser Körper gefunden wird? Unsere Liebsten heulend über uns zusammenbrechen? Treten wir die Reise in die Leichenhalle, wo wir dann obduziert werden, mit an? Ab wann kommt der Zeitpunkt, wo unsere Seele und ggf. unser neuer Körper neu durchstarten? Doch wohin dann?