Was sieht man mit einer Schädel MRT


Hallo ich habe eine Schädel Mrt machen lassen
wegen zunehmender Vergesslichkeit
kann man mit so einer Mrt auch eine geistige Behinderung ausschließen
obwohl der Befund unauffällig ist bekanntlich sieht man ja so mit einer Mrt nicht alles gibt es auch andere Tests wo man
konzentrationstörungen oder geistige Behinderungen sonstiges ausschließen kann mir ist auch auf gefallen das meine aufnahmefähigkeit nicht so gut ist
und ich zusammenhänge schwerer verstehe als andere.
Wenn wir so gut das Gehirn bereits verstünden,
dass eine MRT ausreichen würde,
um alles über den kognitiven Zustand eines Menschen zu wissen!

Nein, das ist lediglich ein Ansatz,
nach Auffälligkeiten in der neurologischen Hirnstruktur zu suchen.

Zu erkennen sind:
- eventuelle Tumore (gut- oder bösartig)
- ausgeprägtere Läsionen der Axone der Neuronen
- vergrößerte Hirnventrikel
- Atrophien von Hirnarealen
- Einblutungen oder Mangeldurchblutungen

Andere wichtige Dinge, wie z.B. Morbus Alzheimer kann hingegen auf einem MRT (oder auf sonstigen bildgebenden Verfahren) nicht erkannt werden.

Es ist somit lediglich eine Möglichkeit, nach neurologischen Auffälligkeiten zu fahnden.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<
ich habe das Gefühl hier kennt sich wer gut mit einer Mrt aus du sag mal ich habe mal gehört das man mit so einer Mrt alles unter 4mm nicht sieht
das heißt ja dann eigentlich das man den Frontallappen also den Cortex des Gehirns auch nicht sieht in den der bewusste Geist und die Emotionen und das Ich ensteht oder?
Ui ui ui ui ui!
Die Auflösung eines MRT geht herab bis auf 0,02mm!
Aber nur Gewebe mit einem hohen Wassergehalt können so gut aufgelöst werden, da das MRT ja auf Wasserstoffatome ausgerichtet ist.
Kurzum: Gehirn ja, Knochen nein.

Und ja, die Persönlichkeit sitzt hauptsächlich im Stirnhirn, ist dieses gestört kommt es zum >>>Morbus Pick.

Allerdings gilt auch hier wiederum, dass sich eine Persönlichkeitsstörung in der Regel nicht im MRT-Schnittbild abbildet, und sei es noch so hoch aufgelöst.
Es sei denn es entsteht durch eine massive Veränderung der Hirnstruktur,
denn die Neuronen und ihre Axone sind natürlich noch kleiner, als 0,02 mm.

Will man dem Gehirn aber bei der Arbeit zusehen, so geht das nur über eine Positronen-Emmisions-Tomographie.
_________________
Sind wir denn wirklich die heiligsten Wesen auf Erden?
>HIER KLICKEN<