Gott danken -trotz eigener Krankheiten


Zitat:
Sollen wir diese Diskussion einstellen?


Von Seiten der Moderation würde ich darum bitten. Es ist eine ziemlich unschöne Diskussion mit unangenehmen gegenseitigen Beschuldigungen, was nicht zum Geist dieses Forums passt. Außerdem ist man hier schon weit vom Thema abgekommen.

Liebe Grüße,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Im Grunde kommt es doch in diesem Leben nur auf unsere geistige Entwicklung an. Ganz egal, was unser Körper durchzumachen hat.
Achim hat folgendes geschrieben:
Im Grunde kommt es doch in diesem Leben nur auf unsere geistige Entwicklung an. Ganz egal, was unser Körper durchzumachen hat.


Da stimme ich Dir voll zu, lieber Achim.
Um geistige Arbeit leisten zu können, ist aber ein gesunder Körper durchaus wichtig.
Aber es geht ja darum, dass wir trotz eigener Krankheit Gott danken können. Wenn man das kann, ist man in seiner geistigen Entwicklung schon fortgeschritten.
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Liebe Minou!

Es müssen nicht nur Kranklheiten sein, es können auch widrige Umstände sein, die versuchen uns vom rechten Weg abzubringen. Der/Diejenige allerdings, der/die trotzdem glücklich und zufrieden ist, der/die ist dem Himmel nahe.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!
Minou hat folgendes geschrieben:
Wenn man das kann, ist man in seiner geistigen Entwicklung schon fortgeschritten.


Wieso soll das ein Zeichen für "geistige Entwicklung" sein?
_________________
Man kann Gläubige nicht überzeugen, da ihr Glauben nicht auf Beweisen beruht, sondern auf dem tiefen Bedürfnis zu glauben. - Carl Sagan.

Die Wahrheit siegt nie, ihre Gegner sterben nur aus.
Busshari hat folgendes geschrieben:
Wieso soll das ein Zeichen für "geistige Entwicklung" sein?


Lieber Busshari,

Du gebe ich Dir recht, vielleicht nicht direkt für geistige Entwicklung, aber doch für äußerste Demut und Liebe zu Gott. Ich hätte besser sagen sollen - spirituelle Entwicklung.

Liebe Grüße,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Leuthner hat folgendes geschrieben:
Liebe Minou!

Es müssen nicht nur Kranklheiten sein, es können auch widrige Umstände sein, die versuchen uns vom rechten Weg abzubringen. Der/Diejenige allerdings, der/die trotzdem glücklich und zufrieden ist, der/die ist dem Himmel nahe.

Alles Liebe

Erich


Da bin ich ganz bei Dir, lieber Erich - natürlich zeugt es auch von Seelenadel, wenn man selbst bei widrigen Umständen Gott danken kann.

Lieben Gruß,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Minou hat folgendes geschrieben:
... aber doch für äußerste Demut und Liebe zu Gott. Ich hätte besser sagen sollen - spirituelle Entwicklung.


Minou hat folgendes geschrieben:
... natürlich zeugt es auch von Seelenadel, wenn man selbst bei widrigen Umständen Gott danken kann.


Warum soll das ein Zeichen für besondere "spirituelle Entwicklung" oder "Seelenadel" sein - Sorry, ich kapiere es nicht?
_________________
Man kann Gläubige nicht überzeugen, da ihr Glauben nicht auf Beweisen beruht, sondern auf dem tiefen Bedürfnis zu glauben. - Carl Sagan.

Die Wahrheit siegt nie, ihre Gegner sterben nur aus.
Busshari hat folgendes geschrieben:
Warum soll das ein Zeichen für besondere "spirituelle Entwicklung" oder "Seelenadel" sein - Sorry, ich kapiere es nicht?


Für mich ist es das, lieber Busshari, weil es mir zeigt, dass man trotz aller Widrigkeiten nicht von Gottes Weg, der auf Liebe aufbaut, abweicht.
Für Dich mag es nicht so sein, wir müssen nicht immer einer Meinung sein.

Lieben Gruß,
Minou
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Was wir auch immer durchzumachen haben, es entspricht letztlich unserem Wesen und so haben wir es in der Hand, Vieles zu ändern.

Forum -> Gott