Warum werden eigentlich Berufe so unterschiedliche bezahlt?


Weil sie unterschiedliche Fähigkeiten erfordern.
ich finde das ganze System läuft
falsch warum soll im Grunde genommen einer
der etwas schneller Intus hat und mehr Leistung bringt mehr Geld bekommen als der schwächer ist?

das natürlich ein Doktor mehr Verantwortung hat ist mir auch klar aber wenn man die Intelligenz dazu hat ist ja auch nichts dabei wenn man sich so leicht tut
für uns ist das eine große Leistung die ein Doktor
bringt
aber für den Doktor ist es vielleicht auch nicht mehr Leistung als für unser eins.
ich habe mal einen Bericht gelesen von einen Hochbegabten der mit 17 Jahre Diplomingenieur war mit 21 Jahren Doktor
der war nicht hochbegabt der war höchstbegabt
er sagte er sei stolz auf das was er erreicht habe aber nicht stolz auf seine Hochbegabung
das sei keine Leistung von ihn sagte er.
Wissender hat folgendes geschrieben:
ich habe mal einen Bericht gelesen von einen Hochbegabten der mit 17 Jahre Diplomingenieur war mit 21 Jahren Doktor
der war nicht hochbegabt der war höchstbegabt
er sagte er sei stolz auf das was er erreicht habe aber nicht stolz auf seine Hochbegabung
das sei keine Leistung von ihn sagte er.


Es wird die Frage sein ob diese Welt eher den Begabten dieser Art huldigt oder in Lage sein wird sich entscheidend breiter zu oriententieren/zu lehren. Sich den Stoff ähnlich wie auf einer Festplatte ablegen zu können bedeutet nicht Kreativität, Empfindsamkeit, Phanasie, Vorstellungskräfte, Emotionale Intelligenz und mehr.
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Ich denke, es ist keine Frage, auch bei der Bezahlung von Arbeitslohn gibt es , wie in vielen anderen Fällen, sehr große Ungerechtigkeit.

Trotzdem kann man nicht alles über einen Kamm scheren. Gerechtigkeit bedeutet nicht Gleichmacherei. Sicherlich ist es gerechtfertigt, dass Menschen mehr oder weniger verdienen. Manche müssen mehr Verantwortung übernehmen, mehr Risiko tragen und im Vorraus wesentlich mehr investieren.


Auf alle Fälle gilt es aber nach mehr Gerechtigkeit zu streben. Jeder muss ein gutes Auskommen haben wenn er gute Arbeit leistet. Dass manche Menschen so viel verdienen, dass sie es kaum noch überblicken können und andere trotz guter Arbeit nicht davon leben können, ist natürlich eine schreiende Ungerechtigkeit.

Schöne Grüße
Linde
_________________
******************************************
Befasst euch gründlich mit den Nöten der Zeit, in der ihr lebt, und legt den Schwerpunkt eurer Überlegungen auf ihre Bedürfnisse und Forderungen.
Bahá'u'lláh
Erfolg ist nicht nur von Intelligenz abhängig, sondern von vielen Persönlichkeitsfaktoren wie z.B. Verträglichkeit, Frustationstoleranz, etc. Weniger Leute können die Ausbildung zum Doktor schaffen, als die Arbeit eines Müllmanns machen. Also sollte der Doktor mehr verdienen.
Busshari hat folgendes geschrieben:
Erfolg ist nicht nur von Intelligenz abhängig, sondern von vielen Persönlichkeitsfaktoren wie z.B. Verträglichkeit, Frustationstoleranz, etc. Weniger Leute können die Ausbildung zum Doktor schaffen, als die Arbeit eines Müllmanns machen. Also sollte der Doktor mehr verdienen.


Diese Art persönlichen Erfolges bedeutet für andere Menschen immer Mißerfolg. Das ist Kongurenz. Es gibt wahrhaft vorteilhafteres. Diese Zeiten sollten mal anbrechen. Es liegt an uns.
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ
Tut mir leid, ich kann dir nicht ganz folgen.
Busshari hat folgendes geschrieben:
Tut mir leid, ich kann dir nicht ganz folgen.


Machst Du mit Kindern als Lehrer einen Dauerlauf und Du tust es nicht wegen der gruppe und gesundheit der Kinder sondern um festzustellen wer die ersten sind welche wieder an der schule sind so hast du Kinder welche Erfolg dabei hatten und Kinder bei welchen dies nicht so war. Du hast die Kinder zu Kongurenten gemacht anstelle ihnen das wunderbare Leben miteinander zu zeigen.

So fliesst immer mehr immer wenigeren zu. Dies ist auch ein Schlüssel.
_________________
ஜ ♥ ஜ www.tempel.in ღ ஜ ღ