Die Welt von heute und morgen


Zitat:
Ich glaube, ursprünglich haben wir ewiglich in paradiesischen Welten gelebt und letztlich wird es auch wieder so sein, wenn wir uns Gott wieder mehr zuwenden, so wir es jetzt nicht oder weniger machen.


Ja, die paradiesischen Welten wären auch mein Traumprogramm , aber bis dahin müssen wir uns noch ein ganz schönes Stück weiter entwickeln
_________________
»Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben von ganzem Herzen, von ganzer Seele und von ganzem Gemüt«
Dies ist das höchste und größte Gebot.
Das andere aber ist dem gleich: »Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst«.
In diesen beiden Geboten hängt das ganze Gesetz und die Propheten
Obstbaum hat folgendes geschrieben:
hexler .live in aktion

Man kann dem nicht so ganz folgen was Du da schreibst und wie Du auf was antwortest.

Die Schöpfung ist verschwenderrisch. Und ist es denn nicht gut wenn wir aus so einer Fülle an allem Schöpfen können, wenn wir das nur einmal begreifen wollten.

Ich antworte nicht, wenn der Beitrag bestenfalls überflogen, aber nicht gelesen wird.