Albert Camus , heut vor hundert Jahren geboren


zum 100.Geburtstag

Zitate von - Albert Camus -


Camus gilt vielen als Schriftsteller und Philosoph, obwohl er sich selbst nie als Philosoph bezeichnet hat. "Ich bin kein Philosoph. Ich entwerfe keine Systeme, ich denke über meine Lebenserfahrungen nach."

Charme ist die Art, wie ein Mensch 'ja' sagt, ohne dass ihm eine bestimmte Frage gestellt worden war.

Die meisten großen Taten, die meisten großen Gedanken haben einen belächelnswerten Anfang

Kein Mensch besitzt so viel Festigkeit, daß man ihm die absoluteMacht zubilligen könnte.

Die wahre Großzügigkeit der Zukunft gegenüber besteht darin, in der Gegenwart alles zu geben.

Es gibt keine Freiheit ohne gegenseitiges Verständnis.

Es ehrt unsere Zeit, dass sie genügend Mut aufbringt, Angst vor dem Krieg zu haben.

Um eine Kultur zu schaffen, genügt es nicht, mit dem Lineal auf die Finger zu klopfen.

Die einzige Art, gegen die Pest zu kämpfen, ist die Ehrlichkeit.
rausgepickt

" Es gibt keine Freiheit OHNE gegenseitiges Verständnis "

was eine monumentale Aussage
aber ist ja richtig


also hat mir geholfen
dieses Zitat besser zu begreifen
etwas zu lesen über Konflikt , da dieses ja das Potential ist,
was Verständnis zum Problem macht.



Botschaften und Konflikte ähneln sich so sehr, dass sich Konflikte und Konfliktbearbeitungspraktiken mit Hilfe desselben Modells unterscheiden lassen. Denn jedem Konflikt liegt ein Kommunikationsakt zugrunde.

Da Kommunikation Beziehung voraussetzt, ist im Analogieschluss Konflikt Ausdruck von Beziehung. Davon spricht auch der Soziologe und Friedensforscher Paul Lederach (2003). Er fügt hinzu, dass die Relationalität von Konflikten allgegenwärtig ist, Konflikte also immer und überall zu menschlichen Beziehungen dazu gehören.

Damit wird dem Konflikt der Nimbus des Ausnahmezustands genommen.

Die Vorstellung, dass Konflikte gelöst werden könnten und anschließend verschwinden würden, darf aufgegeben werden.

Wie Botschaften lassen sich Konflikte entschlüsseln.

Distanz ermöglicht Erkenntnis.

Eine Außensicht auf den Konflikt zu gewinnen, ist immer hilfreich,.

aus

http://mue-bro.de/ifpa/05aMKDuniIBK.pdf

----> auch hierüber muss ich erstmal nachdenken ,
aber es ist thematisch
schon wieder und immer wieder akut
- auch hier bei uns im Forum -
da wir uns alle
Spiritualität zuwenden für ein besseres Verständnis

von Mensch zu Mensch zu Kosmos
" Freiheit OHNE gegenseitiges Verständnis "

... ist der IGNORE Button

(Die Vorstellung, dass Konflikte gelöst werden könnten und anschließend verschwinden würden, darf aufgegeben werden. )


Warum gibt es hier im Forum
eigentlich
keinen IGNORE Button ?


- ernst gemeint -
wenn Konflikte unauflösbar bleiben dürfen,
ist dann Verständnis
einfach nur das,
nicht mehr gegenseitig auf sich einzuschlagen ?
.
was interessantes herausgefischt ........
.
Betreffend : Bewältigung von Konflikten
.
TEAM
Andreas Dachtler, geb. 1963, arbeitet als Konflikthandhabungs- und Einsatztrainer für Sicherheitskräfte. In seiner praktischen Arbeit dominiert das Training mit Kleingruppen zur Teamentwicklung und zur Bewältigung von Belastungssituationen. Dachtler war zehn Jahre in verschiedenen deutschen Spezialeinheiten tätig und ist im Nebenberuf Stuntman. Mit dem einzigartigen „Chuteless Jump“ Stunt (Sprung ohne Fallschirm aus 4000 Metern Höhe) wurde er einer breiteren Öffentlichkeit bekannt. Andreas Dachtler studierte mehrere Jahre Pädagogik und Verwaltungswissenschaften. Er ist diplomierter Verwaltungswirt. Durch den ständigen Umgang mit kritischen Situationen im Extremsport konnte er umfangreiche Erfahrungen auf den Gebieten Risikomanagement und Stresstoleranz sammeln.
.
aus
http://www.hoffmeister-dachtler.de/.....php/ueber-uns/allgemeines
.
*