Wie geht ihr damit um


Grubi hat folgendes geschrieben:
Moin Moin

Wie es aussieht hätte ich meinen Beitrag mit einem Ironieschild versehen sollen damit meine Absicht deutlicher wird.

...
LG


Alles klar, ich denke, wir finden in diesem Thema keine gemeinsame Basis. Ich mag dich aber sehr.
Liebes Glühwürmchen , da sind wir uns schon mal gigantisch einig

- ich finde Grubi auch hochgradig klasse

:o))
leuthner hat folgendes geschrieben:


Glühwürmchen vollkommen zustimme!

Alles Liebe

Erich


Und das ganz ohne Yoga....(Ironieschild von Grubi ausgeliehen...)
Ich dich auch Glühwürmchen.
Bitte höflichst um Nachsicht bezüglich meiner unbequemen Diskussionsweise
Ich freue mich auch über jeden Beitrag von leuthner in dem der Begriff Yoga nicht vorkommt, auch wenn ich seinen Standpunkt nicht teile.

Ich danke euch...

LG
Mir ist unbequem sehr recht, ich gehöre auch zu denen. Ich mag nur bösartig nicht, weil das führt zu gar nichts außer zum wegbleiben wollen.
Glühwürmchen hat folgendes geschrieben:
Ich wurde vergewaltigt und meine Kinder auch. Deshalb habe ich gelernt, die Dinge zu verstehen und ich bin heute dankbar dafür, denn sonst hätte ich einiges nicht gelernt und wäre GOTT nicht so viel näher gekommen.

Dann ist euch etwas passiert, dass ihr nicht verdient, egal was ihr getan habt. Dankbar für eine Vergewaltigung zu sein, finde ich persönlich, mehr als makaber. Jeder Mensch steht irgendwann vor einem Trümmerhaufen, den er vielleicht selbst verschuldet hat, vielleicht auch nicht. Doch es mit deinen Worten zu rechtfertigen, geht mir zu weit.

Glühwürmchen hat folgendes geschrieben:

Der Missbrauch ist immer zuerst der, den wir tun und dann der, den wir erleben aufgrund unseres Tun und die Erkenntnis des Bösen in uns kommt immer erst, wenn wir erleiden, was wir getan haben.

Da kann ich dir nicht zustimmen. Es gibt Menschen, denen widerfährt schlimmes, ohne eigenes wirken.

Glühwürmchen hat folgendes geschrieben:

Einfach hinnehmen aber ist nicht. ES geht darum, den Tod der Seele zu überwinden und das ist nicht einfach.
Es geht darum, das Leben verstehen zu lernen und seine Fehler zu erkennen und um einige andere Dinge.

Das ist deine Sicht dir Dinge. Natürlich kann man wachsen, indem man schlimme Situationen meistert. Trotzdem kann ich mich auch entwickeln, genauso gut, ohne dass mir etwas Böses geschieht.

Glühwürmchen hat folgendes geschrieben:

Ansonsten lässt dein Ton sehr zu wünschen übrig. Du solltes einfach mal davon ausgehen, dass es Dinge gibt, die du noch nicht kennst.

Mein Ton ist bestimmt nicht der angenehmste, da gebe ich dir recht. Aber wenn ich anderer Meinung bin, teile ich dies auch ungeschönt mit.
.
.
Du Luschn

alles ok zu Deinem Wahrnehmen
.

Jeder Schicksalsschlag lässt sich transformieren

Indem man weg davon kommt

Schuldige zu suchen oder Verurteilungen zu sprühen ...


Zorn und Hass im Herzen macht uns zu gefangenen ,

Gefangen ohne göttliches Licht

.... der Keim der durch die Erde will ....

um viel viel später zu einer wunderschönen Blume zu werden

*****
Man möge bitte nicht Wut wegen Ungerechtigkeit mit blosser Bösartigkeit verwechseln... auch wenn die Grenzen fliessend sind...

LG
Fiducia hat folgendes geschrieben:
.
.
Du Luschn

alles ok zu Deinem Wahrnehmen
.

Jeder Schicksalsschlag lässt sich transformieren

Indem man weg davon kommt

Schuldige zu suchen oder Verurteilungen zu sprühen ...


Zorn und Hass im Herzen macht uns zu gefangenen ,

Gefangen ohne göttliches Licht

.... der Keim der durch die Erde will ....

um viel viel später zu einer wunderschönen Blume zu werden

*****


Ich weiß nicht, was du mir sagen willst.

PS: Deine künstlerische oder poetische Ader in aller Ehren, aber meine Augen würden es begrüßen, wenn du zwischen den Sätzen nicht immer eine Leerzeile einbaust, es wäre für mich wesentlich angenehmer zu lesen. So überspringe ich deine Beiträge meistens, was ich sehr schade finde, da sie doch angenehm sind.
Oki.luschn.dank.dir.ich hab Lufti geschrieben .dass er deine Frage bei next User noch net beantwortet hat . Und alles oki Doki
P.s. ......im Grunde brauche ich schon lange eine kurzsichtbrille
Ich bin nur noch net dazu gekommen
Zum Optiker zu gehn ^^