Eine Reise zum persönlichen Ursprung


Wenn du eine Anderswelt erschaffen willst, dann sei dir meines besuches gewiss. Aber wie stellst du dir das vor?
Hallo,

du schreibst, dass Jahrmärkte für dich eine Scheinwelt ist- also eine Anderswelt.
Mich würde interessieren, ob du schonmal Schausteller warst oder anderweitig auf so einem Jahrmarkt beschäftigt warst.
Mein erster Ex Mann hat da lange gearbeitet, im Bierzelt um genau zu sein. Ich war da also sehr oft und versichere dir, dass ist tatsächlich eine Scheinwelt und im Hintergund keineswegs so frei und lustig wie das den Eindruck machen soll.
Von daher würde ich mich an deiner Stelle damit beschäftigen wvon du flüchten willst?
Reizt dich das umherreisen? Möchtest du einen Großteil des Jahres in einem Wohnwagen oder Wohnmobil verbringen und dabei fast den Ganzen Tag und die halbe Nacht arbeiten?
Was ziehst du dieser Welt der in der du lebst vor?
Zitat:
Hallo zusammen, glaubt ihr dass jeder weg den man geht einen sinn hat weil sich die seele das vorher so ausgesucht hat?

Ich denke das jeder WEG einen Sinn hat, auch wenn man den manchmal suchen muss, aber ich glaube nicht, dass die Seele sich diesen vorher ausgesucht hat.
_________________
~ Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege zu Weisheit ~ ( Chinesische Weisheit )
Ich habe auch keine Ahnung wo vor ich flüchten will.
Es ist nur so, wir haben im Ort eine Kerb, die ich gerne Weiterentwickeln möchte. Ich würde gerne in den Veranstalterkreis und mitorganisieren und frischen Wind in die Veranstaltung bringen. Denn ich bin vom Charakter her ein ganz anderer Typ als die Personen, die momentan im Veranstalterkreis sitzen.
Nein ich war noch nie auf dem Rummel tätig. Ich möchte aber sehr gerne mit Schaustellern zusammen arbeiten, weil die mir sehr am Herzen liegen. Ich kann nicht zu sehen, wie immer mehr Plätze gestrichen werden. Damit das nicht bei uns passiert , setze ich mich für die Kerb ein.

Desweitern finde ich das man mit einer lockeren Umgangsform ebenfalls Erfolg haben kann. Man kann meiner Ansicht nach mit einer locker-beschwingten Art und Weise seinen Weg zeichnen. Ich male sehr gerne in meinem Leben und zeichne mir selbst die Lebenswege vor die ich dann präzise gehen kann und meistens beim Ziel auch ankomme.

Und ich würde gerne die Kerb zurück zum Erfolg führen und weiterentwickeln. Ich möchte dazugehören, ein Teil der Gemeinschaft sein und das WIR-SIND-Gefühl einzupflanzen. Teambuildung quasi durchführen. Denn nur gemeinsam sind wir stark und nur gemeinsam bewegen wir was und können nur zusammen Ziele erreichen, diese umzusetzen.

Und wenn der Veranstalter die Kerb wirklich will dann sollte er auch offen und nicht stur an altem grauen Haaren festzurren. Das schadet der Veranstaltung nur und nimmt ihr die Luft zum Atmen. Mir macht es Spaß zu organisieren, kreieren und wenn es sein muss zu verlieren. Denn das gehört zum Leben mit dazu wie gewinnen. Und es wäre für den ort wirklich ein Gewinn, wenn aus dem Fest eine richtige Marke entstehen könnte, und wir geschlossen hinter der Veranstaltung stehen.
Hallo,
also ich habe keine Ahnung wie groß der Ort ist in dem du lebst und wen du da kennst.
Hier bei mir findet sowas mehrmals im Jahr statt, scheinbar auch mit Erfolg- denn die Fahrgeschäfte können sich ja nur erhalten, wenn sie sich auf Dauer rechnen.
Und sie rechnen sich oft nur deswegen, weil die Schausteller völlig unterbezahlt sind. Das ist ja was woran du arbeiten könntest- wenn es dir tatsächlich gelingt da mitzumischen.
Das Ganze heißt allerdings Dult bei uns. Ich geh da aber nicht hin...
So eine Kerm wird in den Orten über die Vereine organisiert, oder? Bist du in einem?
Habt ihr einen Kulturverein bei euch? Da könntest du ja fürs Erste einsteigen und erstmal was Kleiners veranstalten um mal reinzuschnuppern...
_________________
~ Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege zu Weisheit ~ ( Chinesische Weisheit )
Durchaus interessant! Nur "Anderswelt" und "Scheinwelt" sind für mich 2 völlig unterschiedliche Begriffe.
Gut- was ist dann eine Kirmes- eine Anderswelt oder eine Scheinwelt? oder beides?
_________________
~ Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege zu Weisheit ~ ( Chinesische Weisheit )
Man ich bin so traurig, weil ich meine Gefühle bzw. Argumente nicht fassen und auf den Tisch legen kann. Und ohne Konzept brauch ich beim Veranstalter nicht antanzen. Mich macht ausserdem traurig, dass ich die wichtigen Gefühle nicht rüberbringen kann. Mich wird daher keiner nachfühlen können weil ich daran scheitern werde diese gefühle korrekt auszudrücken. Ich bin traurig, weil dadurch die Veränderungen nicht wirksam werden können.
Hallo,
du solltest vielleicht versuchen erstmal nur logische Argumente zu formulieren- also warum du willst dass die Kerm wieder mehr Platz im Leben deiner Mitmenschen einnehmen sollte? Was haben alle Parteien davon?
Naja und ich würde dir eben raten klein anzufangen- dich bei kleineren Veranstaltungen einzubringen.
So ne Kerm ist dann doch größer und wenn die Erfahrung zeigt, dass es nicht gut läuft überlegen sich die Veranstalter ob sie das Ganze wiederholen lassen wollen.
Das ist natürlich abghängig von der Größe eines Ortes- aber schau doch zB mal, ob man da musikalisch was tun kann.
Also informier dich über Bands und Musikgruppen- und arbeite mit dem vielleicht ansäßigen Kulturverein zusammen um was auf die Beine zu stellen.
Eine Rock Veranstaltung zB oder generell eine Veranstaltung bei der sämtliche Band deines Ortes auftreten können. Ich bin recht sicher das die Band da mitmachen.
Du bräuchtest also einen Veranstaltungsort- kannst die ansässige Zeitung mit ins Boot holen...du könntest eine Benefiz Veranstaltung aus dem Ganzen machen...da gibts viele Möglichkeiten. Und du kannst nur daraus lernen, wenn dich siwas interessiert.
Wenn die sehen, dass du das kannst und das Ganze nicht im totalen Minus landet, hast du ein gutes Argument parat, weiter mitzuwirken.
Man muss sich interessant machen und beweisen, dadurch kann man überzeugen.
Und nebenher, macht dir das sicher Spaß. Musiker sind (meistens) auch gut drauf und ganz sicher findest du da eine besondere Stimmung.
_________________
~ Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege zu Weisheit ~ ( Chinesische Weisheit )
kirchmessmensch hat folgendes geschrieben:
Hallo zusammen, glaubt ihr dass jeder weg den man geht einen sinn hat weil sich die seele das vorher so ausgesucht hat?


Lieber Kirchmessmensch!

Alles, was du tust, das deinem Herzen entspringt, macht Sinn. Ich bin aber der festen Überzeugung dass sich Seelen ihre Inkarnationen nicht aussuchen, sie werden vielmehr hineingestossen mit der Chance sich wiederzufinden und sich zu erinnern, wer sie wirklich sind.

Alles Liebe

Erich
_________________
Es leitet mich die reine Liebe, die frei von Ego und frei von Konditionierungen ist!